17.04.2016, 11:49 Uhr

Eine Balkonblume für die Bienen

Präsentiert die "Bienentänzerin", die Balkonblume des Jahres 2016: Blumenhof Geschäftsführer Michael Schludermann

"Bienentänzerin" heißt die Balkonblume des Jahres 2016.

VILLACH (ak). Schön langsam wird es Zeit, sich über die heurigen Blumen auf dem Balkon oder Terrasse Gedanken zu machen. Michael Schludermann, Geschäftsführer vom Blumenhof in Villach hilft Ihnen bei der Entscheidung und präsentiert die Balkonblume des Jahres 2016.

Blume für Bienen

Die Balkonblume des Jahres trägt den Namen "Bienentänzerin". Erstmalig gibt es mit ihre eine Farbkombination die im Blüteninneren mit einem kräftigen Gelbton beginnt und nach außen immer dunkler werdend, in einem dunklen orange-roten Ton verläuft.
"Da sie besonders viel Blütenstaub hat, werden die Bienen auf sie fliegen, daher auch der Name "Bienentänzerin", erklärt Michael Schludermann.

Volle Sonne, genug Wasser

Die Bienentänzerin ist beim Standort nicht wählerisch, liebt aber die volle Sonne oder zumindest ein halbschattiges Plätzchen. Wie bei allen Balkonblumen sollte man beim Setzen auf eine qualitativ hochwertige Erde achten oder sie direkt beim Gärtner in den Blumenkasten pflanzen lassen.
„Damit es nicht zu Trockenschäden kommt, sollte der Wurzelballen beim Setzen immer nass sein”, erklärt der Gartenprofi. Da Blumen über den Tag das Wasser benötigen und auch besser abtrocknen können, ist es empfehlenswert, am Morgen zu gießen. So vermeiden sie Pilzerkrankungen oder Mehltau. Verblühte Blütenblätter können abgezwickt werden, damit die Blütenpracht lange erhalten bleibt.

Balkon, Terrasse, Rabatte

Durch ihren überhängenden Wuchs passt die Bienentänzerin gut in Ampeln vor dem Haus oder auf der Terrasse. Aber auch in Blumenrabatten zieht sie am Boden kriechend, die Blicke auf sich. Eigentlich ist die Bienentänzerin eine einjährige Blume, bleibt der Samen allerdings im Blumenbeet, kann es sein, dass er im nächsten Jahr wieder neu austreibt.
Wer jetzt neugierig geworden ist, kann sich die Balkonblume des Jahres am 23. April 2016 beim Tag der offenen Gärtnereien in Natura ansehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.