22.04.2016, 11:09 Uhr

Gertraud Martinek "regiert" über ÖVP-Frauen

VP-Frauen von Sitzenberg-Reidling: Vorne: Landesgeschäftsführerin Dorothea Renner, Gertrude Linsbauer, Gertrude Martinek, Bgm. Christoph Weber, Ricarda Öllerer und die Mitglieder des Vorstandes. (Foto: Ö-News/ St. Öllerer)
SITZENBERG-REIDLING (red). Im Gasthaus Schmid fand gestern eine Sitzung der ÖVP Frauen Sitzenberg-Reidling statt. Dabei wurde eine neue Gemeindeleiterin gewählt. Gertraude Martinek aus Hasendorf folgt Sabine Linzbauer als Leiterin.

Zunächst hielt Landesgeschäftsführerin Magister Dorothea Renner ein Referat über Neuigkeiten und die Ziele der ÖVP Frauen in Niederösterreich. „Wir Niederösterreicherinnen – die ÖVP Frauen“ ist eine Teilorganisation der NÖ Volkspartei wie der Bauernbund, der NÖAAB, Der VP-Seniorenbund und die Junge ÖVP. ÖVP Gemeindeparteiobmann Christoph Weber überbrachte die Grußworte der VP- Gemeindepartei. Er wies in seinen Worten auch auf die bevorstehende BP-Wahl hin und wie wichtig es ist den VP-Kandidaten Andreas Khol zu unterstützen.

Dann wurde zur Wahl der Leiterin und der anderen Funktionärinnen geschritten. Gertraude Martinek aus Hasendorf wurde die neue Gemeindeleiterin der VP-Frauen Sitzenberg-Reidling. Ihre Stellvertreterinnen wurden geschf. GR Ing. Ricarda Öllerer und Gertrude Linsbauer aus der Neustift. Zum Abschluss dankte die neu gewählte Leiterin Gertraude Martinek für das geschenkte Vertrauen. Sie kündigte an als erste Aktivität will man die Naturkosmetikforma in Obergrafendorf besuchen. Die Leiterin sei auch für weitere Vorschläge der Mitglieder offen um sich gemeinsamen Unternehmungen zu widmen.

Bildcredit: Ö-News/St. Öllerer

Bildbeschreibung: 3867 die
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.