03.05.2016, 17:56 Uhr

Vitzthum übernimmt eine starke Regauer Sportunion

Markus Vitzthum folgte Andreas Thalhammer als Union-Obmann nach. (Foto: Union Regau)
REGAU. Bei der Generalversammlung der Union Regau wurde Markus Vitzthum zum neuen Obmann gewählt. Er folgt Andreas Thalhammer nach, der dieses Amt nach zwölf Jahren zurückgelegt hatte und künftig als Obmann-Stellvertreter fungieren wird. Unter Thalhammers Amtszeit konnte der Mitgliederstand von 700 auf rund 1100 gesteigert werden. Damit ist Regau einer der stärksten Vereine der Sportunion in OÖ. Nach 17 Jahren übergab Karl Schobesberger das Amt des Kassiers an Michael Held. Er bleibt im Vorstand als neuer Sportwart tätig.

Eine besondere Auszeichnung wurde Gründungsobmann Fritz Feichtinger zuteil. Für seine langjährigen Dienste wurden ihm das Ehrenzeichen der Sportunion Österreich in Gold sowie der Titel Ehrenobmann verliehen.

Die Verein hat sich zum Ziel gesetzt, weiterhin einen wesentlichen Beitrag für die Kinder- und Jugendarbeit zu leisten, aber auch den Breitensport für alle Altersgruppen voranzutreiben. Bei der Aktion „Regau wird FIT 2016“ gibt es wöchentliche Lauftreffs, Nordic Walking und Radtouren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.