02.05.2016, 08:10 Uhr

UBL-Volleyballer steigen in 1. Landesliga auf

Die Volleyballer der Union Bad Leonfelden freuen sich über den Meistertitel und den Aufstieg in die 1. Landesliga. (Foto: UBL)
BAD LEONFELDEN. In eindrucksvoller Manier sicherten sich die Volleyballer der Union Bad Leonfelden in der letzten Runde den Meistertitel der 2. Landesliga. Mit einem Punkt Vorsprung auf Steyr II ging die UBL in die alles entscheidende Runde des Meister-Playoffs. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten kamen die UBL-Herren jedoch immer besser ins Spiel. Mit dem anschließenden 3:1-Sieg hatte sich der Punkteabstand in der Tabelle auf vier Zähler erhöht. Auch gegen Ried/Innkreis II konnt sich die UBL mit einem 3:1-Sieg durchsetzen. Somit stand Bad Leonfelden als Meister der 2. Landesliga fest und der Aufstiegsrang in die 1. Landesliga ist fixiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.