23.04.2016, 16:50 Uhr

Schnelles Wasser für SVV-Schwimmer

Tolle Zeiten und einige Medaillen erschwammen die Mannschaft des SV Vöcklabruck beim 14. Trauner Einladungsschwimmen am 17.04. im Trauner Hallenbad. 325 Nachwuchstalente von diversen Vereinen aus ganz Österreich und Ungarn kämpften um Edelmetall in den diversen Bewerben.



Am Programm standen dabei für die einzelnen Schwimmer je nach Altersklasse 25, 50 und 100 m in den vier verschiedenen Schwimmlagen, sowie zum Abschluss 100 m Lagen.

Eine hervorragende Leistung zeigte Yorik Anzengruber im Bewerb 100 m Rücken und sicherte sich damit den Sieg im Jg. 2003. Zudem durfte er sich über eine zweite Goldene im Abschlussbewerb 100 m Lagen freuen. Mit persönlichen Bestzeiten über 100 m Schmetterling und Brust schwamm Yorik zu einer weiteren Silber- bzw. Bronzemedaille.

Schnell unterwegs über die einzelnen Schwimmstrecken war auch der 10-jährige Marvin Zimmermann. Eine Silbermedaille über 50 m Rücken, sowie je eine Bronzene über 50 m Brust und 100 m Lagen waren der Lohn für seine tollen erschwommenen Leistungen.

Eine starke Zeit über 100 m Brust erkämpfte Lisa Hufnagl und wurde dafür mit Rang 2 im stark besetzten Jahrgang 2002 belohnt. Den Sprung auf das Podest schaffte Lisa außerdem mit Bronze über 100 m Lagen.

Ganz vorne mitmischen konnte auch die Staffel-Mannschaft des SV Vöcklabruck, bestehend aus Alma Sali, Lisa Hufnagl, Yorik Anzengruber und Julian Wieser in den Bewerben 4 x 50 m Lagen bzw. Freistil. Während die vier am Vormittag im Lagen-Bewerb mit dem undankbaren 4. Platz noch knapp am Podest vorbeischrammten, gaben sie am Nachmittag noch einmal kräftig Gas und erkämpften in einem starken Teilnehmerfeld über die Freistilstrecke die Bronzemedaille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.