15.06.2016, 11:00 Uhr

Gleichenfeier im ABZ Hagenberg

Von links: Franz Scheuwimmer, Regina Danninger, Franz Hofstadler, Kathrin Kühtreiber-Leitner, Landesrat Max Hiegelsberger, Wolfgang Keferböck.

Das Schuljahr 2017/18 soll bereits im neuen Bildungszentrum starten

HAGENBERG. Knapp ein Jahr nach der Spatenstichfeier fand auf der Baustelle des zukünftigen agrarischen Bildungszentrums Hagenberg die Gleichenfeier statt. Die Direktoren Franz Scheuwimmer von der Fachschule Katsdorf, Franz Hofstadler von der Fachschule Kirchschlag und Direktorstellvertreter von der Fachschule Freistadt, Wolfgang Keferböck, begrüßten zahlreiche Ehrengäste. Auch die ausführenden Baufirmen, Persönlichkeiten der Landesregierung, der Bezirksverwaltungen, die bäuerliche Interessensvertretung sowie Lehrer, Personal und Schüler waren anwesend.


Eröffnung in einem Jahr

Landesrat Max Hiegelsberger hob in seiner Festrede die zukünftige Bedeutung des ABZ Hagenberg hervor. Die Bündelung der Kräfte an diesem Standort ist als Signal für den ländlichen Raum zu sehen. Der Landesrat betonte, dass mit dem ABZ Hagenberg eine Aufbruchstimmung geschaffen werden soll.
In gut einem Jahr findet das große Eröffnungsfest statt. Am 11. September startet das Schuljahr 2017/18 schon im ABZ Hagenberg mit den Schulschwerpunkten Gesundheit und Soziale Berufe, Floristik und Gartendesign, Gastromanagement und Landtouristik, Futterbau und Rinderhaltung, Ackerbau und Veredlungswirtschaft, Forstwirtschaft und Bioenergie sowie Direktvermarktung und Betriebsmanagment.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.