27.05.2016, 15:18 Uhr

KICK INTERN VILLACH

"Seine bisherigen 40 Saisontreffer sprechen bezüglich Vertragsverlängerung für sich selbst", so Obmann Herwig Eigenberger zu seinem Torjäger Markus Mikl (Foto: SV Töplitsch)
In unserer Serie "Kick intern" gibt Peter Tiefling einen Überblick darüber, was sich bei den Villacher Fußball-Vereinen abspielt und geplant ist.
Die Trainerfrage
Seit der Niederlage gegen St. Egyden (0:5) ist beim Tabellenfünften (1. Klasse B) Töplitsch Gerald Zimmermann neuer Cheftrainer. „Herbert Oprisessnig hat aus persönlichen und privaten Gründen sein Amt zur Verfügung gestellt. Für uns überraschend, aber wir haben seinen Entscheid zur Kenntnis genommen. Bis Saisonende wird Gerald die Elf betreuen“, berichtet Obmann Herwig Eigenberger. Dem stimmt der sportliche Leiter Günther Tischner nur zu. „Wir hatten bisher eine ausgezeichnet Saison und sind nicht unter Druck“, wir zurckgeblicktblickt Tischner zurück.
Die Kaderfrage
Auch in der Kaderzusammenstellung für die kommende Meisterschaft, geben sich die Drautaler Zeit. Es werden Gespräche geführt. „Wir hoffen auf eine baldige Genesung der verletzten Spieler Likas Rauter Alexander Tarmastin, Alexander Kleinbichler, Bernhard Gassler, Patrick Sima, aber auch auf eine Vertragsverlängerung unseres 40fachen Saisontorschützen Markus Mikl, zudem soll Leitwolf Rene Prettenthaler gehalten werden“, meint der sportliche Leiter.
Der Kindergarten
Das Ziel, Mädchen und Knaben für den Fußballsport zu begeistern, haben Christian Santler, Markus Sussmann, Hermann Posautz mit ihren vielen Helfern. Woche für Woche, jeden Donnerstag ab 17 Uhr werden auf der Vereinsanlage Kindern im Alter zwischen drei und sieben Jahren trainiert. „Erfreulicherweise haben schon 20 Kids dieses Angebot angenommen, es wird auch in den Sommerferien angeboten, eine Wintertraining in der Halle und für kommende Saison der Meisterschaftseinstieg mit einem U6-Team ist in Planung“, ladet Tischner die Drautaler Jugend nach Töplitsch ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.