06.07.2016, 10:53 Uhr

Warum das Trinken für uns so wichtig ist

Wasser mit Obst- oder Gemüsescheiben und Kräutern gemischt ergibt gesunde Durstlöscher

Ernährungsexpertin Nicole Perktold verrät der WOCHE, wie man richtig trinkt und was man trinken soll.

ZLAN (mw). Jeder weiß, wie wichtig es ist genügend zu trinken. Und doch trinken viele immer wieder zu wenig.

Wie viel Flüssigkeit pro Tag?

„Wir brauchen eine tägliche Gesamtflüssigkeitszufuhr von ca. 2,5 Liter. Da wir über Nahrung ebenfalls Flüssigkeit aufnehmen, reicht es in der Regel 1,5 Liter zu trinken“, so Expertin Nicole Perktold. Das entspricht 6 Trinkgläsern zu je 250 ml. An heißen Sommertagen muss dementsprechend mehr getrunken werden. Ein besonderer Tipp der Ernährungsberaterin: "Mit Strohhalm trinkt man leichter und auch automatisch mehr!"

Was trinken?

Nicole Perktold rät zu ungesüßten Tees, Mineral- oder Leitungswasser. „Fruchtlimonaden, Säfte, Energy Drinks und dergleichen besitzen sehr viel
Zucker und eignen sich somit nicht als Durstlöscher, ebenso wie Milch und Milchmixgetränke, da sie zu den Lebensmitteln zählen.“

Warum trinken?

Der Körper benötigt ausreichend Wasser für einen funktionierenden Stoffwechsel. Schon bei einem Flüssigkeitsverlust von 5 % haben wir Leistungseinbußen, fühlen uns müde und schwach.

An das Trinken denken

Gerade jetzt in der heißen Sommerzeit sollte eine Trinkflasche, egal ob im Büro, beim Sport oder im Auto, in Reichweite sein. Besonders wichtig laut Ernährungsexpertin: „Jedes getrunkene Glas wieder neu auffüllen.“

Rezepte für zuckerfreie Durstlöscher

Ernährungsexpertin Nicole Perktold verrät zwei Rezepte für gesunde Durstlöscher:

Mediterraner Sonnenuntergang
400 ml Mineral- oder Leitungswasser
3 Zweige Basilikum
1 Handvoll frische Erdbeeren
2 Bio-Zitronenscheiben

HUGO
400 ml Mineral- oder Leitungswasser
1 Zweig Minze
1 Zweig Zitronenmelisse
2 Bio-Zitronenscheiben
3 Bio-Orangenscheiben
1 Handvoll gewaschene, frische Hollerblüten

Alles vermengen und vor dem Trinken ein wenig ziehen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.