10.10.2016, 07:33 Uhr

3:3-Remis im Bezirksliga-Spitzenspiel

(Foto: beha-pictures)
VORDERWEISSENBACH. Vorderweissenbach und St. Oswald/Fr. trennten sich in einer intensiven Partie mit Derbycharakter mit einem letztlich gerechten 3:3 (2:2). Dabei stand es nach neun Minuten bereits 2:1 für die Hausherren: Goalgetter Pavel Svoboda (rote Dress) brachte die Schützlinge von Trainer Walter Lehner in der 3. Minute in Führung und nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gäste erzielte Prihoda in Minute 9 das 2:1. Diese Führung konnte St. Oswald kurz vor der Pause aber egalisieren.

Im zweiten Spielabschnitt lieferten sich die beiden Teams einen offenen Schlagabtausch, der nach dem 2:3 zugunsten der Gäste auszugehen schien. Ein von Prihoda verwerteter Elfmeter samt Gelb-Roter Karte für einen Gästespieler brachte die Gastgeber aber in die Partie zurück und sicherte ihnen einen wichtigen Punkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.