Heilpflanzen

Beiträge zum Thema Heilpflanzen

Angewandte Pflanzenheilkunde: Neuer Lehrgang bei Monika Vesely und ihrem Lebensgefährten Thomas Pollak in Steinakirchen

KräuterKraftWerk
"Kräuterhexen"werden in Zehethof ausgebildet

Neuer Lehrgang für angewandte Pflanzenheilkunde startet im KräuterKraftWerk in Steinakirchen am Forst. STEINAKIRCHEN. Karin Buchart, Ernährungswissenschaftlerin und Buchautorin, hat den neuen Lehrgang "Angewandte Pflanzenheilkunde – Lehrgang für Kräuter- und Heilpflanzenzubereitungen" entwickelt. Er umfasst 120 Lehreinheiten, und wird vom WIFI St. Pölten in Kooperation mit dem „Europäischen Institut für angewandte Pflanzenheilkunde“ ab 2. Oktober durchgeführt. Als Veranstaltungsort...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Stadtgärtner Markus Lehner, Peter Dienstl, Gabriele Dienstl, GR Christoph Rabenreither, Umweltstadträtin Martina Pürkl.
11

Hochbeete für alle, von der Pflege bis zum Genuss
Gemüse und Kräuter für Mistelbacher

MISTELBACH (gdi). Sechs nagelneue Hochbeete zieren die Franz Josef-Straße und wurden in nur einem Vormittag flugs mit Gemüse- und Kräuterpflanzen besetzt. Von einigen Bürgern wanderten überschüssige Jungpflanzen in die Erde, Bürgermeister Erich Stubenvoll und Stadtrat Peter Harrer unterstützten die  Pflanzaktion mit Umweltstadträtin Martina Pürkl und Stadtgärtner Markus Lehner. Etliche Pflanzen echter Lavendel, Heilpflanze des Jahres 2020, wurde von Peter Dienstl, Lavendelbauer aus...

  • Mistelbach
  • Gabriele Dienstl
Manche Zimmerpflanzen sind besser geeignet neben dem Bett zu stehen als andere. Sehr empfehlenswert: die Grünlilie.

Grünes zu Hause
Zimmerpflanzen fürs Schlafzimmer

NÖ. Vor allem im Schlafzimmer ist es wichtig zu wissen, welche Eigenschaften so manche Pflanze hat. Denn nicht jede ist neben dem Bett gut aufgehoben. Orchideen beispielsweise saugen die Feuchtigkeit buchstäblich aus der Luft. Die dadurch sehr trockene Umgebung ist nicht gerade angenehm und sollte daher vermieden werden. Glücklicherweise gibt es auch Grünpflanzen, die genau das Gegenteil bewirken. Spitzenkandidat Nummer eins in Sachen Feuchtigkeitsspender ist diese Pflanze hier. Die Aloe...

  • Niederösterreich
  • Sara Handl
Den ersten Farbtupfer im Februar verdanken wir dieser Pflanze.
8 8 2

Huflattich
Der erste bunte Bote

Der Huflattich (Tussilago farfara) ist eine der ersten Pflanzen die wieder etwas Farbe in die Landschaft bringen. Schon im Februar kann man den Huflattich in großer Zahl auf lehmigen Böden, an Straßenrändern, in Steinbrüchen und an ähnlich geeigneten Standorten finden. Er gehört zu den sehr widerstandsfähigen Pflanzen, die als Unkraut kaum auszurotten sind. Als Heilpflanze ist er sehr nützlich Art und vielseitig verwendbar. Allerdings mittlerweile auch etwas umstritten. Die deutsche Bezeichnung...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Heilpflanzenexpertin Barbara Hoflacher zeigt in ihrem Buch, wie man selbst natürliche Pflegeprodukte herstellen kann – und das so einfach wie möglich.

Buch-Tipp
Barbara Hoflacher, "Du darfst auf meine Haut“

So einfach wie möglich selbst natürliche Pflegeprodukte herstellen – wie das geht, zeigt die Heilpflanzenexpertin Barbara Hoflacher in ihrem neuen Buch "Du darfst auf meine Haut“ auf bezaubernde Art und Weise. Sie setzt auf einfache Rezepte mit möglichst wenigen Zutaten und greift dabei zu Kräutern und Co. aus dem eigenen Garten. Das fällt auch bei den Zutatenlisten für die Rezepte positiv auf, denn die sind kurz und knackig. Ganz nebenbei vermittelt Hoflacher übrigens auch noch nützliches...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der diesjährige Jahrgang besteht nur aus Mädchen. In der BHM Klessheim lernen sie, aus dem schuleigenen Garten Nützliches, wie eine Pechsalbe, herzustellen und diese zu vermarkten.
1 1 3

Selber machen und vermarkten
Zauberhafte Produkte aus der Hexenküche

BHM Klessheim bietet Feines aus der "Hexenküche" und wurde dafür mit dem Regiopreis ausgezeichnet. SALZBURG (sm). Lange bevor ein nachhaltiger Lebensstil Trend wurde, setzte die landwirtschaftliche Fachschule Klessheim auf die Rückbesinnung auf alte Werte und altes Wissen. Mit dem Projekt "Aus der Klessheimer Hexenküche" wird den Schülern in der 3. Klasse als Schwerpunkt Konsum- und Ressourcenmanagement vermittelt. Durch abgestimmte Wissensfelder lernen die Schüler, wie man aus Pflanzen und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Erfolgreicher Anbauversuch in Galtür: Helfer Markus Lorenz, Projektbetreuer Hermann Lorenz und  LK-Fachbereichsleiter Wendelin Juen (v.l.).
17

Erfolgreicher Anbauversuch
In Galtür blüht der "Gelbe Enzian"

GALTÜR (otko). Im tirolweit ersten Anbauversuch in Galtür wachsen 18.000 Pflanzen des "Gelben Enzinas". Die Wurzel ist für Schnaps und Arzneimittel begehrt. Enziananbau absolutes Neuland Als Inbegriff der einer Alpenpflanze gilt für viele Menschen der Enzian. Seit dem Altertum ist der weit verbreitete, hochwachsende "Gelbe Enzian" (Gentiana lutea), als Arznei- und Gewürzpflanze bekannt. Nicht nur von den Schnapsbrennern werden die Wurzeln dieser alpinen Pflanze hoch geschätzt, sondern auch...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Titelbild: Die Blätter der Aloe Vera und ihr heilsames Gel
45 21 17

Aloe Vera, eine Wüstenlilie in Weigelsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Die Blätter der Aloe Vera und ihr heilsames Gel

Charakteristisch für die Aloe-Blätter sind eine glatte Blattoberfläche und die an den Blatträndern befindlichen, kleinen, hornigen Stacheln, die abhängig von der Blattgröße im Abstand von 10 bis 15 cm angeordnet sind. Das in dem Wasserspeichergewebe der Blätter enthaltene Gel hat für den menschlichen Körper und Organismus eine besondere heilsame Wirkung, sowohl bei der innerlichen als auch bei der äußeren Anwendung. Dem Gel werden entzündungshemmende, wundheilende und immunstimulierende...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Die Blüten der Aloe Vera ... (empfehle Vollbildmodus)
36 17 29

Aloe Vera, eine Wüstenlilie in Weigelsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Die Blüten der Aloe Vera, ... vielseitige Heilpflanze und Zierde im Garten

Zum ersten Mal in der freien Natur habe ich die Aloe Vera vor etlichen Jahren auf den Kanaren gesehen. Rein optisch erinnerte sie mich damals im ersten Moment an eine Agave. Danach informierte ich mich darüber, dass die auch als Wüstenlilie bekannte Pflanze zu den ältesten Heilpflanzen der Welt zählt und ihr heilsames Gel für die verschiedensten Anwendungsbereiche genützt werden kann. Darüber werde ich im zweiten Teil "Die Blätter der Aloe Vera und ihr heilsames Gel" noch näher...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
9 6 5

Sonnenblume | Heilpflanzenlexikon

Ihre Eigenart, sich immer der Sonne zuzuwenden, nennt man Heliotropismus. Allerdings anders als oft angenommen, drehen sich nur Blätter und Knospen und nicht die ganze Pflanze Richtung Sonne. Dieser Eigenschaft verdankt die Sonnenblume auch ihren Namen. Sowohl die Kerne, als auch das aus ihnen gewonnene Öl haben heilende Wirkung. Je nach Verwendungszweck unterscheidet man bei der Sonnenblume zwischen Öltyp, Futtertyp, Ziertyp und Speisetyp. Genutzt werden vorwiegend die Kerne (Samen) der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch
10 9 8

Heilpflanze
Weiß & Blau.....die Wegwarte (Cichorium iniybus)....Heilpflanze

Die Wegwarte wurde bereits in ägyptischen Papyrustexten aus dem 4. Jahrtausend vor Christus erwähnt. Spätestens seit dem Mittelalter ist sie als Arzneipflanze bekannt. Paracelsus lobte bereits ihre schweißtreibende Wirkung. Sebastian Kneipp setzte die Wegwarte bei Magen- und Lebererkrankungen ein. Auch heute wird sie in der Medizin zur Behandlung von Leber, sowie von Milz und Galle genutzt. Weiters wird sie bei Hautkrankheiten angewendet Außerdem wurde aus der Wegwarte ein Kaffeeersatz...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch
schon im Verblühen...
40 24 4

Das getüpfelte Johanniskraut

Jetzt ist wieder die Zeit das wertvolle echte Johanniskraut zu sammeln. Ich verwende es zur Herstellung von Öl zum Einmassieren bei Beschwerden des Gelenkapparats, und eine Salbe kann man gut bei kleineren Hautirritationen anwenden. Getrocknet leisten die Blüten gute Hilfe zur Stimmungsaufhellung in der Form von Tee. Wenn es noch jemand nachlesen möchte: ich habe vorigen Sommer einen Beitrag darüber geschrieben ( auch über die ebenso wertvolle Ringelblume), ich führe den link unten an.

  • Stmk
  • Mürztal
  • Irmgard Wozonig
2 1 3

SALOMONSIEGEL. Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kindgebliebene - Teil 109

Die heutige Geschichte handelt vom Salomonsiegel, das man gerne in dunklen Nadel- und Mischwäldern, aber auch nahe Gebüschen und Gräben findet. Besonders anmutig wirken die weißen tröpfchenförmigen Blüten. Salomonsiegel wirkt entzündungshemmend, abschwellend und narkotisierend. Soll auch gegen Altersflecken, Sommersprossen helfen und Warzen oder Hühneraugen weich machen. Eine Salbe aus den Wurzeln soll bei Schmerzen am Bewegungsapparat lindernd wirken, wo Sehnen hart, schwach, zu kurz oder...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
9 6 4

KLEINE BRAUNELLE

Die Kleine Braunelle (Prunella vulgaris), auch Gewöhnliche Braunelle oder Gemeine Braunelle genannt, ist eine Pflanzenart in der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Die wüchsige Kleine Braunelle ist ein zierlich erscheinendes, aber sehr hartnäckiges Kraut. Sie wird etwa 5 bis 20 Zentimeter hoch und breitet sich über oberirdische Ausläufer teppichartig aus. Die vier bis fünf Zentimeter langen Blätter sind eilänglich bis lanzettlich und am Rand leicht gezähnt. Das oberste Stängelblattpaar...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch
8 5 5

KREN -MEERRETTICH- BLÜTE

KRENBLÜTE .... Kren oder Meerrettich auch eine Heilpflanze Der Meerrettich wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 50 bis 120 Zentimeter, gelegentlich auch bis 2 Meter. Diese winterharte Pflanze hält Temperaturen bis −50 °C aus. Als Überdauerungsorgan wird eine senkrechte, walzenförmige Pfahlwurzel gebildet, die eine Länge von 30 bis 40 Zentimeter und einen Durchmesser von 4 bis 6 Zentimeter erreicht. Unter guten Bedingungen mit leicht durchwurzelbarem Boden (Moor,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch
Gemeinsam mit Leopoldstädter Schulkindern wird am 7. Mai vor der Rotunden Apotheke gegartelt.
5 5

Malve oder Johanneskraut
Welche Heilpflanze soll bei der Leopoldstädter Rotunden Apotheke eingesetzt werden?

Aufgepasst: Eine Abstimmung entscheidet, was dieses Jahr im Rotundengarten vor der Rotunden Apotheke angepflanzt wird. Zur Auswahl steht Malve oder Johanneskraut.  LEOPOLDSTADT. Es ist wieder soweit, die Gartensaison hat begonnen. Im Mai wird auch der Rotundengarten direkt vor der Rotunden Apotheke frisch herausgeputzt und neu bepflanzt. Jedes Jahr entscheidet eine  Abstimmung was neu auf den Baumscheibe in der Sebastian-Kneipp Gasse 1 gepflanzt werden soll. Vergangenes Jahr fiel das...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
18 12 4

Sauerklee - mehr als ein Unkraut

Sauerklee ist eigentlich als Unkraut eingestuft, soll aber auch heilende Wirkung haben. Wie etwa bei Fieber, Rheuma oder Appetitlosigkeit soll es helfen. Mancher macht sich sogar eine Suppe oder Salatdressing daraus. Natürlich kann man sich sicher auch per Google vorab informieren, was man damit alles machen kann.  Na aber wer hätte das wieder gedacht?

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Beim Vortrag von Augustin Hönegger gab es viele Tipps zur Wirkung und Anwendung von Heilkräutern.
2

Gesunde Gemeinde Henndorf
Kräuterkunde für Gesundheit nach Hildegard von Bingen

Einen Vortrag über Heilpflanzen nach Hildegard von Bingen von Augustin Hönegger gab es bei der "Gesunden Gemeinde" Henndorf. HENNDORF. Die "Gesunde Gemeinde" Henndorf lud den Leiter des Hildegard-von-Bingen-Naturhauses in Kirchberg, Augustin Hönegger, nach Henndorf am Wallersee ein. Dieser hielt einen Vortrag zum umfangreichen Wissen von Hildegard von Bingen über die Wirkung und Anwendung von Heilkräutern. Die Benediktinerin war eine bedeutende Mystikerin des elften Jahrhunderts. Ihre natur-...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer

BUCH TIPP: Karin Buchart, Miriam Wiegele – "Die Natur-Apotheke - Das überlieferte und neue Wissen über unsere Heilpflanzen. 99 Heilpflanzen"
Gesammeltes Wissen über 99 Heilpflanzen

Karin Buchart und Miriam Wiegele fassen in diesem Buch das Wissen über Heilpflanzen zusammen, illustriert von Andreas Leitner. Vor unserer Tür finden sich zahlreiche Heilmittel – Pflanzen, Bäume und Früchte haben so einiges zu bieten. Schon unsere Vorfahren wussten um die Wirkungen und nutzten sie als Hilfsmittel. Auch möchten die Autorinnen auf die Regionalität verweisen: So hat z.B. unser heimischer Hauswurz ähnliche Wirkungen wie Aloe Vera. Servus Verlag, 196 Seiten, 25 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Heilpflanze des Monats: 
Mariendistel
3

Heilpflanze des Monats: Mariendistel
Heilpflanze des Monats: Mariendistel

Mariendistel Pflanzenbeschreibung: Eine der schönsten und größten Disteln ist die Mariendistel. Ihre eigentliche Heimat ist Südeuropa, Südrußland, Kleinasien und Nordafrika. Man kann sie sehr leicht erkennen an ihren großen, grün weiß marmorierten Blättern, die dornig gezähnt sind. An den Stengelspitzen sitzen einzeln die Körbchenblüten, die purpurrot gefärbt und kugelförmig sind. Aus dem befruchteten Blütenstand entwickeln sich hartschalige Früchte mit einem seidigen Pappus (Haarkrone), der...

  • Kirchdorf
  • Felix Hackenberger
Das Edelweiß gilt als richtiges Multitalent.

Viele wertvolle Inhaltsstoffe
Edelweiß zur Arzneipflanze des Jahres gekürt

Das Alpenedelweiß (Leontopodium nivale ssp. alpinum) wird seit Jahrhunderten in der Volksmedizin verwendet. "Extrakte aus verschiedenen Pflanzenteilen wurden zur Behandlung von Bauchschmerzen, Atemwegs- und Herzerkrankungen, vor allem aber gegen Ruhr und Durchfall eingesetzt", weiß Hermann Stuppner, Präsident der Herbal Medicinal Products Platform Austria (HMPPA, Plattform für pflanzliche Arzneimittel). Insgesamt konnten mittlerweile mehr als 60 Inhaltsstoffe des Korbblütlers isoliert und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Anzeige
4

Heilkräuterkunde in Schiedlberg
Intensivlehrgang Traditionelle Heilkräuterkunde 1-3 mit Margret Madejsky aus Deutschland

Start des Intensivlehrganges Traditionelle Heilkräuterkunde 1-3 mit Margret Madejsky aus Deutschland bei BACOPA in Schiedlberg
 Teil 1: Wege der Heilpflanzenerkenntnis am Samstag, 16. und Sonntag, 17. Februar 2019 Das Pflanzenreich spendet uns seit Anbeginn der Zeit Nahrungs-, Genuss- und Heilmittel. Die stärksten schulmedizinischen Arzneien wie etwa die Antibabypille, Aspirin und Opiate leiten sich von Pflanzen wie Yamswurz, Silberweide und Schlafmohn ab. Eben wegen der zuverlässigen Wirkung...

  • Steyr & Steyr Land
  • BACOPA Handels- & Kulturges.m.b.H. Fehlinger
Anzeige
Geschenk-Tipp aus dem Hause Ehrenberger: das Heilpflanzenlexikon.
4

Jubiläum für Vorzeigeunternehmen in Mogersdorf
25 Jahre Dr. Ehrenberger Bio- und Naturprodukte

1993 gründete Dr. med. Michael Ehrenberger die Firma, damals noch als „Synthese – Gesellschaft für holistische Medizin“. Die Vision war es, den Menschen den Bezug zur Natur zu vermitteln. Wie das konkret aussehen könnte, war ihm damals noch gar nicht bewusst, und es folgten viele turbulente Jahre. Jetzt feiern wir 25 Jahre voller Ideen, Niederlagen und zum Glück auch vieler Erfolge. Vielfach ausgezeichneter BetriebDie Firma Dr. Ehrenberger Bio- und Naturprodukte ist vielfach ausgezeichnet,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Mit Strom und Wärme aus dem Biomasse-Kraftwerk wollen Michael Roselieb und Mathias Kern (3. und 2. von rechts) den Anbau ermöglichen. Bgm. Edi Zach, Agrarlandesrätin Verena Dunst und LAbg. Ewald Schnecker (von links) wünschten dazu viel Erfolg.
2

"Agrar 42" will Pflanzen und Kräuter für Industrie erzeugen
Heiligenkreuz: Mit Biomasse zum Hallen-Pflanzenbau

Innovativen Pflanzenbau hat sich die neue Firma "Agrar 42" vorgenommen, die sich im Wirtschaftspark Heiligenkreuz angesiedelt hat. Das Unternehmen von Michael Roselieb und Mathias Kern plant die Kultivierung von Küchen- und Heilkräutern unter Dach in großem Stil. "Vertical Farming" nennt sich die Methode. Die Pflanzen werden bis in eine Höhe von acht Metern übereinander in speziell klimatisierten "Hochregalen" angebaut. "Wir werden zu klimatisch exakt gleichbleibenden Bedingungen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Minze
  • 11. November 2020 um 19:00
  • Kulturpavillon Sieghartskirchen
  • Sieghartskirchen

Vortrag: Immunsystem der Seele aktivieren

Kräuter unterstützen das Immunsystem auf vielen Ebenen. Mit Begeisterung für traditionell europäische Medizin referiert Apothekerin Mag.pharm. Sabine H. Guzi über die Bedeutung und Anwendung von heimischen Pflanzen für Kraft, Stressreduktion und Stimmungsaufhellung. Weiters informiert sie über Kräuter, die Entspannung fördern und Angst und Panikattacken reduzieren. Dauer ca. 1,5 Stunden Eintritt frei Anmeldung bei der Gemeinde erforderlich! (Max. 135 TeilnehmerInnen)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.