13.06.2016, 12:24 Uhr

Zwei Verletzte bei Crash

(Foto: ff-asparn.at)

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Tulln

LANGENROHR (red). Eine 20-jährige Frau lenkte am 12.06.2016 um 17.30 Uhr ihren PKW VW auf der B 19, Freiland Asparn, Höhe Strkm 22,6, von 3442 Langenrohr kommend in Fahrtrichtung Leiner Kreisverkehr 3442 Asparn /Langenrohr. Aufgrund der bevorstehenden Einfahrt in den Kreisverkehr fing sie an die Geschwindigkeit zu verringern. Im selben Moment schloss mit überhöhter Geschwindigkeit ein 23-jähriger Mann mit seinem PKW Audi ebenfalls von 3442 Langenrohr kommend, auf den PKW der Frau auf und krachte mit voller Wucht gegen das Heck des PKW. Der PKW der Lenkerin wurde durch die Wucht des Aufpralles rechts von der Fahrbahn geschleudert und überschlug sich mehrmals im angrenzenden Feld. Sie und ihre am Beifahrersitz sitzende Schwester wurden bei dem Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt. Der Unfallverursacher wurde nicht verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.