Kräuter

Beiträge zum Thema Kräuter

Lokales
Sie lassen Gratkorn ergrünen: Brigitte Rühl-Preitler (l.) und das Ehepaar Heidrun und Sinisa Savic beim Befüllen einer Station
2 Bilder

Tauschaktion in Gratkorn: Eine Pflanze zum Tausch

Es grünt so grün in Gratkorn: Die Pflanzentauschaktion geht bis zum Pfingstmontag. Sie ist schon jetzt ein voller Erfolg und soll wiederholt werden. "Gratkorn wird Grün" – unter diesem Titel geht bis zum Pfingstmontag die Pflanzentauschaktion in Gratkorn über die Bühne. Die blumige Idee stammt von Brigitte Rühl-Preitler, die die Grünen Gratkorn gerne aufgenommen und unterstützt haben. Die Aktion ist ein voller Erfolg und soll im kommenden Jahr wiederholt werden. Tauschen, geben oder...

  • 29.05.20
Lokales

Kräuterworkshops mit Silvia Rosenberger
Dem Körper etwas Gutes tun

Endlich dürfen wir wieder hinaus. Und die Natur empfängt uns mit einer blühenden - und im Falle der Wildkräuter - auch gesunden Vielfalt. Silvia Rosenberger, Kräuterpädagogin aus Berndorf,  veranstaltet ab sofort in Zusammenarbeit mit regionalen Ab Hof Läden bzw. Vereinen wie Lamasté Lamatrekking (Pfaffstätten) oder Hof Schwechatbach, tiergestützte Therapie (Alland) wieder Kräuterworkshops. BEZIRK BADEN. Leben und ernähren im Einklang mit der Natur, dazu gehört vor allem auch, auf regionale...

  • 28.05.20
Gesundheit

Kräuter und mit Weiden flechten
Kräuterspaziergang

Sommerkräuterküche und Flechten mit Weiden Die verschiedensten Wildkräuter werden unseren Salat und einen sommerlichen Wiesensprudler bereichern. Du wirst vieles entdecken, riechen, schmecken und fühlen. Du lernst verschiedene heimische Pflanzen kennen und erfährst Interessantes über deren Anwendungen. Danach, in gemütlicher Atmosphäre, werden wir die Kräuter zu herrlichen sommerlichen Gerichten verarbeiten. Gemeinsam werden wir einen Sommersalat mit fruchtiger Komponente und ein...

  • 20.05.20
Gesundheit

Kräuter und mit Weiden flechten
Kräuterkulinarik

Pikant und als Dessert – Wildkräuterküche und Flechten mit Weiden Wir begeben uns in die wunderbare Welt der heimischen Wildkräuter. Du erhältst viele praktische Tipps, Hintergrundinformationen und lernst, wofür die Kräuter traditionell verwendet werden. Danach, in gemütlicher Atmosphäre, werden wir uns dem Thema Wildkräuter und Blüten widmen. Gemeinsam werden wir Wildkräutergerichte zaubern – einen Sommerblütensalat, einen Kräuterstrudel, Wiesensprudler und ein Blütensommerdessert und mal...

  • 20.05.20
  •  1
Freizeit

Kräuter und Flechten mit Weide
Grüne Sommerkosmetik

Wildkräuter-, Blüten- und ätherische Öle für den Sommer und Flechten mit Weiden Wir starten mit bunten Kräutern, lernen ihre Inhaltsstoffe und Verwendung kennen, und kreieren damit herrliche Sommercocktails. Gemeinsam stellen wir dann ein duftendes Deo her, eine Sonnencreme mit LSF9, ein kühlenden Gesichtsspray und ein Gesichtswasser. Anschließend flechten wir ein luftiges Hängekörbchen für den Garten oder die Terrasse. Am Ende hast Du mindestens 5 Produkte zum mit Nachhause nehmen, Skripten...

  • 20.05.20
  •  1
  •  1
Freizeit
2 Bilder

NaturErlebnisWoche Oberschützen
Abenteuer Natur für Forscher und Entdecker

Alle Jungs und Mädels von 5 bis 10 Jahren aufgepasst: Die Naturfreunde Pannonia und GspiaSinn veranstalten heuer zum ersten Mal eine NaturErlebnisWoche in der Aschauer Au. Vom 31.08. bis 04.09.2020 nehmen dich erfahrene Natur-, Kräuter- und Umweltpädagogen mit auf eine spannende Reise durch den Wald und die Wiesen der Aschauer Au. Ihr begebt euch auf tierische Spurensuche, verkostet wilde Kräuter, lauscht den Geschichten der Bäume und nehmt auch den Bach einmal ganz genau unter die Lupe. Dabei...

  • 18.05.20
Lokales
4 Bilder

Zurück zur Natur
Scheibbs' Unkraut heilt: die Brennnessel

Es muss keine strenge Fastenkur her, um seinen Körper zu entgiften. Auch Brennnesseln sind wahre Profis darin. STEINAKIRCHEN/FORST. Jeder, der schon einmal als kleines Kind bei der Wanderung mit der Schulklasse mit Brennnesseln in Berührung gekommen ist, weiß: Deren Name stammt nicht von ungefähr. Die brennenden Quaddeln auf der Haut verursachen schlagartig einen gewissen Hass auf die bedrohlichen Grünpflanzen. Der Gedanke, sie auch noch zu essen, kommt da gar nicht erst auf. Ein Fehler,...

  • 18.05.20
  •  1
Leute

Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kind geblieben - Teil 123
WIESENSALBEI. Gott, Biene, der Wiesensalbei und eine Prise vom Staub des Vergessens

Über den Wiesensalbei hab ich diese Woche auf Facebook so einiges gepostet, vom Sirup-Rezept bis hin zum Mini-Filmchen über seine Eigenschaften. Und die sollen ja besonders auch auf feinstofflicher Ebene sehr stark sein. So ist er, wie auch der Gartensalbei, reinigend und eine starke Schutzpflanze, die dabei Hilft, wieder in die eigene Mitte - und somit auch zur Ruhe zu kommen. Er soll aufhellend wirken - also die Stimmung heben, etwas berauschend sein - wurde früher in England angeblich dazu...

  • 16.05.20
  •  1
Leute
2 Bilder

Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kind Gebliebene - Teil 121
BRUNNENKRESSE. Der freche Kevin, der kleine Vampir Rudi und die Brunnenkresse.

Lange hab ich die Brunnenkresse bei uns im Ort gesucht... vergeblich. Erst als ich dem Tipp einer Bekannten folgte und ein mehr als abgelegenes Plätzchen aufsuchte, fand ich sie... und zwar an einem Ort, der einem Märchen entsprungen zu sein schien. Was man über sie findet, ist ebenfalls sehr spannend. Laut www.mein-schoener-garten.de soll die Brunnenkresse im Jahr 2014 auf dem Ranking einer US-Wissenschaftlerin den 1. Platz unter den gesündesten Gemüsesorten eingenommen haben. In der...

  • 10.05.20
  •  2
  •  2
Gesundheit
Kräuterpädagogin Lisa Gibon.

Kulinarik & Kosmetik
Kräuterexkursionen wieder möglich

Die Natur sprießt und bietet im Moment eine herrliche Vielfalt an Möglichkeiten für Küche und Kosmetik. KLOSTERNEUBURG. "Ich sammle gerade Rotklee für den Wintertee und für ein faltenglättendes Gesichtsöl, Wiesensalbei kommt in den Kräuteressig, Hollerblüten trockne ich für Tee und mache Sirup, Löwenzahnhonig habe ich schon abgefüllt, Lindenblätter essen wir im Salat, auch Spitzahorn schmeckt sehr gut. Ach ja – schnell noch Hopfenspargel essen, seine Zeit ist jetzt schnell vorbei. Und der...

  • 08.05.20
Lokales
Gänseblümchen und Kräuter aller Art werden zur Herstellung von Salben, Pflegeprodukten und vieles mehr  verarbeitet
2 Bilder

Veranstaltungen Wienerwald
Wiesen-Kräuter-Wissen - alles rund um die Kraft der Natur

Nach der Lockerung der Corona-Maßnahmen können Termine in Kleingruppen und unter den aktuellen Auflagen wieder stattfinden. Angela Schrottmayer startet mit ihren Veranstalungen rund um "Wiesen-Kräuter-Wissen". NEULENGBACH. Wildpflanzen der direkten Umgebung liegen Angela Schrottmayer am Herzen. Im Rahmen von Kräuterwanderungen, Gartenexpeditionen, Workshops, Seminaren und Vorträgen vermittelt sie praktisches Wissen für den Alltag an Kinder und Erwachsene. Besonderes Augemerk liegt dabei auch...

  • 01.05.20
LokalesBezahlte Anzeige

Ernährungstipps
Frische Kräuter - Tipps für Ihre Küche und Gesundheit

Kräuter kann man das ganze Jahr über in der Küche einsetzen, aber einige der Küchenkräuter gibt es nur im Frühling. Sie haben nicht nur einen sehr guten Effekt auf unsere Gesundheit, sondern verfeinern Ihre Rezepte, geben viel guten Geschmack und eine Extraportion Würze. Die Kraft der Kräuter Kräuter enthalten eine große Anzahl an sogenannten Sekundärstoffen. Damit meint man beispielsweise ätherisches Öl, Bitter-, Scharf- und Farbstoffe. Sie haben die verschiedensten Wirkungen auf unseren...

  • 24.04.20
  •  2
Lokales
Kräuter-Experten am Kaiser-Josef-Platz: Bernadette Lex und die treue, helfende Hand "Seppi"

Grazer Bauernmarkt
"Kein Platz für Egoismus"

Vor Kurzem konnte Andreas Lex seinen Stand am Bauernmarkt Kaiser-Josef-Platz wieder eröffnen. Im Interview mit der WOCHE appelliert der Steirer für ein besseres Miteinander, erzählt was das Virus und ein Stier eben nicht gemeinsam haben und hat Kräuter-Tipps für Menschen ohne grünen Daumen parat.  "Wie das alles angefangen hat, sind wir bewusst daheim geblieben, da uns das Risiko zu groß war", blickt Bauernmarkt-Verkäufer Andreas Lex zurück und beschreibt: "Wenn ich einen Stier verlade sehe...

  • 23.04.20
Lokales
Uschi Ledvina führt Sie virtuell durch den Wald.
Video

Virtuelle Waldwanderung
Uschi Ledvina lädt zum "Kräutersammeln" ein

Mit ihrer Naturwerkstatt verwirklichte sich Uschi Ledvina einen Traum. BEZIRK KIORNEUBURG | WÜRNITZ. Neben Kinder-Yoga und Entspannung, gibt es Kräuterkurse, Führungen durch Wald und Au und vieles mehr. "Jetzt ist natürlich alles weggebrochen, ein Totalausfall", bedauert Ledvina. Auch sämtliche Aufträge, etwa Workshops in Schulen, mussten abgesagt werden. Und weil Uschi Ledvina erst letztes Jahr ihre Leidenschaft zum Hauptberuf gemacht hat, profitiert sie jetzt nicht vom Härtefallfonds. "Und...

  • 21.04.20
Gesundheit
Kräuterstangerl mit Parmesan
5 Bilder

Jausen-& Snackideen
Gedrehte Kräuter-Käse-Stangerl

In netter Gesellschaft werden oft zu einem Gläschen Wein oder Bier Knabberein wie Chips, Brezeln & Co. gereicht. Zu Snacks wie diesen greifen doch alle gerne, wobei wir wissen, dass sie nicht gerade gesund sind. Eine Alternative zu diesen fertigen Knabbereien gibt es heute, und zwar in Form von aromatischen, knusprigen Kräuter-Parmesan-Stangerl. Ein einfaches Rezept, welches die Stangerl durch den Vollkornanteil noch gesundheitlich aufgewertet  und außerdem eine nette Alternative zu...

  • 15.04.20
  •  1
Freizeit
Vorgekochte Tarhonya kommen unten in den beölten Römertopf. Darauf kommt das Gemüse.
4 Bilder

Rezept
Rezept coronabedingt abgespecktes Ofengemüse

Wir mögen im Ofen überbackenes Gemüse, mit Olivenöl ud Kräutern vermischt. Aber diesmal hatten wir nur mehr 2 kleine Erdäpfel, 1 Karotte, 2 winzige Karfiolröschen, etwas Zwiebelgrün und 1 Stückchen Sellerie zuhause. In Corona-Zeiten wollten wir nicht extra einkaufen gehen, also haben wir das Gemüse mit leicht vorgekochten Tarhonya vermengt. (Tarhonya kommen aus Ungarn, bei uns heißen sie Eiergraupen und sind wegen der Eier darin nicht so gesund wie italienische Hartweizenpasta, aber wir hatten...

  • 13.04.20
Freizeit
Kleine Häschen als Kresse-Topf!
9 Bilder

Basteltipp
Kressehäschen als kleiner Kräutergarten

BEZIRK LANDECK. Damit es zu Hause nicht langweilig wird haben die BEZRIKSBLÄTTER Oster-Basteltipps mit Materialien und Dingen die (fast) jeder zu Hause hat! Viel Spaß beim Ausprobieren! Kleine Hasen-"Gärten"Das brauchst du: KlopapierrolleSchereStiftNach Belieben Farben zum BemalenWatte und Kressesamenoder Erde und Gras-SamenUnterteller zum DraufstellenSo funktionierts: Wenn die Variante mit Erde und Grassamen gewählt wird, raten wir, vorher die Klopapierrolle einzuschneiden damit man ein...

  • 09.04.20
Lokales
Kinderzeichnung heute zugegangen - der Osterhase mit der Glaserbox
3 Bilder

OSTERGESCHENK
Die Glaserbox aus Kierling das ideale Ostergeschenk?

"Was bitte is' ne' Glaserbox ?" fragt das Osterhäschen. Eine Produktneuheit aus dem Kierlingtal - liebes Osterhäschen..... "Wenn Du es zu Ostern schenken willst, dann mut du dich beeilen", hätte man in den Häschenwitzen gesagt.  Jetzt wo viele Baumärkte noch geschlossen haben, das ideale Geschenk für den Hobbygärtner / für die Hobbygärtnerin, die Oma, den Opa, die Mama, den Papa, die Ehefrau, den Ehemann, für Indoor Farmer, als Pflanzbox. Als Anzuchtbeet geeignet, und vieles...

  • 06.04.20
Lokales
Bei Sabine Schertek hat Regionalität Vorrang.

BB30
Mit der natürlichen Kraft der Kräuter

Hochwertige Naturprodukte, reine Elixiere, Premium-Öle, natürlich Salben, Kräutertees und vieles mehr gibt's bei Sabine Schertek. In ihrem Online-Shop kann gestöbert werden, sie liefert die Produkte auch direkt nach Hause.  "In meiner 30-jährigen Tätigkeit im schulmedizinischen als auch im alternativen Gesundheitsbereich sowie meiner Passion zur Natur in sämtlichen Erscheinungsformen hat mich die Wirksamkeit, Einfachheit und Vielseitigkeit der Kräuternaturheilkunde fasziniert und...

  • 03.04.20
  •  1
Leute
Rudolf Knotzer und Uschi Zezelitsch
2 Bilder

Rudolf Knotzer ist der neue Osterhase
Der Osterhase war da!

"Gemeinsam schaffen wir das!", sagte Rudolf Knotzer und setzte kurzer Hand eine Idee in die Tat um. Für das Team der Papier- und Buchhandlung Knotzer gibt es keine Kurzarbeit. Ganz im Gegenteil, denn gerade jetzt ist auch der Osterhase für jede Unterstützung dankbar. "Ich bin überzeugt, dass es in Zeiten wie diesen ganz besonders wichtig ist, jemanden eine Freude zu bereiten," ist Rudolf Knotzer überzeugt. Deshalb dürfen sich derzeit über 100 Schulen in ganz Burgenland und auch einige im...

  • 01.04.20
  •  2
Gesundheit
Äpfel, Avocado, Beeren, Honig und Co haben Superkräfte für den Körper.

Gesundheit
Diese Lebensmittel sind wahre Alleskönner

BEZIRK BRUCK. Dass Obst und Gemüse gesund sind, ist allgemein bekannt. Doch viele Lebensmittel haben geheime Superkräfte für unseren Körper, können vor Krankheiten schützen oder haben eine heilende Wirkung.  Die Kraft der Lebensmittel Der Apfel Der gute alte Apfel ist ein wahrer Alleskönner. Unter der Schale enthält er über 30 Vitamine und Spurenelemente sowie Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium und Eisen. Die Avocado Kaum eine andere tropische Frucht ist solch einen Siegeszug...

  • 30.03.20
Lokales
Margarete und Irmgard Höller setzen auf die Kraft der Kräuter - in Küche, Garten und Heilkunde.
3 Bilder

Brennessel, Gänseblümchen & Co.
Kräuter wecken die Lebenskraft

Auf den Wiesen und in den Gärten der Region erfreuen gerade Brennessel, Gänseblümchen & Co. Auge, Gaumen und Seele. Wenn die Temperaturen steigen und die Sonne an Kraft gewinnt, hat das Wachstum in den Wiese und Gärten der Region längst begonnen. Aus allen Ecken und Ritzen sprießt unaufhaltsam Wunderbares, das nicht nur Auge, sondern auch Gaumen und Seele erfreut. Ob vorgezogen aus unseren Gärtnereien oder "wild" ausgetrieben: „Für jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen“, zitiert...

  • 30.03.20
  •  2
Lokales
Einstimming wurde die Autorin aus Liesing mit dem 1.Preis für das "Bestes Gartenbuch für Kinder" ausgezeichnet.
3 Bilder

Autorin aus Liesing überzeugt Jury
Barbara Našel gewinnt deutschen Gartenbuchpreis

Heilpflanzen sind die Leidenschaft von Barbara Našel. Über diese hat sie ein Märchen für Kinder  geschrieben. Ein jetzt - im wahrsten Sinne des Wortes - ausgezeichnetes Märchen. LIESING. Von Kleinkindesbeinen an war Barbara Našel von Tieren und Pflanzen fasziniert. Stundenlang streifte sie durch die Natur und dabei entdeckte sie auch ihre große Liebe zu Heilpflanzen. Diese ging soweit, dass sie ihre Leidenschaft später zu ihrem Beruf machte und heute ihr Wissen darüber als Apothekerin...

  • 25.03.20
Lokales
Wer wie Helene Moriggl einen Spaziergang im Wald unternimmt, wird es am Geruch merken: Der Bärlauch sprießt aus dem Boden. Und mit ihm jede Menge Ideen, wie man die Blätter verarbeiten kann.
12 Bilder

Bildergalerie Kochideen
UMFRAGE - Alles rund um den würzigen Bärlauch

Die Gute Nachricht des Tages: im Wald sprießt jetzt der Bärlauch aus dem Boden. Wir zeigen, was man mit dem Blatt anstellen kann. SALZBURG. Die Sonne scheint durch die Bäume und die Luft riecht plötzlich nach Knoblauch. Der Duft ist das untrügliche Zeichen, dass irgendwo in der Nähe Bärlauch wächst. Und dort, wo er einmal heimisch geworden ist, breitet er sich üppig aus. Der Bärlauch ist also sozusagen eine Herdenpflanze und gehört zur Familie der Zwiebelgewächse. Am liebsten wächst er in...

  • 24.03.20
  •  2
  • 5. Juni 2020 um 15:00
  • Auszeithof Gratzgut
  • Tamsweg

Kräutertinkturen selber herstellen

Tinkturen sind eine einfache Möglichkeit, die Kraft der Kräuter wundervoll zu nutzen. Bevor sich jeder Teilnehmer seine ganz persönliche Tinktur zubereitet, besprechen wir was Tinkturen sind, wie sie hergestellt werden und wie man sie verwendet. Weitere Infos und Anmeldung unter www.gratzgut.at

  • 5. Juni 2020 um 17:00
  • Eichgraben
  • Eichgraben

Kräuterwanderung: Sommerkräuter

Jedes Monat können wir andere Wildkräuter entdecken! Erfahre, wie du die Vielfalt der Wiesenkräuter sicher erkennen und ihre Kraft in der Küche, für deine Gesundheit oder Pflege nutzen kannst. Die Kräuterwanderung findet bei jedem Wetter statt. Details zu Treffpunkt und Ausrüstung erhältst du nach der Anmeldung. Wann: 17:00 - 19:00 Uhr Wo: 3032 Eichgraben Kostenbeitrag: € 25,- Anmeldung: kontakt@wiesen-kraeuter-wissen.at

Elisabeth Obweger bietet wieder einen Käruterworkshop an.
  • 6. Juni 2020 um 09:00
  • Görtschach 3
  • Görtschach

Workshop "Begegnung mit Wildkräutern für Einsteiger" in Millstatt

MILLSTATT. Bioseminarbäuerin und FNL-Kräuterexpertin Elisabeth Obweger lädt am Samstag, 6. Juni, mit Beginn um 9 Uhr zum Workshop unter dem Titel "Begegnung mit Wildkräutern für Einsteiger" auf den Green Care gesundheitsfördernden Biohof Liendl in Millstatt ein.  Wildkräuter sind neben schmackhafter Delikatesse, verwendbar auch als wirksame Heilpflanzen. Sie wachsen fast überall und warten darauf gesehen und beachtet zu werden. In einem etwa eineinhalbstündigen Spaziergang lernen Die...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.