Freistadt

Beiträge zum Thema Freistadt

Von links: Stand-Up-Paddling-Profi Mario Schimpl, Stadtrat Clemens Poißl, Bürgermeisterin Elisabeth Teufer und Pro-Freistadt-Obmann Christoph Heumader.
  3

STAND-UP-PADDLING
Politiker gaben gute Figur am Frauenteich ab

FREISTADT. Ein neues Event auf dem Frauenteich: Zum Eisstockschießen im Winter kommt jetzt Stand-Up-Paddling im Sommer. Diese Trendsportart ist auf dem Meer und auf Seen bereits gang und gäbe. Auf dem Frauenteich in Freistadt wurde sie interessiert von den Zuschauern verfolgt. Bürgermeisterin Elisabeth Teufer und einige Stadträte wagten sich sofort auf die Wassersportgeräte, die einem Surfbrett ähnlich sind. Stehend mit einem Paddel das Gleichgewicht zu halten und dabei zu rudern ist nicht...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Bundesrätin Johanna Miesenberger aus Pregarten und Nationalrätin Johanna Jachs aus Freistadt.
 1   3

ÖVP-ABGEORDNETE
"Menschen in der Krise nicht alleinlassen"

BEZIRK FREISTADT. Die beiden ÖVP-Abgeordneten, die den Bezirk Freistadt in Wien vertreten, stehen zu hundert Prozent hinter der Regierung, was deren Umgang mit Corona betrifft. "Sie hat absolut richtig gehandelt", betonten Nationalrätin Johanna Jachs (28) aus Freistadt und Bundesrätin Johanna Miesenberger (45) aus Pregarten. Nur durch das beherzte Einschreiten und die Verhängung verhältnismäßig harter Maßnahmen habe in Österreich bislang das Schlimmste verhindert werden können. Nulldefizit...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Wert(e)voll Wirtschaften
Freistädter Bier zieht erste Gemeinwohl Bilanz

FREISTADT. Wie gelebte Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) in der Praxis aussieht, haben die Braucommune in Freistadt, der Holzbau-Spezialist WIEHAG (Altheim, OÖ) und Saphenus Medical Technology (Krems, NÖ) jetzt in ihrer Gemeinwohl-Bilanz dokumentiert. Ob 250-jährige Braucommune, Industrieunternehmen in fünfter Generation oder innovatives Start-up: Die Gemeinwohl-Bilanz bietet einen 360-Grad-Blick auf die soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung und liefert eine wertvolle Basis für...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Bald können die praktischen E-Transporträder kostenlos entliehen und getestet werden.

MOBILITÄT
Klima-Entlaster und Mitfahrbankerl in Freistadt

FREISTADT. Freistadt bekommt ab Sommer 2020 eine kostenlose Testmöglichkeit für E-Transporträder. Dafür hat sich der Gemeinderat in seiner Juni-Sitzung ausgesprochen. Diese einmalige Gelegenheit zum emissionsfreien Transport von Kindern und Gütern ergibt sich durch eine Kooperation der Stadt mit dem Forschungsprojekt „Klima-Entlaster“, das durch den Österreichischen Klima- und Energiefonds gefördert wird. Dabei werden verschiedene Testräder zur Verfügung gestellt, die von der Bevölkerung...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Element of Prime

ORIGINALKLANG
Auftakt der Konzertreihe mit Blockflötenconsort

FREISTADT. Am Mittwoch, 15. Juli, 20.30 Uhr, steigt das erste von insgesamt fünf "Originalklang"-Konzerten in der Stadtpfarrkirche Freistadt. Den Auftakt bestreiten "Element of Prime". Dahinter verbirgt sich ein fünfstimmiges Blockflötenconsort, bestehend aus Carin van Heerden, Magdalena Rath, Domenika Thanner, Veronika Traxler und Michaela Vaught. Die Vielfalt der Instrumentenfamilie und das Zusammenklingen dieser im Consort stellt für die fünf Musikerinnen die Krönung des Musizierens dar. Als...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Christian Hennerbichler, Sonja Seifried, Klaus Haunschmied, Elisabeth Teufer, Klaus Thürriedl (Ziviltechnikerbüro Thürriedl & Mayr), Christian Gratzl, Patricia Winkler und Clemens Poißl.

WASSERVERSORGUNG
In der Zelletau wird ein neuer Brunnen gebaut

FREISTADT. Er ist rund 210 Meter tief und wird Trinkwasser für zusätzlich 2.000 Menschen liefern: Im Herbst wird der neue Trinkwasserbrunnen in der Zelletau gebaut. Eingeleitet wird das qualitativ hochwertige Wasser in den bestehenden Hochbehälter im Graben. Die Auftragsvergabe für die Ausführungsplanung und Bauleitung wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung beschlossen. „Der Ausbau der Trinkwasserversorgung ist mir sehr wichtig“, sagt Bürgermeisterin Elisabeth Teufer (ÖVP). Rund 430.000...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Der Sprung ins kühle Nass inmitten der unberührten Natur ist im Mühlviertel möglich. Die Wasserqualität ist gut.
  7

Urfahr-Umgebung
Naturbadeplätze: ab in das kühle Nass!

Im Mühlviertel gibt es einige Möglichkeiten, sich bei heißen Temperaturen ganz ohne Chemie abzukühlen. BEZIRK (vom). Sommer, Sonne, Sonnenschein – je höher die Temperaturen steigen, desto größer ist das Bedürfnis nach Abkühlung und einem erfrischenden Sprung ins kalte Wasser. Besonderes Flair kommt bei einem Besuch der Badestellen inmitten der Mühlviertler Natur auf. Quer durch das Granithochland gibt es gut ausgestattete Badeplätze und naturbelassene Oasen an Badeteichen und -seen sowie an...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Das Interesse an E-Bike-Kursen am ÖAMTC-Stützpunkt in Freistadt ist groß.
  3

ÖAMTC Freistadt
E-Bike-Kurse für Senioren sind ein voller Erfolg

FREISTADT. Der E-Bike Kauf boomt wie nie zu vor und immer mehr ältere Semester steigen auf ein „stromunterstütztes“ Fahrrad um. Kein Wunder, erklimmt man damit das hügelige Mühlviertler Bergland mit Leichtigkeit. Aber das E-Bike birgt auch Gefahren, besonders für Senioren und Wiedereinsteiger. Deshalb veranstaltet der ÖAMTC E-Bike Kurse. „Wir sind ausgebucht, das Interesse ist groß“, erklärt die Kursleiterin am Stützpunkt Freistadt. 13 Senioren absolvierten kürzlich einen dreistündigen Kurs,...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Freistädter Politik lädt sehr herzlich zum Saisonauftakt des Genussfreitags. Der traditionelle Bieranstich findet am 3. Juli, um 16 Uhr statt.

Neuer Name
Freistädter "Genussfreitag" startet in die Saison

Mit neuem Namen startet der bunte Freitagnachmittag am Freistädter Hauptplatz in die heurige Saison.  FREISTADT. Ab 3. Juli lädt der Genussfreitag wieder jede Woche dazu ein, die Arbeitswoche bei einem guten Achterl und leckeren Schmankerln in gemütlicher Atmosphäre am Hauptplatz ausklingen zu lassen. Ab 11.45 Uhr wird gekocht, der Markt und das Rahmenprogramm starten um 14 Uhr. Das Marktangebot reicht von frischem Fleisch, Käsespezialitäten, Antipasti über verschiedenste Holzprodukte bis...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Anzeige
 1   2

Zuversichtlich in den Herbst blicken
Eine bunte Mischung: Alt Bewährtes und neu Erprobtes

In den vergangenen Monaten haben wir erlebt, wie schnell verschiedene Umstände unseren Alltag auf den Kopf stellen können. Jede/r von uns war dazu aufgerufen zu entschleunigen und seinen gewohnten Rhythmus gravierend zu ändern. Die VHS OÖ hat in den letzten Monaten neue Wege begangen und eine neue Angebotsschiene für ihre Kundschaft entwickelt! Das Kursgeschehen befand sich im März - zum Zeitpunkt des COVID Lockdowns- in vollem Gange. Die VHS OÖ, die mit rund 100 Nebenstellen abseits des...

  • Freistadt
  • VHS Freistadt
Die Ergebnisse des Fotoprojekts werden im September in Freistadt zu sehen sein.

Fotoprojekt
Freistadt im Spiegel zeitgenössischer Fotografie

Der Lions Club und die Prager Fotoschule laden Künstler ein, Freistadt ins Bild zu setzen. FREISTADT. „Freistadt feiert 2020 den achthundertsten Geburtstag, der Lions Club immerhin seinen Vierziger", sagt Erich Lengauer, Präsident des Lions Club Freistadt. "Grund genug, der Stadt und uns ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk zu machen. Mithilfe der zeitgenössischen Fotografie möchten wir den Fokus auf die Gegenwart Freistadts richten.“ Internationale Künstler setzen Freistadt in...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Überlegungen, die Eisengasse in eine reine Fußgängerzone umzuwandeln, gibt es schon länger.

Autofrei
Temporäre Fußgängerzone in der Freistädter Eisengasse

FREISTADT. Mit großer Mehrheit (34 Pro-Stimmen, 3 Gegenstimmen der Fraktion WIFF) stimmte der Gemeinderat in seiner Sitzung am 22. Juni für die Verordnung einer temporären Fußgängerzone in der Eisengasse. Der Probebetrieb läuft von 1. Juli bis 20. September 2020. In diesem Zeitraum verwandelt sich die Eisengasse jedes Wochenende ab Freitag 18 Uhr bis Samstag 24 Uhr in eine Autofreie Zone. Radfahren ist immer erlaubt. Die Zufahrt zum Höllplatz bleibt über die Hutterergasse bestehen. Über die...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Nach langem Hin und Her ist der Weg zum Hotel nun geebnet.

Alte Versteigerungshalle
Optionsvertrag für Hotel mehrheitlich beschlossen

FREISTADT. Mit 30 zu 7 Stimmen hat der Freistädter Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag, 22. Juni, einen Optionsvertrag beschlossen, der ein Hotel auf dem Areal der alten Versteigerungshalle ermöglicht. Der Optionsvertrag räumt dem Betreiber das Recht ein, das Grundstück innerhalb von zwei Jahren zu kaufen und darauf ein Hotel zu errichten. Sobald er diese Option zieht, ist die alte Versteigerungshalle abzureißen, denn das Grundstück muss lastenfrei und unbebaut übergeben werden. „Ich bin...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

SOMMERKINO
Premiere steigt am 1. Juli am Braunberg

FREISTADT. Das Sommerkino in und rund um Freistadt bietet auch heuer wieder Open-Air-Filmvergnügen an ausgewählten Locations. "Die derzeitige Situation zwingt uns allerdings, teilweise auf größere Orte – zum Beispiel Fußballplätze – auszuweichen", sagt der Freistädter Kinobetreiber und Local-Bühne-Obmann Wolfgang Steininger. "Das macht alles neu, spannend und mit Abstand besser." An den meisten Orten gibt es keine Bestuhlung, also bitte Decken oder Campingsessel mitbringen! Bei...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Vizebürgermeister Christian Gratzl, Bürgermeisterin Elisabeth Teufer und Baustadtrat Klaus Haunschmied (von links) besichtigen das Rückhaltebecken „Am Stadtblick“.

INFRASTRUKTUR
Freistädter Bauoffensive im Hochwasserschutz

FREISTADT. „Bei jeder Neuerschließung eines Siedlungsgebietes denken wir den Hochwasserschutz mit und treffen entsprechende Maßnahmen“, sagt Freistadts Bürgermeisterin Elisabeth Teufer. Mit 979 Kubikmetern Fassungsraum hält das neue Retentionsbecken „Am Stadtblick“ die Oberflächenwässer der Siedlung zurück und schützt somit die Unterlieger und die Jaunitz vor Hochwasserereignissen. Es ist eine von insgesamt drei Kleinmaßnahmen, die aktuell in Freistadt umgesetzt werden bzw. kurz vor der...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Freistadt ist Schauplatz der 14. Österreichischen Fachkonferenz für Fußgänger.

FACHKONFERENZ
In Freistadt geht es zwei Tage lang voran

FREISTADT. Es geht voran in Freistadt! Am 14. und 15. Oktober 2020 tagt die 14. Österreichische Fachkonferenz für Fußgänger im Salzhof. Unter dem Motto "Gut zu Fuß daheim und für die Gäste" wird der Frage nachgegangen, wie in Zeiten von Covid-19 und Klimawandel dem Fußverkehr wieder mehr Bedeutung zukommen kann. Indem der historische Stadtkern schon vor Jahren als Ganzes zur Begegnungszone erklärt wurde, geht Freistadt mit gutem Beispiel voran. In verschiedenen Formaten haben nationale wie...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Jana Beck

FINISSAGE
Ausstellung endet mit Lesung von Jana Beck

FREISTADT. Die Finissage der Ausstellung "Die Goldene Schöpfung" in der Art-Gallery von Manuela Eibensteiner in der Waaggasse 27 findet am Freitag 26. Juni, 18.30 Uhr, mit einer Lesung statt. Zu Gast ist die in Linz geborene Autorin Jana Beck. Die ehemalige Lehrerin arbeitet seit ihrem erfolgreich abgeschlossenen Informatikstudium als Projektmanagerin und Softwareentwicklerin. Ihre Leidenschaft für Geschichte und starke Frauen findet sich in vielen ihrer Erzählungen wieder. Wenn sie nicht...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

SHOPPING
Lange Einkaufsnacht in der Freistädter Altstadt

FREISTADT. Am Freitag, 26. Juni, findet in der Freistädter Innenstadt die traditionelle Einkaufsnacht statt. Von 16 bis 21 Uhr werden in den Geschäften die neuesten Modetrends aus den aktuellen Sommerkollektionen sowie Bücher, Schmuck, künstlerische Unikate und genussvolle Kulinarik präsentiert. Jeder teilnehmende Betrieb hat sich etwas ganz Besonderes für diesen Abend einfallen lassen – so gibt es jede Menge spezieller Angebote wie zum Beispiel Papierschöpfen für Kinder. Musik in den...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Pregartenteich in Freistadt

POLIZEI-NEWS
Update: Babyleiche trieb im Pregartenteich

UPDATE (15. JUNI, 17.15 Uhr): FREISTADT. Nach wie vor ist das Landeskriminalamt Oberösterreich auf der Suche nach Hinweisen zur Mutter jenes Babys, das am Freitag, 12. Juni, tot im Pregartenteich entdeckt worden war. Heute, Montag, 15. Juni, wurde die Leiche obduziert, dabei bestätigte sich, dass das neugeborene Mädchen bereits lebensfähig war. Bei der Staatsanwaltschaft Linz geht man davon aus, dass das Kind ertrank. Zeugen, die Hinweise zur Mutter geben können, werden ersucht, sich mit dem...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Manuela Kroiß (2.v.r.) mit ihren Mitarbeiterinnen an den beiden Standorten in Freistadt und Windhaag.

SOZIALES
Tageszentren öffnen wieder ihre Pforten

FREISTADT. Am Montag, 15. Juni, öffnet das Tageszentrum Freistadt wieder seine Pforten, eine Woche später sperrt dann auch das Tageszentrum Windhaag nach der coronabedingten Pause auf. "Es war eine sehr herausfordernde Zeit für alle pflegenden Angehörigen", sagt Manuela Kroiß, die Leiterin beider Einrichtungen. "Familien mussten Großes leisten, um die Betreuung ihrer Lieben ohne viel externer Unterstützung zu bewerkstelligen. Ich ziehe meinen Hut vor allen, die das neben sämtlichen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Winzer Gerhard Kolkmann, Herbert und Gertraud Gossenreiter, Bürgermeisterin Elisabeth Teufer und Winzer Christoph Bauer.

WEINLENZ 2020
Heuer wählt das Publikum die Stadtweine

FREISTADT. Coronabedingt musste der "Weinlenz 2020" abgesagt werden. Aufgrund der speziellen Zeit und der speziellen Rahmenbedingungen wird heuer im Gasthaus Vis à Vis eine andere Form der Stadtweinwahl durchgeführt – und zwar am Samstag, 20. Juni, 17 bis 21 Uhr. "Jeder kann bei der finalen Kür der Stadtweine mitmachen", sagen die Gastwirte Herbert und Gertraud Gossenreiter. Aus den insgesamt 40 eingereichten Weinen stehen sieben weiße und rote Weine zur Wahl. Die Sieger behalten ihre Titel ein...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Grünen wollen dieses Gebäude vor dem Abriss retten. Mit ihrer Idee stehen sie vermutlich alleine da.

ALTE VERSTEIGERUNGSHALLE
Nur die Grünen sind gegen den Abriss

FREISTADT. Die Freistädter Grünen haben angekündigt, die Alte Versteigerungshalle vor dem Abriss retten und damit ein Messehotel an diesem Standort verhindern zu wollen. Bis zur nächsten Gemeinderatssitzung am 22. Juni, in der ein Grundsatzbeschluss über den Standort gefällt werden soll, wollen sie Lobbyingarbeit betreiben, um möglichst viele Gemeinderäte auf ihre Seite zu ziehen. Ein Unterfangen, das sich als schwierig herausstellen könnte, wie eine Blitzumfrage der BezirksRundschau Freistadt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Catherine Penz-Gieorgijewski leitet die Praxisgemeinschaft für Klinische Psychologie in Freistadt.

Freistädter Psychologin warnt
"Corona-Krise wird noch lange nachwirken"

Die Corona-Krise hat nicht nur wirtschaftliche Nachwehen. Jeder von uns leidet in den unterschiedlichsten Bereichen seines Lebens an den Folgen der Pandemie. Nicht unterschätzen dürfe man auch die Auswirkungen auf unsere psychische Gesundheit. BEZIRK FREISTADT. "Nachdem zu Beginn der Pandemie vorwiegend und verständlicherweise das Augenmerk auf die akute medizinische Versorgung von Betroffenen gelegt wurde, wird den psychischen Folgen der Pandemie deutlich weniger Aufmerksamkeit geschenkt",...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Auf dem Areal der Alten Versteigerungshalle soll das Hotel entstehen. Während Betreiber (Martin Sitter) und Planer (Andreas Stumbauer) bekannt sind, ist die Identität der Investoren weiterhin unklar.

HOTEL
ÖVP bekräftigt Alte Versteigerungshalle als Standort

FREISTADT. Wie berichtet, wollen die Freistädter Grünen die Alte Versteigerungshalle vor dem Abriss retten und somit ein Hotel auf diesem Areal verhindern. „Wir können zwar nachvollziehen, dass einige Menschen an dem Gebäude hängen, aber es sprechen einfach viele Gründe für diesen Standort“, bekräftigt ÖVP-Klubobmann Ulrich Eder. "Die beste Anbindung an den öffentlichen Verkehr quasi vor der Hoteltüre, die unmittelbare Nähe zur Badeanlage, die ideale Synergie zwischen Hotel und Messe sowie die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.