20.06.2016, 08:58 Uhr

Klassentreffen nach 50 Jahren

Peter J. Hamberger, Johann Haslinger, Marlene Fürst (Krause), Erich Högl, Franz Forstner, Elfriede Wiebogen (Mock), Gertraud Huber (Jäger), Veronika Hesse (Jäger), Elfriede Hartl (Resch), Alfred Ederer, Johann Krenn, Walter Högl, Elisabeth Pechanek (Baumgartner), Theresia Neidl (Baumgartner), Gerhard Jäger, Franz Baumgartner, Josef Haslinger, Leopold Baum, Josef Gratz, Franz Hönigsberger (Foto: Peter J. Hamberger)
ATZELSDORF (red). Ein Wiedersehen der besonderen Art gab es kürzlich in Atzelsdorf. Über Initiative von Elfriede Wiebogen trafen sich 50 Jahre nach Vollendung der Volksschulzeit in Michelhausen 20 ehemalige Schulabgänger zu einem vergnüglichen Nachmittag. Für einige das erste Aufeinandertreffen nach dieser durchaus ereignisreichen Zeit.
Insgesamt 32 ehemalige SchülerInnen schlossen die VS-Zeit ab, acht ließen sich entschuldigen und vier sind bereits verstorben. Und so kam es – nach einer Gedenkminute für diese Mitschüler - zu einem Austausch von Geschichten und Geschichterln der gemeinsamen ersten vier Unterrichtsjahre. Ebenso wurden in persönlichen Gesprächen die Lebensläufe besprochen und schlussendlich vor dem Nachhausegehen ein neuerliches Treffen noch vor Ablauf der nächsten 50 Jahre vereinbart …
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.