Bezirk Freistadt

Beiträge zum Thema Bezirk Freistadt

Lokales
Ein Tunnelbrand ist für die Einsatzkräfte besonders fordernd, weshalb die Feuerwehren das Vorgehen im Ernstfall einmal im Jahr trainieren.

Atemschuzübung in Unterweitersdorf
Feuerwehren trainierten Vorgehen bei Tunnelbrand

UNTERWEITERSDORF. Einmal im Jahr trainieren die Südportal-Feuerwehren des Bezirks Freistadt das richtige Vorgehen bei Brandeinsätzen in Straßentunneln. Neun Trupps mit jeweils sechs Atemschutzträgern stellten sich der sowohl physisch als auch psychisch äußerst fordernden Ausbildung. Für die Aufgabenstellung "Suchen & Retten" wurde die Stockschützenhalle zum Tunnel umfunktioniert. Mehrere Autos wurden positioniert und mit Statisten und Puppen besetzt, die es zu retten galt. Die Arbeit der...

  • 18.09.19
Wirtschaft
Die Wirtejubilare und Neukonzessionäre aus dem Bezirk Freistadt.

Gastronomie-Jubilare
Ehrung für langjährige Unternehmer im Bezirk Freistadt

Sieben Gastronomie-Unternehmer aus dem Bezirk Freistadt wurden von der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) für ihren langjährigen Einsatz für den heimischen Tourismus ausgezeichnet.  BEZIRK FREISTADT. Insgesamt 183 Unternehmer in ganz Oberösterreich wurden unter anderem von WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner für ihr langjähriges Engagement geehrt. Im Bezirk Freistadt gab es sieben Jubilare, die eine Auszeichnung erhielten. Das 25-jährige Bestehen...

  • 17.09.19
Lokales
Aufgrund des Käferbefalls wird nicht nur während der Wintermonate in den heimischen Wäldern gearbeitet.
4 Bilder

Borkenkäferbefall im Mühlviertel
"Sperrgebiete in Wäldern keinesfalls betreten!"

Der Borkenkäfer hält die heimischen Waldbesitzer weiterhin auf Trab. Die BezirksRundschau hat den Lasberger Günter Affenzeller zum Interview getroffen. Der 40-jährige Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer ist seit dem Jahr 2009 zuständig für Forstberatung im Bezirk Freistadt.  Wir befinden uns mittlerweile im dritten Jahr von intensiven Borkenkäferbefall. Warum ist die Situation so problematisch geworden? Das hat eindeutig mit dem Klimawandel zu tun. Die Temperaturen steigen kontinuierlich...

  • 09.09.19
Lokales
Selbstversorgung hat viele Facetten: Manche bauen Gemüse an, andere beziehen Fleisch aus der Eigenproduktion. Auch Wasser muss man nicht unbedingt in Flaschen im Supermarkt kaufen.�
3 Bilder

Fotowettbewerb "Selfversorger"
Landjugend im Bezirk Freistadt setzt auf Regionalität

Mit der Foto-Aktion "Selfversorger" will die Landjugend mehr Bewusstsein für die Zukunft der Landwirtschaft und der Ernährung schaffen. Bis 20. Oktober kann man bei dem Wettbewerb mitmachen und Selfies einschicken.  BEZIRK FREISTADT.  Sie mähen, sie hacken Holz und führen Sensenschulungen durch. Sie kochen smart und reden wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Doch die Mitglieder der Landjugend des Bezirkes Freistadt halten nicht nur Veranstaltungen ab oder beteiligen sich an...

  • 04.09.19
Wirtschaft
Die nächste "Frau in der Wirtschaft"-Veranstaltung findet am Dienstag, 24. September, um 15 Uhr statt.

Frau in der Wirtschaft
Unternehmerinnentreff an der Feldaist

WARTBERG. Am Dienstag, 24. September, lädt "Frau in der Wirtschaft" Unternehmerinnen aus dem Bezirk Freistadt zur nächsten Veranstaltung. Dieses Mal geht es gemeinsam ab in die Natur: Auf einer Wanderung zwischen der Klausmühle und der Kriehmühle entführt Sie die Waldluftbademeisterin Anita Holzinger zu den Krafttankstellen entlang der Feldaist. Abgerundet wird das Waldbad mit einem Abendessen in der Kriehmühle. Sabine Eilmsteiner wird dann ihr Buch "Die heilende Kraft des Waldes“...

  • 03.09.19
Wirtschaft
Einzelunternehmer Benjamin Tautscher verweist auf die Wichtigkeit eines starken Partner-Netzwerks.
2 Bilder

One man Shows
65 Prozent aller Freistädter Betriebe sind Einzelunternehmer

In Oberösterreich sind etwa 60 Prozent aller Unternehmen Ein-Personen-Unternehmen (EPU). Im Bezirk Freistadt sind sogar mehr als 65 Prozent von insgesamt knapp 4.000 Unternehmen Ein-Mann- bzw. Ein-Frau-Betriebe.  BEZIRK FREISTADT. "Die meisten Menschen, die sich für die Rechtsform EPU entscheiden, schätzen die damit verbundene Flexibilität und Unabhängigkeit", sagt der Freistädter Christoph Heumader, Mitglied des Bundesvorstands der Jungen Wirtschaft (JW). "Es geht dabei zu einem großen Teil...

  • 12.08.19
Lokales
Der Besuch in der Jausenstation gehört traditionell zu jeder ausgiebigen Radl- oder Wandertour dazu.
6 Bilder

BezirksRundschau Geheimtipps
Jausenstationen und Mostschenken im Bezirk Freistadt

Nach einer anstrengenden Wanderung oder Radtour hat sich jeder eine Stärkung verdient. Die Jausenstationen im Bezirk Freistadt überzeugen mit regionalen Schmankerl.  BEZIRK FREISTADT. Für durstige Radfahrer und hungrige Wanderer gibt es im Bezirk einige Anlaufstellen. Ob traditionelle "Brettljause" mit hauseigenem Most und frischen Säften oder selbstgebrautes Bier und regionale Schmankerl – die Jausenstationen im Bezirk Freistadt zeichnen sich vor allem durch eines aus: hochwertige Produkte...

  • 08.08.19
Wirtschaft
Lehrlinge der Job/up-Lehrlingsakademie Mühlviertel auf der Giant Ladder.

Duale Ausbildung im Aufwind
Steigende Lehrlingszahlen im Bezirk Freistadt

2018 standen im Bezirk Freistadt 649 Jugendliche in Ausbildung. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das ein erfreuliches Plus von 5,5 Prozent. Damit hat Freistadt den dritthöchsten Zuwachs aller OÖ. Bezirke. BEZIRK FREISTADT. Immer mehr Jugendliche schätzen es, neben grauer Theorie auf der Schulbank praktische Berufserfahrung zu sammeln. „Die meisten sind einfach glücklicher, wenn sie theoretisches Wissen unmittelbar in die Praxis des Arbeitslebens umsetzen können“, freut sich Gabriele...

  • 31.07.19
  •  1
Lokales
Entlang der Feldaist gibt es zahlreiche schöne Platzerl, die Badespaß für Hund und Mensch bieten.
2 Bilder

Hundstage
Baden mit Hund im Bezirk Freistadt

Mit Ende Juli starten die sogenannten Hundstage. Abkühlung suchen viele dann in den idyllischen Badeteichen in der Region. Doch ausgerechnet Hunden bleibt dieses Vergnügen verwehrt. Dennoch gibt es auch im Bezirk Freistadt Möglichkeiten, gemeinsam mit den Lieblingen zu plantschen.  BEZIRK FREISTADT. Hunden machen sommerliche Temperaturen genauso zu schaffen wie uns Menschen. Während wir unsere Körper aber über den Schweiß kühlen, fehlt ihnen dieses Kühlsystem über die Haut. Sie schwitzen nur...

  • 15.07.19
Wirtschaft
Die neuen Forstfacharbeiter bei der Forsttechnik-Woche im Waldcampus in Traunkirchen.

Abz Hagenberg
Neue Forstfacharbeiter sagen Borkenkäfer Kampf an

HAGENBERG. 23 Männer – und mit den Schwestern Julia und Eva Pröll aus Hirschbach auch zwei Frauen – haben mit dem kürzlich zu Ende gegangenen Schuljahr am Argrarbildungszentrum (abz) Hagenberg die Abendschule zum Forstfacharbeiter erfolgreich beendet. Für den Bezirk Freistadt sind die neuen Fachkräfte enorm wichtig. Bedingt durch den Klimawandel sind die heimischen Wälder immer häufiger von Schädlingen befallen. Probleme verursacht in den oberösterreichischen Wäldern vor allem der...

  • 09.07.19
Lokales
Martin Miesenberger produziert unter anderem Bio-Säfte und Most.
4 Bilder

Lebensmittel vom Bauernhof
Immer mehr Direktvermarkter im Bezirk Freistadt

Lebensmittel direkt zu vermarkten ist für immer mehr heimische Bauern eine zukunftsfähige Strategie. BEZIRK FREISTADT. 2010 haben sieben Prozent aller bäuerlichen Betriebe in Oberösterreich Direktvermarktung betrieben. Heute sind es rund zehn Prozent – Tendenz steigend. „Die Direktvermarktung hat als Weiterentwicklung der bäuerlichen Selbstversorgung in unserer Region eine lange Tradition, die auf Vertrauen zu den heimischen Bauern basiert", weiß Margit Graser, Beraterin für...

  • 17.06.19
Lokales
Der Rubener Teich beim Tannermoor in Liebenau.
7 Bilder

Idyllischer Badespaß
Naturbadeplätze im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Die Badesaison ist eröffnet, die Freibadsaison geht los. Viele bevorzugen jedoch einen ruhigen Badeteich oder einen naturbelassenen Badesee. Neben zahlreichen größeren und kleineren Freibädern gibt es auch im Bezirk Freistadt einige davon.  Naturbadeteich Rosenhof (Sandl)Ursprünglich wurden die Rosenhofer Teiche als Schwemmteiche zum Schwemmen von Holzscheiten angelegt. Heute gelten die Teiche als "naturkundliche Besonderheiten" und Geheimtipp für Badefans, die es...

  • 04.06.19
Lokales
4 Bilder

MUSEUMTAG
Viele Aktivitäten im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Am Sonntag, 19. Mai, wird der Internationale Museumstag gefeiert. An diesem Tag stehen weltweit die Vielfalt der Museen und die Bedeutung der Museumsarbeit für das kulturelle und gesellschaftliche Leben im Mittelpunkt. Auch Oberösterreichs Museen beteiligen sich am Museumstag – und zwar mit einer Aktionswoche von 11. bis 19. Mai. Bei rund 125 Programmpunkten in insgesamt 55 Museen können die Besucher das kulturelle Angebot der oberösterreichischen Museen auf besondere Weise...

  • 26.04.19
Wirtschaft
Manuela Primetzhofer (Mitte) ist seit acht Jahren erfolgreiche Unternehmerin und beschäftigt vier Mitarbeiterinnen in ihrer Haarmanufaktur in der Freistädter Etrichstraße.
3 Bilder

Frauen in der Wirtschaft
Zahlreiche Top-Unternehmerinnen im Bezirk Freistadt

Am 26. Februar war Equal-Pay-Day in Österreich. Das heißt bis dahin haben Frauen in Österreich im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen umsonst gearbeitet. Am 8. März ist Weltfrauentag und vor kurzem feierte das Frauenwahlrecht sein "100-jähriges Jubiläum". Viele Anlässe, um erfolgreiche Unternehmerinnen aus dem Bezirk Freistadt vor den Vorhang zu holen. BEZIRK FREISTADT. Im Bezirk Freistadt gibt es zahlreiche Geschichten von starken Gründerinnen, die viel zu selten erzählt und nach wie...

  • 05.03.19
Lokales
4 Bilder

POLIZEI-NEWS
Mit Lkw gegen Gebäude geprallt

PERG, BEZIRK FREISTADT. Ein 58-jähriger Mann aus dem Bezirk Freistadt fuhr am Donnerstag, 21. Februar, gegen 18 Uhr mit einem Sattelzugfahrzeug auf der Kramelsbergstraße in Perg stadteinwärts. Offensichtlich aus gesundheitlichen Gründen – das Fahrzeug wurde während der Fahrt immer langsamer – kam der Lenker links von der Fahrbahn ab und prallte nach 20 Metern gegen ein landwirtschaftliches Gebäude. Ein nachkommender Pkw-Lenker kümmerte sich sofort um den Lkw-Fahrer. Der Verunfallte wurde von...

  • 22.02.19
Lokales
Tipp vom Gärtnermeister: Lassen Sie sich vom Gärtner in Ihrer Nähe über die richtige Pflanzenwahl für Ihren Garten beraten.
3 Bilder

Frühlingserwachen
Schönauer Gärtnerei hat Tipps zum Start in die Gartensaison

In den letzten Tagen hat er sich bereits angekündigt: Der Frühling steht vor der Tür. Nicht mehr lange und die Gartensaison geht los. Die BezirksRundschau hat mit der Gärtnerei Viehböck in Schönau gesprochen und sich Tipps für die Gartenarbeit im Frühling geholt.  SCHÖNAU. Die erste Arbeit im Garten, sobald der Schnee weg ist, sollte die Vorbereitung des Bodens seins. "Wenn der Boden gut abgetrocknet ist, sollte man ihn lockern und durchlüften", erklärt Senior-Gärtnermeister Gottfried...

  • 21.02.19
Wirtschaft
Am Biberhof der Familie Friesenecker werden 40 Kräuter kultiviert, darunter auch vom Aussterben bedrohte Arten wie Arnika.
2 Bilder

Bauernsterben
Couragierte Ideen erhalten die Höfe im Bezirk Freistadt

Die Landwirtschaft verändert sich derzeit massiv. Dass man aus den Schwierigkeiten, denen die Land- und Forstwirtschaft ins Auge blickt, auch Chancen erkennen und neue Wege beschreiten kann, zeigt der Biberhof der Familie Friesenecker. BEZIRK FREISTADT. Im Schnitt legen jedes Jahr etwa 50 Land- und Forstwirtschaftliche Betriebe im Bezirk Freistadt ihre Arbeit nieder. Auch wenn die Statistik zeigt, dass das Bauernsterben zurückgeht, sehen sich nach wie vor viele Landwirte gezwungen, ihren Hof...

  • 20.02.19
Wirtschaft

191 neue Unternehmen im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Laut Wirtschaftskammer Oberösterreich wurden im Jahr 2018 insgesamt 167 Unternehmen im Bezirk Freistadt gegründet, dazu kommen 24 Betriebsübernahmen. Die meisten Gründungen gab es in der Sparte Gewerbe und Handwerk (80), dahinter folgen die Sparten Handel (53) sowie Information und Consulting (27). Die Tourismus- und Freizeitwirtschaft darf sich über fünf, die Sparte Transport und Verkehr über zwei Neugründungen freuen.

  • 25.01.19
Lokales
2 Bilder

Aktuelle Straßensperren im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Aufgrund von Schneedruck oder umstürzenden Bäumen sind laut OÖ Straßenverwaltung aktuell folgende Straßen im Bezirk Freistadt gesperrt oder nur erschwert passierbar: L 1478 (Maria-Bründl-Straße): Maria-Bründl bis Fürling. L 1473 (Punkenhofer Straße): Deubl bis Fürling. L 1477 (Florentheiner Straße): Florenthein. L 1451 (Maascher Straße): zwischen Aglasberg und St. Leonhard. L 1479 (Waldfeldstraße): zwischen Waldfeld und Amesreith. L 1442 (Unterweißenbacher...

  • 11.01.19
  •  1
  •  1
Menü
Eva Maywöger aus Tragwein
2 Bilder

Autorin Eva Mayrwöger
Zu Weihnachten stressfrei kochen

TRAGWEIN. Buchautorin Eva Mayrwöger aus Tragwein schlägt als Weihnachtsmenü folgende köstliche Speisen vor: Der Vorschlag fürs Menü: Winterliche Kukuruzsuppe mit knuspriger Blunze Gebratenes Fischfilet mit Süßkartoffel und Petersilienpesto Grießflammeri mit Punschsauce Hier die Rezepte: Winterliche Kukuruzsuppe mit knuspriger Blunze 30 g Zwiebeln 20 g Butter 40 g Mehl 125 ml Weißwein oder Most 750 ml Gemüsefond 200 g Maiskörner (abgetropft aus dem Glas oder...

  • 17.12.18
Wirtschaft
Martina Breuer, Alpaka-Boutique Freistadt
3 Bilder

Weihnachtsgeschäft Freistadt 2018
Gutscheine am beliebtesten

BEZIRK FREISTADT. Krippenwege und stimmungsvolles Licht versetzen in Adventstimmung! Der Start ins Weihnachtsgeschäft ist im Bezirk Freistadt durchaus gut gelungen. Nach einer wetterbedingt langen Durststrecke kommen jetzt auch Branchen wie Textil - oder Schuhhandel in Schwung. Als der erste Schnee die Hügellandschaft in weiß hüllte, juckten eben alle Freiluft-Tätigkeiten. Das steigerte die Kauflust nach Sportartikel, Schuhen und Winterkleidung. Das haben die Händler vor allem am 1....

  • 10.12.18
Lokales
10 Bilder

Bäuerinnen-Aktionstag im Bezirk Freistadt
Bäuerinnen vermitteln den Volksschülern eine Landwirtschaft zum Anfassen

BEZIRK FREISTADT. Zentrales Ziel des Bäuerinnen-Aktionstages ist es, den Kontakt zwischen den Bäuerinnen und den  Volksschulen, Kinder, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer herzustellen und zu pflegen. "Wir wollen Volksschulkinder, die Konsumenten von morgen, über die wichtigsten Lebensmittel und Haupterwerbszweige einer modernen bäuerlichen Landwirtschaft in Österreich auf ansprechende und sympathische Art und Weise informieren. Gleichzeitig soll die Wertschätzung saisonaler und regionaler...

  • 19.11.18
Wirtschaft
Nett und originell verpackt machen die Gutscheinmünzen viel Freude und beleben die Region.

Freistädter 10er und Pregartner Aisttaler
Gutscheinmünzen kurbeln regionales Weihnachtsgeschäft an

BEZIRK FREISTADT. Für viele Handelsbranchen ist die Vorweihnachtszeit die Zeit, wo die stärksten Umsätze gemacht werden können und wo sich entscheidet, ob ein Jahr positiv wird. "Freistadt ist durch die S 10 eine noch beliebtere Einkaufsstadt geworden, auch für Kunden aus dem Bereich Pregarten-Gallneukirchen. Es gibt keine Staus, im Gegensatz zur Landeshauptstadt, und auch keine oder sehr geringe Parkgebühren. Das Einkaufs- und Bummel-Ambiente in der Innenstadt ist großgartig, die...

  • 18.11.18
Gesundheit

Selbsthilfegruppe Blase
Wenn die Blase Probleme macht

BEZIRK FREISTADT. Probleme mit der Harnblase sind bei Männern und Frauen vielfältig und weit verbreitet. So leiden in Österreich rund 800.000 Menschen an einer Reizblase, was mit erheblichen Einschränkungen der Lebensqualität einhergeht. Die Dunkelziffer ist dabei sehr hoch, denn viele Betroffene verschweigen aus Scham ihr Leiden. Die Selbsthilfegruppe „Herausforderung Blase - Blasenbeschwerden“ möchte genau dort ansetzen und Möglichkeiten für persönlichen Austausch und Information bieten. Die...

  • 05.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.