09.03.2016, 08:09 Uhr

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Unter den Tischen liegen die Gäste

Wie hat Golling das geschafft? Da grundelte die 4.273 Einwohner-Gemeinde jahrelang bei den Nächtigungszahlen irgendwie so mit, aber plötzlich schoss sie davon.
Ein Plus von 115,1 % ergab sich im Jänner 2016 im Vergleich zum Vorjahr. 3.548 Übernachtungen wurden im Jänner 2015 gezählt, heuer waren es 7.632.

Wie kann das geschehen, dass heuer gleich um 4.084 Gäste mehr ankamen? Die Redaktion hat bei Bürgermeister Anton Kaufmann nachgefragt: Toni, was habt ihr denn für eine neue Attraktion in Golling, von der wir noch nichts wissen, die aber Massen an Touristen anzieht?
Er druckste ein bisserl herum und meinte dann: "Ach nichts, aber wir sind den Betrieben wegen ihrer Anmeldemoral auf die Füße gestiegen."

Ach so, da wurden früher einfach ein paar Gäste unter den Tisch gekehrt. Vielleicht sollten das andere Gemeinden auch machen. Wer weiß, was da unter den Tischen noch hervorkommt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.