07.10.2016, 15:10 Uhr

Bezirk Tulln ist stolz auf sechs „Gesunde Volksschulen“

Sechs Schulen aus dem Bezirk Tulln sind "gesund". (Foto: NÖGKK/APA-Fotoserice/Nielsen)
BEZIRK TULLN (red). Die gute Nachricht für Niederösterreichs Schüler: Immer mehr Schulen bemühen sich, beim Gesundheitsförderungsprogramm „Gesunde Schule“ der NÖGKK dabei zu sein. Bei der Verleihung der Plaketten für „Gesunde Volksschulen“ und „Gesunde Schulen“ sicherten sich gleich 76 Lehranstalten im ganzen Land die begehrten Auszeichnungen. NÖ Gesundheitslandesrat Maurice Androsch, NÖGKK-Obmann-Stellvertreter Michael Pap und der Amtsführende Präsident des Landesschulrates für Niederösterreich, Johann Heuras, überreichten die Plaketten im Rahmen einer Feierstunde in der Fachhochschule St. Pölten. Aus dem Bezirk Tulln waren die sechs Volksschulen Fels am Wagram, Grafenwörth, Königstetten, Langenrohr, St. Andrä-Wördern und Zwentendorf mit dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.