05.07.2016, 15:56 Uhr

Flüchtlingslager in Villach-Langauen ist ab August fertig

In Langauen, in der Nähe des Einkaufszentrums VEZ, wird das Containerlager errichtet.

Pressesprecher des Innenministeriums bestätigt den Zeitplan. Bis zu 250 Asylwerber können dann in Containern einziehen.

VILLACH (kofi). Das Transitquartier für Geflüchtete in Villach-Langauen wird im August bezugsfertig sein, sagt Karl-Heinz Grundböck, Pressesprecher des Innenministeriums im Gespräch mit der WOCHE.

Bis zu 250 Asylwerber

Maximal 250 Asylwerber sollen dann dort, unweit des Einkaufszentrums VEZ, für wenige Wochen auf der Durchreise nach Deutschland untergebracht werden. Das Quartier wird aus Containern bestehen, als Betreiber tritt die Firma ORS auf, die unter anderem das Großlager Traiskirchen in Niederösterreich führt.

Gerüstet für den Bedarf

Die Fertigstellung bedeute nicht, dass auch gleich Flüchtlinge einziehen würden, sagt Grundböck: "Aber wird sind dann gerüstet, falls es Bedarf gibt." Rund um den Standort des Quartiers war es zu heftigen Diskussionen gekommen (Bericht lesen Sie hier). Ursprünglich wollte das Innenministerium das Lager bei der Hensel-Kaserne in der Oberen Fellach errichten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.