22.05.2016, 21:17 Uhr

Kräutervortrag in der Bibliothek Puch

Tipps, Rezepte und Kostproben sollten Lust aufs Nachkochen machen

Am 20. Mai fand der kostenlose Kräutervortrag von Eveline Placzek in der Gemeindebücherei Puch statt. Thema des Abends war:" Frühling, die Zeit des Erwachens"
Anhand mitgebrachter Kräuter wie Giersch, Vogelmiere, Taubnessel, Bärlauch und mehr konnten die Besucher Merkmale und Unterschiede der einzelnen Pflanzen leicht erkennen. Der Augenmerk lag bei den verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten sowohl für die Gesundheit als auch für die kleine Hausapotheke, sowie auch die abwechslungsreiche Eingliederung in den täglichen Speiseplan.
Mit den von Frau Placzek zubereiteten Kostproben und einer kleinen Rezeptfibel wurde die Lust aufs Nachkochen geweckt.

Lust zum Nachkochen

Die Resonanz der Besucher war außerordentlich gut und der Wunsch nach einer Kräuterwanderung und weiteren Veranstaltungen wurden geäußert. Im kommenden Herbst wird es auf jeden Fall eine Veranstaltung zum Thema "Räuchern mit Wildkräutern" geben.
Eveline Placzek ist 59 Jahre alt und hat als Basisberuf Drogistin gewählt. Im Laufe ihrer vielen Berufsjahre ist sie jedoch in einer gänzlich anderen Branche gelandet, die Neugier auf Natur, Heilkräuter und Gesundheit hat sie jedoch all die Jahre begleitet. Vor 4 Jahren hat sie sich den Traum erfüllt, die Ausbildung zur Kräutepädagogin mit anschließender Diplomarbeit zu machen.

Die Neugier auf Natur, Heilkräuter und Gesundheit

"Es ist für mich eine wunderschöne Aufgabe, mein Wissen an alle Interessierten weiterzugeben!", so Eveline Placzek.
Weiters bietet sie auch Kurse zur Herstellung von Naturkosmetik an. Vereinbarung direkt unter ihrer E-Mailadresse oder per Mobiltelefon, da ihre Website noch in Arbeit ist: Eveline.placzek@xlink.at und 0650 2528441

Rezept zum Ausprobieren:

Erfrischende Gierschlimonade


2 Handvoll Gierschblätter schneiden.
Den Saft von 1 Zitrone und 1/2 l Apfelsaft (am besten wäre Natursaft) dazugeben und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag abseihen und mit 1/4 Liter Mineralwasser aufspritzen.
Diese Limonade ist nicht nur gesund, sondern auch sehr erfrischend!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.