21.04.2016, 04:30 Uhr

Sternfahrt am Tag der Arbeit

Wann? 01.05.2016 09:00 Uhr

Wo? Sportzentrum, 9100 Völkermarkt AT
Bei der Sternfahrt ins Sportzentrum Völkermarkt am 1. Mai nimmt die Zahl der Radfahrer Jahr für Jahr zu (Foto: David)
Völkermarkt: Sportzentrum |

Am 1. Mai pilgern Teilnehmer aus dem ganzen Bezirk zur Sternfahrt und dem Bezirksfamilienfest.

VÖLKERMARKT. Der 1. Mai hat als Tag der Arbeit mehr Gültigkeit denn je. „Die steigenden Arbeitslosenzahlen belegen, dass es wichtig ist einen Arbeitsplatz, also Arbeit, zu haben“, betont Arbö-Bezirksobmann Kurt Ferstl. Die 54. Arbö-Sternfahrt mit anschließendem Bezirksfamilienfest (siehe „Zur Sache“) ist traditionell dem Tag der Arbeit gewidmet.

Immer mehr Radfahrer

Aus dem gesamten Bezirk pilgern Teilnehmer zur Sternfahrt nach Völkermarkt. Die beiden Sammelstellen sind – wie gewohnt – das Arbö-Prüfzentrum in Kühnsdorf und der Hauptplatz in Völkermarkt. „Neben den vielen Fahrzeugen nimmt vor allem die Zahl der Radfahrer zu“, berichtet Ferstl. Er ist stolz auf die Arbö-Ortsgruppen: „Der Bezirk Völkermarkt hat die meisten Ortsgruppen alle Bezirke Kärntens!“

Über 3.000 Besucher

Über 30 Helfer sind in die Organisation eingebunden und für den Ansturm von rund 3.000 Besuchern beim Bezirksfamilienfest gerüstet. „Der Höhepunkt ist die Verlosung eines nagelneuen Autos“, freut sich Ferstl. Heuer gibt es einen Toyota Yaris vom Autohaus Saloschnik in Kühnsdorf im Wert von 12.500 Euro zu gewinnen. Ein Los kostet vier Euro, die Abgabe der Losabschnitte ist bis spätestens 11.30 Uhr möglich. Wertvolle Sachpreise warten auch auf die Teilnehmer der Sternfahrt. „Die fünf am Schönsten dekorierten Fahrzeuge werden prämiert“, kündigt Ferstl an.
Beim Fest für die gesamte Familie ist an alles gedacht: Die „Kinderfreunde Völkermarkt“ kümmern sich ums Kinderprogramm, während die fleißigen SPÖ-Frauen die Besucher mit Kaffee und Kuchen versorgen.


ZUR SACHE

Das Programm: Am 1. Mai findet die 54. Arbö-Sternfahrt mit Bezirksfamilienfest im Sportzentrum Völkermarkt statt. Um 9 Uhr spielt die Lindenhofer Bauernkapelle auf, ehe um 9.30 Uhr der Festzug beginnt. Beim Familienfest hält Landeshauptmann Peter Kaiser die Festrede. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Duo „Tip Top“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.