Bezirk Freistadt

Beiträge zum Thema Bezirk Freistadt

Corona bestimmt den Alltag der Oberösterreicher bereits seit Mitte März 2020.

Corona-Fälle im Bezirk Freistadt
Aktuell 450 Corona-Infizierte

Mit Stand Donnerstag, 26. November, 8 Uhr, gibt es im Bezirk Freistadt 450 "aktive" Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus. BEZIRK FREISTADT. Das sind um fünf Infektionen weniger als am Mittwoch, 25. November. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk Freistadt beträgt 2.675. Achtung: Alle in diesem Beitrag ersichtlichen Daten werden von der Corona-Seite des Landes OÖ und aus den Presseaussendungen des Krisenstabs entnommen und...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Familie Lengauer ist für den bevorstehenden Christbaum-Verkauf gerüstet.
2

Ja zum Christkind
Startschuss für Verkauf heimischer Christbäume

BEZIRK FREISTADT. Eine Aussendung der Bundesministerien für Landwirtschaft und Inneres bestätigt: Märkte können auch während des harten Lockdowns unter Einhaltung der erforderlichen Maßnahmen (Mindestabstand einhalten, das Tragen eines Nasen- und Mundschutzes sowie von Einweghandschuhen ist erforderlich) veranstaltet werden. Das bedeutet auch für die heimischen Christbaum-Bauern aufatmen und grünes Licht für die bevorstehende Hochsaison.  Christbaum-Bauern erleichtert"Viele unserer Kunden...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Alois Rudlstorfer, Christian Naderer und Wolfgang Korner. a

14 – Was nun?
Digitale Berufsinformationsmesse im Bezirk Freistadt

Normalerweise hätte diesen Herbst, wie auch in den vergangenen Jahren, der große Berufserlebnistag für Jugendliche und Eltern in der Freistädter Messehalle über die Bühne gehen sollen. Coronabedingt organisiert die WKO Freistadt ab Freitag, 27. November, erstmals eine digitale Berufsinformationsmesse. BEZIRK FREISTADT. Mehr als 40 Aussteller werden an ihren digitalen Infoständen ihre Betriebe und ihr Ausbildungsangebot präsentieren. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Informationen und...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Andrea Bierwolf (Initiatorin „Aistkistl“), Martin Moser (Stv. Obmann BBK Freistadt & Perg), Carolin Schimpl (Initiatorin „Ruck Zuck“) und Christian Naderer (Obmann WKO Freistadt).

Neue Initiative
Plattform für regionale Lebensmittel im Bezirk Freistadt

Für die Versorgung mit regionalen Produkten gibt es im Bezirk Freistadt immer mehr engagierte und kreative Angebote wie Hof- und Selbstbedienungsläden oder verschiedene Food Coops. Um alle Anbieter übersichtlich zu präsentieren, haben die Wirtschaftskammer (WKO) Freistadt und die Bezirksbauernkammer (BBK) gemeinsam die Onlineplattform regionleben.at ins Leben gerufen.  BEZIRK FREISTADT. Die neue Website regionleben.at bietet ausführliche Infos sowie eine Landkarte mit allen Angeboten von...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Viele Wirtshäuser und Restaurants im Bezirk Freistadt stellen im November 2020 auf Abhol- und Lieferservice um.

Wirte & Restaurants
Abhol- und Lieferservices im Bezirk Freistadt

Viele Wirtshäuser und Restaurants stellen im November 2020 auf Lieferservice und Take-Away um. BEZIRK Freistadt. Nach dem ersten Lockdown im Frühling 2020 müssen die Wirte nun erneut ihre Pforten schließen. Erstmal bis Ende November. Zahlreiche Gastronome der Region haben auf diese Maßnahmen sehr rasch reagiert und erneut auf Abhol- und Lieferdienst umgestellt. Diese Liste ist nicht vollständig, wird laufend aktualisiert. Freistil, Freistadt Industriestraße 1, 4240...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Wildfleisch überzeugt durch Omega-3-Fettsäuren sowie kurze Transportwege und gehört auf jeden gesunden Speiseplan.
2

Wild auf Wild
Gesundes Wildbret direkt aus der Region

Wer auf eine umweltbewusste und gesunde Ernährung achtet, sollte keinesfalls auf Wildfleisch verzichten. OÖ. „Wildbret aus den heimischen Jagdrevieren ist ein natürliches Lebensmittel und bietet viele Vorteile für eine gesunde und umweltbewusste Ernährung. Als regionales Produkt ist Wildbret frei von Transport- oder Schlachtstress und zudem eine umweltschonende Alternative zu anderen Fleischsorten, da kurze Transportwege den ökologischen Fußabdruck gering halten. Wildbret enthält...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

POLIZEI-NEWS
Mann mit Butterflymesser bedroht

LINZ, BEZIRK FREISTADT. Zwei bislang unbekannte Täter sprachen am Donnerstag, 20. August, gegen 2.45 Uhr im Schillerpark in Linz einen auf einer Parkbank sitzenden 35-jährigen Mann aus dem Bezirk Freistadt an. Sie forderten von ihm Geld und einer von ihnen setzte ihm ein Butterfly-Messer am Hals beziehungsweise im Schulterbereich an. Das Opfer hatte kein Geld und gab ihnen zwei Packungen Zigaretten. Anschließen verließen die unbekannten Männer den Tatort. Die Polizei sucht Zeugen dieses...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Alois Rudlstorfer leitet das Arbeitsmarktservice Freistadt.

Arbeitslosigkeit sinkt
Freistädter Arbeitsmarkt nimmt wieder Fahrt auf

BEZIRK FREISTADT. Offensichtlich entwickelt sich die Arbeitsmarktsituation im Bezirk Freistadt derzeit besser als in anderen Regionen Österreichs. „Immerhin haben im Juli fast 200 Arbeitslose aus dem Bezirk wieder eine neue Arbeitsstelle gefunden und der Abstand zu den Arbeitslosenzahlen des Vergleichsmonats im Vorjahr verringert sich von Monat zu Monat“, sagt AMS-Freistadt-Leiter Alois Rudlstorfer. Derzeit sind noch 1.188 Freistädter (676 Frauen/512 Männer) beim AMS arbeitslos gemeldet....

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Sommerkino-Termine am Braunberg sind seit vielen Jahren besonders beliebt.

SOMMERKINO
Neunmal Open-Air-Kino in und um Freistadt im August

Mit drei Filmpremieren und zwei Screenings von "Rettet das Dorf" mit Regisseurin Teresa Distelberger bieten die Sommerkinos der Local-Bühne auch im August viele cineastische Highlights. BEZIRK FREISTADT. Mit lokalen Partnern in und um Freistadt bringt das Open-Air-Kino seit Jahren ausgesuchte Filme ins untere Mühlviertel, das sich zu einem der Sommerkino-Hotspots des Landes entwickelt hat. Höhepunkte des vergangenen Kinojahres und aktuelle Filme wechseln einander ab. Nähere Infos zu...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Firma Göweil hat sich für einen zweiten Standort im Gewerbegebiet in Apfoltern entschieden.

Zentrale Anlaufstelle
Bezirk Freistadt in OÖ Standortdatenbank stark vertreten

BEZIRK FREISTADT. "Wer im Bezirk Freistadt investiert, profitiert von erstklassigen Rahmenbedingungen, Stabilität und einer hohen Lebensqualität. Zusätzlichen Service bietet eine eigene Standortdatenbank für Betriebsansiedelungen und -erweiterungen", betont Christian Naderer (Obmann WKO Freistadt). Die als Pilotprojekt durch die WKOÖ-Bezirksstellen und der OÖ. Standortagentur Business Upper Austria gestartete Standortdatenbank standortooe.at hat sich erfolgreich zur zentralen Anlaufstelle für...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Der Besuch in der Jausenstation gehört traditionell zu jeder ausgiebigen Radl- oder Wandertour dazu.
6

BezirksRundschau Geheimtipps
Jausenstationen und Mostschenken im Bezirk Freistadt

Nach einer anstrengenden Wanderung oder Radtour hat sich jeder eine Stärkung verdient. Die Jausenstationen im Bezirk Freistadt überzeugen mit regionalen Schmankerl.  BEZIRK FREISTADT. Für durstige Radfahrer und hungrige Wanderer gibt es im Bezirk einige Anlaufstellen. Ob traditionelle "Brettljause" mit hauseigenem Most und frischen Säften oder selbstgebrautes Bier und regionale Schmankerl – die Jausenstationen im Bezirk Freistadt zeichnen sich vor allem durch eines aus: hochwertige Produkte...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Bundesrätin Johanna Miesenberger aus Pregarten und Nationalrätin Johanna Jachs aus Freistadt.
1 3

ÖVP-ABGEORDNETE
"Menschen in der Krise nicht alleinlassen"

BEZIRK FREISTADT. Die beiden ÖVP-Abgeordneten, die den Bezirk Freistadt in Wien vertreten, stehen zu hundert Prozent hinter der Regierung, was deren Umgang mit Corona betrifft. "Sie hat absolut richtig gehandelt", betonten Nationalrätin Johanna Jachs (28) aus Freistadt und Bundesrätin Johanna Miesenberger (45) aus Pregarten. Nur durch das beherzte Einschreiten und die Verhängung verhältnismäßig harter Maßnahmen habe in Österreich bislang das Schlimmste verhindert werden können. Nulldefizit...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

POLIZEI-NEWS
Alkolenker (73) krachte in Gastgarten in Bad Zell

Für die Polizei Freistadt gab es vergangene Woche einiges zu tun, darunter Verkehrsunfälle, Einbrüche und Diebstähle sowie eine Körperverletzung. BEZIRK FREISTADT.  Am Samstag, 20. Juni, kam es in Bad Zell zu einem Unfall mit erheblichem Sachschaden. Gegen Mittag krachte ein 73-Jähriger im Ortsgebiet von Bad Zell in den Gastgarten einer Bäckerei. Dabei wurden mehrere Tische und Stühle beschädigt. Der Gastgarten war auf Grund des schlechten Wetters nicht in Betrieb, weshalb bei dem...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Alois Rudlstorfer, Leiter des AMS Freistadt.

1.300 Menschen ohne Job
Arbeitslosigkeit im Bezirk Freistadt verhältnismäßig niedrig

Im Vergleich zu anderen Bezirken in OÖ ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk Freistadt verhältnismäßig niedrig. BEZIRK FREISTADT. Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es im Bezirk um 1,6 Prozent mehr Arbeitslose als im Mai des Vorjahres. Insgesamt sind derzeit 1.302 Personen ohne Job. Das sind 4,4 Prozent. Im OÖ-Vergleich ist das die zweitniedrigste Arbeitslosenquote. Lediglich im Bezirk Rohrbach sind – mit 3,9 Prozent – weniger Menschen arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum April 2020 hat sich...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Heuer ist eine gute, spielerische Vorbereitung auf das neue Schuljahr für Kinder besonders wichtig.

Spielerische Vorbereitung
Familienakademie Mühlviertel bietet Lernwochen vor Start ins neue Schuljahr

BEZIRK FREISTADT. Die Schüler im Bezirk Freistadt erleben gerade herausfordernde Zeiten. Nicht nur das Homeschooling an sich, sondern auch der Bruch mit gewohnten Abläufen, auch nach dem nun geplanten Schulstart, ist für viele Familien und Kinder eine Belastung. Sie brauchen daher heuer am Ende der Sommerferien besondere Unterstützung, um wieder leichter in einen geregelten Schulalltag im Herbst einzusteigen. Eltern sollten bereits jetzt an diese Unterstützung denken. Lernwochen vor dem...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Ausgetrocknete Böden auf Wiesen und Feldern – ein Dauerzustand in den vergangenen Jahren.
1 1 2

Harte Zeiten für Bauern
Trockenheit im Bezirk Freistadt schaukelt sich immer weiter auf

Über Kornfeldbeten und Borkenkäfer Ein Kommentar von Elisabeth Klein Als hätten es die heimischen Bauern aufgrund der Corona-Krise nicht schon schwer genug – jetzt beschäftigt auch eine anhaltende Trockenheit den Bezirk. Schon wieder. Der fehlende Regen ist in den vergangenen vier Jahren zum Dauerproblem geworden, das viele Sorgenfalten verursacht. Weniger Erträge, fehlendes Futter, Trinkwasserknappheit, Borkenkäferbefall – die Dürre zeigt unterschiedliche Gesichter. Viele versuchen, sich an...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
ASZ in Pierbach
3

ABFALLWIRTSCHAFT
Dichte ASZ-Struktur erweist sich als vorteilhaft

BEZIRK FREISTADT. Im Bezirk Freistadt wurde bezüglich Abfallwirtschaft schnell und flexibel auf die Herausforderung durch Corona reagiert. Dank der engagierten Arbeit, die von den Mitarbeitern der Altstoffsammelzentren (ASZ) geleistet wird, war die kommunale Abfallentsorgung von Anfang an sichergestellt. Nicht zum ersten Mal hat sich dabei die dichte und gut organisierte ASZ-Struktur im  Bezirk Freistadt als vorteilhaft erwiesen. "Derzeit stehen beinahe alle ASZ zu den gewohnten...

  • Freistadt
  • Bezirksrundschau Freistadt
Auch Land- und Forstwirtschaft sind von der Corona-Pandemie betroffen, jedoch in unterschiedlicher Intensität.
2

CORONA
Umsatzeinbußen für die Landwirtschaft im Bezirk Freistadt

Neues altes Modell der NahversorgungEin Kommentar von Elisabeth Klein War früher alles besser? Von wegen! Was früher aber eindeutig besser war – und das wird vielen aktuell wieder bewusst – ist die Art, wie und wo man sich mit Lebensmitteln versorgt hat. In meiner Kindheit war es völlig normal, Milch, Eier, Butter und Fleisch nicht im Supermarkt zu kaufen, sondern vom Bauern ums Eck zu beziehen. So schlimm die Corona-Krise auch ist, möglicherweise bringen die aktuellen Vorgänge ein Umdenken...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

CORONA OÖ
Schüler der HTL Paul-Hahn-Straße infiziert

LINZ, BEZIRK FREISTADT, BAD GASTEIN. Eine Gruppe von 53 Schülern der HTL Paul-Hahn-Straße hat bis zum 14. März 2020 einen Schulskikurs in Bad Gastein absolviert. Dabei dürfte es laut Land Oberösterreich zu COVID-19-Infektionen gekommen sein. Die Schüler kommen aus Linz sowie den Bezirken Linz-Land, Urfahr-Umgebung, Kirchdorf, Freistadt, Rohrbach, Perg und Gmünd (NÖ). Es liegen mittlerweile fünf Tests aus Linz vor: drei sind positiv (davon eine Lehrkraft), zwei negativ. Im Bezirk Freistadt gibt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Landesrat Markus Achleitner, Wirtesprecher Thomas Mayr-Stockinger, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer, Josef Aglas, Franz Rockenschaub, Tourismus-Spartenobmann Robert Seeber, Hotellerie-Obmann Gerold Royda, Spartengeschäftsführer Stefan Praher

Tourismus & Gastronomie
Wirte im Bezirk Freistadt für jahrzentelangen Einsatz geehrt

BEZIRK FREISTADT. Die Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie ehrten 150 Unternehmerjubilare in ganz OÖ für ihr langjähriges Engagement im heimischen Tourismus. Gemeinsam mit Landesrat Markus Achleitner, Tourismus-Spartenobmann Robert Seeber und seinen beiden Stellvertretern Thomas Mayr-Stockinger und Manfred Grubauer, Hotellerie-Obmann Gerold Royda sowie Spartengeschäftsführer Stefan Praher überreichte WKO-Präsidentin Doris Hummer den verdienten Wirten und Hoteliers Urkunden für 25 30, 35, 40,...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Dietmar Wolfsegger (li.) und BRS-Geschäftsstellenleiter David Rohrmanstorfer.

Mühlviertler 2020
Auf der Suche nach den Top-Betrieben

Der wirtschaftliche Motor der RegionEin Kommentar von Elisabeth Klein  Beim Großteil der Firmen im Bezirk Freistadt handelt es sich um kleine und mittelständische Betriebe. Viele von ihnen sind Familienunternehmen, die stark in der Region verwurzelt sind. Die Wirtschaftstreibenden des Bezirks überzeugen jedoch nicht nur mit Werten wie Bodenständigkeit, sondern vor allem auch mit innovativen Ideen und guter Qualität. Ob Traditionsbetrieb oder Start-up – vor allem als Arbeitgeber sind...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Jukebox in Unterweitersdorf.
5

BezirksRundschau Geheimtipps
Die beliebtesten Lokale im Bezirk Freistadt

„Wohin“ mit einem hungrigen Magen? Wir präsentieren fünf der beliebtesten Restaurants und Lokale im Bezirk Freistadt. JukeboxGemeinde: Unterweitersdorf Adresse: Betriebsstraße 3, 4210 Unterweitersdorf Öffnungszeiten, Ruhetag: täglich ab 11.30 Uhr, Sonntag und Montag geschlossen Darum ist es unser Geheimtipp: Die Jukebox hat ihr Motto "American Diner" richtig gut umgesetzt – nicht nur was die Speisen betrifft, sondern auch hinsichtlich Einrichtung und Ambiente. Auf der Speisekarte ist für...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
WKO-Obmann Christian Naderer.

4.000 Betriebe im Bezirk
Wirtschaftsstandort Freistadt ist auf Dynamikkurs

BEZIRK FREISTADT. Der Bezirk Freistadt ist ein florierender Wirtschaftsstandort, an dem sich zahlreiche kleinere aber auch große Leitbetriebe ansiedeln. 4.000 gewerbliche Unternehmen haben mittlerweile ihren Standort im Bezirk Freistadt, das sind nahezu doppelt so viele als vor zwei Jahrzehnten. Sie sichern heute 10.735 Mitarbeitern ihren Broterwerb. Konkret haben seit der Jahrtausendwende 3.400 Personen einen Betrieb im Bezirk Freistadt neu gegründet.  Wirtschaftswachstum für Neo-WKO-Obmann...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Dietmar Wolfsegger (li) und Albert Hennerbichler (re, Direktor NMS Grünbach) gratulieren Jonas Etzlstorfer (Mitte) zum Gewinn einer Powerbank bei der Schul-Challenge

Auf zur Lehe, fertig, los!
Lehrlingszahlen im Bezirk Freistadt steigen

Die Wirtschaftskammer (WKO) Freistadt trumpft mit zahlreichen Initiativen und Projekten für Lehrlinge auf, was die Lehrlingszahlen im Bezirk steigen lässt.  BEZIRK FREISTADT. "Im Vergleich zu 2018 sind mit Jahresende 2019 um rund zehn Prozent mehr Lehrlinge beschäftigt", strahlt der neue Obmann der Wirtschaftskammer (WKO) Freistadt, Christian Naderer. "Das ist der Spitzenwert unter allen Bezirken in OÖ.“ Die vielen Projekte und Aktivitäten im Bezirk machen sich sichtlich bezahlt. "Es ist uns...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.