Aktivitäten

Beiträge zum Thema Aktivitäten

Sichtlich Spaß hatten Sportamtsleiter Romuald Niescher (1.von links), Veranstalter Arno Joast (Agentur „Triebwerk“; 2.v.l.), Sportstadträtin Elli Mayr sowie die Teilnehmer beim finalen „Bewegt am See“-Tag.
6

Bewegung und gute Laune am Baggersee
Finale von „Bewegt im Park“ begeisterte Jung & Alt

INNSBRUCK. Bei prächtigem Spätsommerwetter ist am vergangenen Freitag, 3. September, die Abschlussveranstaltung von „Bewegt im Park“ über die Bühne gegangen. Einige hundert Sportbegeisterte ließen es sich nicht nehmen, beim Finale am Baggersee dabei zu sein. In der Freizeitanlage Rossau gab es noch einmal die Möglichkeit, sich an Yogaübungen, Capoeiraschritten, Zirkusakrobatik, dem Balancieren auf der Slackline oder Speedtennis zu versuchen. Fazit: im Vordergrund stand der Spaß an der Bewegung...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

  • Wien
  • Iris Wilke
Obmann Marko Schulnig mit seiner Stellvertreterin Silke Hinteregger und Kassiererin Cindy Stückler (von links)
3

Neuer Verein in St. Georgen
Kneippen für die ganze Familie

Der neu gegründete Kneipp Aktiv Club St. Georgen bringt frischen Wind in die Gemeinde. ST. GEORGEN. Mit dem Thema Kneippen hatte der St. Georgener Marko Schulnig bisher nichts zu tun. Erst eine berufliche Umorientierung führte ihn auf die Spuren des bekannten Naturheilkundlers Sebastian Kneipp. „Ich war 18 Jahre im Industrievertrieb tätig und saß die meiste Zeit im Auto. Ein Rückenoperation machte das aber auf Dauer unmöglich“, erzählt Schulnig. Frisch und modern Zwei Jahre hat es gedauert,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger

Bruck an der Leitha
Stadt nimmt an NÖ Gemeinde-Challenge 2021 teil

BRUCK/LEITHA. Bereits zum fünften Mal wird vom 1. Juli bis zum 30. September die aktivste Gemeinde Niederösterreichs gesucht. Egal ob Gehen, Laufen, Inlineskaten oder Radfahren - jede aktive Minute zählt und wird dem Bewegungskonto der jeweiligen Heimatgemeinde gutgeschrieben. Im Vorjahr erreichte die Gemeinde Bruck an der Leitha in der Wertung (5.001-10.000 Einwohner) den hervorragenden 9. Platz mit 85.482 bewegten Minuten. Die drei aktivsten Brucker und Wilfleinsdorfer Josef Prochazka,...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Bei der Kinderferienaktion der Stadt Braunau ist wieder einiges los.

Sommerferien im Bezirk
Das Kinderferienaktion der Stadt Braunau ist da

Die Stadt Braunau bietet auch heuer wieder ein buntes Programm für Kinder. Von Juli bis September sind viele Kinderferienaktionen geplant. BRAUNAU. Abwechslung ist in den Sommerferien garantiert: Auch dieses Jahr bietet die Stadt Braunau wieder eine Kinderferienaktion. Vom 12. Juli bis zum 9. September werden die unterschiedlichsten Aktivitäten angeboten. „In Zusammenarbeit mit lokalen Vereinen und Akteuren haben wir wieder ein buntes Programm für euch zusammengestellt – wir freuen uns auf euer...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Bewegung und Fitness an der HAK in Braunau.
2

HAK Braunau
"Mehr Bewegung" steigert Leistungsfähigkeit

An der HAK in Braunau stand an sechs Tagen zwischen Mai und Juni ein Bewegungsangebot vor der ersten Unterrichtseinheit zur Verfügung. Das Fazit: Bewegung macht Spaß. BRAUNAU. Unter dem Motto "Mehr Bewegung" entstand an der HAK in Braunau ein Projekt, in dem Schüler des Ausbildungsschwerpunktes Sport & Eventmanagement spezielle Bewegungsformen anboten. Allen Schülern wurde es ermöglicht an sechs Tagen im Mai und Juni zwanzig Minuten Yoga, Qi Gong, Pilates, Feldenkrais und Aerobic vor den ersten...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Anneliese Engelmeyer genoss die Fußmassage in vollen Zügen.

Seniorenpension Draßmarkt
Wohlfühlprogramm zum heißen Sommerbeginn

DRASSMARKT. Am vergangenen Wochenende zeigte sich der Sommer erstmals von seiner besten Seite, die Sonnenterrasse in der Seniorenpension Draßmarkt wurde ihrem Namen gerecht, doch diesmal bevorzugte man doch die schattigen Plätzchen. Entspannung pur  Ausgestattet mit Hilfswerk- Sonnenhüten und Kühltüchern war es in Verbindung mit einem wohltuenden Fußbad auch bei 30 Grad auszuhalten. Heimhilfe Theresia Sulyok sorgte mit kreislaufstützenden Fußmassagen für Wohlbefinden bei Anneliese Engelmeyer....

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Mit Zustimmung aller Beteiligten
1 1 4

Sommerliche Erfrischung für Senior*innen
Holunder schafft Erfrischung und Gemeinschaft

Sommerliche Erfrischung in der Seniorenpension Eisenstadt  Endlich Sommer, Herrliche Düfte des hauseigenen Rosengartens wirbeln durch die leichte aber kühle Brise durch Haus und Garten. Zur Erfrischung und Flüssigkeitszufuhr produzierten die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenpension einen hauseigenen Holundersirup. Dadurch wird nicht nur der durch die Hitze entstandene Durst nach Erfrischung gestillt, sondern auch der lebensnotwendige Flüssigkeitshaushalt gewährleistet. Durch die Förderung...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Marina Meisterhofer
Ingrid Kleber, Julius Koppensteiner, Werner Bock, Anna Huber, Christine Steindl, Friederike Bugnits, Engelbert Heiderer, Franz und Traude Mayer, Angela Fichtinger, Paul Schachenhofer, Doris Maurer, Reinhard Höchtl, Regine Nestler und Josef Rehberger (v.l.) freuen sich auf kommende Aktivitäten.

Waldviertler Kernland
Projekte nehmen wieder Fahrt auf

Zum ersten Mal nach vielen Monaten trafen die freiwilligen Mitarbeiter aus den Projekten "MahlZeit" und "Digital, gesund altern" wieder mit dem Projektteam vom Waldviertler Kernland zusammen. BEZIRK ZWETTL. Unter Einhaltung aller Corona-Bestimmungen verbrachten die Freiwilligen einen informativen Nachmittag im Gasthaus Schrammel in Kottes. Kernland-Geschäftsführerin Doris Maurer berichtete über die vergangenen Monate und gab eine Vorschau auf ein großes Projekt, das für die kommenden Jahre in...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Markus Reichenvater ist Forstdirektor im Gut Ottenstein.
5

#durchstarter21
Seeblick im Waldviertel: Markus Reichenvater aus Franzen

"Mein Name ist Markus Reichenvater, ich bin Forstdirektor auf Gut Ottenstein, neben Forst- und Landwirtschaft sind wir Tourismusregion und punkten mit unserer Landschaft," begrüßt uns Markus Reichenvater.  ZWETTL. Denn dieser Teil unserer Durchstarter-Serie mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten führt uns ins wunderbare Waldviertel zu fjordartigen Seenlandschaften. Camping unter einer Ruine und direkt am Stausee. Seehäuser mit Seeblick und wunderbare Wälder direkt vor der Tür. Gibt's...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Wanderungen am Ursprung der Melk wirken fast schon märchenhaft. Die Stärkung danach setzt dem die Krone auf.

Spaß für die Familie
Wanderung von St. Georgen/Leys zum Melkursprung

Wenn man in einer Gemeinde wie St. Georgen/Leys etwas machen kann, dann auf jeden Fall wandern gehen. Die Wanderung zum Melkursprung ist besonders empfehlenswert. ST. GEORGEN/LEYS.  Der Start ist in der Gemeinde beim Kirchenplatz. Man geht die Kirchenstiege hinunter, an der Hubertuskapelle beim Haus Ödwies vorbei, zum "Drei Tör". Dort links gehen und dann die zweite Einfahrt rechts beim Anwesen Schachinger „Erber“ vorbei zum Waidawirt hinunter. Von dort links weiter bis zur „Thiessenbergmühle“...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Der Weg lohnt sich!
Video 19

Fit mit dem Stadtblatt mit VIDEO
Knackige Runde von Amras bis zur Vogelhütte

Es ist wieder so weit: Eine weitere Serie von „Fit mit dem Stadtblatt“ zeigt in dieser Woche eine Jogging- bzw. Walkingrunde, die von Innsbruck aus ganz einfach und unkompliziert zu erreichen ist.  INNSBRUCK. In dieser Woche führt uns die Route von Amras bis zur Jausenstation Vogelhütte in Lans, von wo aus dann jeder selbst entscheiden kann, wie die Runde weitergehen soll. Das folgende Video und die Fotoserie geben einen genaueren Einblick in unsere Route: Short FactsDauer: 1 Stunde Entfernung:...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Das Stadtmuseum im Alten Rathaus

Aktivitäten
Museumsfrühling lockt Besucher

Der Niederösterreichische Museumsfrühling Niederösterreich 2021 findet am 29. und 30. Mai statt. Im Bezirk Zwettl sind sechs Museen mit dabei und freuen sich auf zahlreiche Besucher. BEZIRK ZWETTL.  Anlass ist wie jedes Jahr der vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufene Internationale Museumstag, der heuer unter dem Leitgedanken „Museen inspirieren die Zukunft“ steht. Ein Picknick im Garten, eine Schatzsuche im Ort, das Anstarten alter Motoren vor dem Museum. Eine Wanderung auf den Spuren...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Für Jeden ist etwas bei dem Angebot des InfoEcks dabei: Camps für Naturliebhaber und Sportbegeisterte, für kreative und neugierige Kinder oder für Kinder und Jugendliche mit Behinderung.

Ferienbetreuung
InfoEck Ferienbetreuung im Sommer 2021

TIROL. Kann aus dem Sommer 2021 und der dazugehörigen Ferienbetreuung trotz der anhaltenden Corona-Situation noch etwas werden? Das InfoEck der Generationen stellte kürzlich ihre Online-Broschüre mit Vorschlägen für ein passendes Sommerprogramm vor.  Sommeraktivitäten 2021Familien können auch in diesem Sommer auf die umfangreichen Vorschläge für die Ferienbetreuung des InfoEck der Generationen zurückgreifen. Die Anlaufstelle des Landes Tirol für Jugendliche, Familien und SeniorInnen stellte...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Die Carla-Shops sind ein Teil des kirchlichen Angebots.

Aktivitäten und Angebote
Kirche wirkt - wirke mit!

Die Aktivitäten und Angebote im Seelsorgeraum Voitsberg - gesammelt und auf einen Blick. • "Haus des Lebens" der Pfarre Voitsberg, 8570, C.-v.-Hötzendorf-Str. 25 b, www.hausdeslebensvoitsberg.at • Asylwerberwohnhaus der Pfarre Voitsberg • Besuchsdienst (Seniorenpastoral), Tel. 0676/87 42 65 51 • BEX - Beratungsstelle zur Existenzsicherung der Caritas im Haus des Lebens, EG • Carla Köflach (Second Hand), 8580 Kärntnerstr. 7, Köflach • Carla Voitsberg (Second Hand, Kleinmöbel), 8570, Hauptplatz...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Aktiv und kreativ ist das Team der Gesunden Gemeinde St. Ulrich. Das Programm für das Frühjahr steht bereits.
2

Gesunde Gemeinden
Flexibel & kreativ in das Frühjahr

Trotz Corona-Pandemie bieten einige Gesunde Gemeinden in Steyr-Land ein attraktives Programm an. STEYR-LAND. "Viele Veranstaltungen und Aktivitäten mussten letztes Jahr leider abgesagt werden. Die Gesunden Gemeinden waren aber sehr kreativ und haben etwas anderes gemacht oder einfach verschoben", sagt Barbara Horvath, Regionalbetreuerin der Gesunden Gemeinden Steyr-Land. Im Bezirk beteiligen sich heuer zehn Gemeinden am Präventionspaket Gesundheitskompetenz. Fünf Gemeinden setzen ein...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Bunte Jahre – Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – was ist dein Favorit?
Aktion

Abstimmung Salzburg
Bunte Jahre – Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – was ist dein Favorit?

Bald ist wieder Frühlingsbeginn, friedlich und fast schon kitschig. Jede Jahreszeit hat ihre Besonderheiten. SALZBURG. Ob kühle Drinks im Sommer, Skifahren im Winter, bunte, schöne Herbstspaziergänge oder das Frühlingserwachen aus dem Winterschlaf, das ganze Jahr hat seine Reize. Passend zum baldigen Frühlingsbeginn stellen wir uns natürlich eine ganz bestimmte Frage: Welche ist denn deine liebste Jahreszeit? Verrate uns doch in den Kommentaren auch warum und was du zu dieser Zeit gerne...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Viktoria Mandusic
Landjugend Salzburg und Raiffeisen besiegeln Partnerschaft
V.l.n.r.: Raiffeisen Salzburg Dir. MMMag. Dr. Anna Doblhofer-Bachleitner, Landesobmann Markus Aigner mit Landesleiterin Johanna Schafflinger und Geschäftsführerin Elisabeth Weilbuchner der Landjugend Salzburg, Michael Porenta Raiffeisen Salzburg

Landjugend Salzburg - Raiffeisen Salzburg
Landjugend Salzburg und Raiffeisen besiegeln Partnerschaft

Raiffeisen Salzburg und die Landjugend Salzburg haben ihre schon bislang ausgezeichnete Zusammenarbeit neu besiegelt. Das Kooperationsabkommen, das eine maßgebliche finanzielle Unterstützung für die Landjugend enthält, wurde verlängert. Unterfertigt wurde die Vereinbarung von Landjugend-Landesleiterin Johanna Schafflinger, Landesobmann Markus Aigner, Geschäftsführerin Elisabeth Weilbuchner sowie Michael Porenta und Anna Doblhofer-Bachleitner von Raiffeisen Salzburg. „Seit Jahrzehnten kooperiert...

  • Salzburg
  • Landjugend Salzburg
Wie bleibt Frau gesund?Auf diese Frage setzt die ÖGK anlässlich des Weltfrauentages am 8. März einen Schwerpunkt – und zwar gleich einen ganzen Monat lang. Die Kampagne #Frauenpower bietet kostenlose
Online-Vorträge und einen Bewegungs-Workshop zum Mitmachen, Ausprobieren und Stärken der eigenen Gesundheit.

Weltfrauentag
Österreichische Gesundheitskasse setzt auf #Frauenpower

Im März hat sich die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) ganz der Frauengesundheit verschrieben: Die Kampagne #Frauenpower bietet kostenlose Online-Vorträge und einen Bewegungs-Workshop zum Mitmachen, Ausprobieren und Stärken der eigenen Gesundheit. SALZBURG. Wie bleibt Frau gesund? Auf diese Frage setzt die ÖGK anlässlich des Weltfrauentages am 8. März einen Schwerpunkt – und zwar gleich einen ganzen Monat lang. #Frauenpower bietet Webinare mit Mediziner, Psychologen und...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die drei Schüler Michael Miniböck, Bernhard Gutmayer und Grégoire Bartek führen die Pensionisten Leopoldine Wawra und Josefine Rabatin in die App ein.
4

Wiener Technologie
Eine App für Senioren

Durch die Zusammenarbeit des TGMs mit den Häusern zum Leben entstand eine praktische Anwendung für Senioren. WIEN. Michael Miniböck, Bernhard Gutmayer und Grégoire Bartek sind Schüler des Technologischen Gewerbemuseums (TGM) in der Abteilung für Informationstechnologie und bereiten sich auf ihre Matura vor. Im Vorfeld dieser haben sie in Zusammenarbeit mit den Pensionistenklubs der Häuser zum Leben eine App programmiert. Miniböck: „Über die App können die Pensionisten die Aktivitäten in den...

  • Wien
  • Sabine Krammer
Wenn Siedlungen wie in Reininghaus entstehen sollte laut GR E. Muhr auch die ärztliche Grundversorgung der Gegend berücksichtigt werden.
1 Aktion 4

Neue Idee: Arztpraxen bei Neubauten mitdenken

Auch eine kurzfristige Delle kann diesen Trend nicht aufhalten: Graz wächst und wächst und wächst. Neben neuen Stadtteilen wie Reininghaus entstehen auch am Stadtrand teilweise riesige Siedlungen. Wer dort hinzieht, erwartet sich dann aber auch eine entsprechende Infrastruktur. Gerade in Coronazeiten rückt vor allem die Gesundheitsversorgung in den Mittelpunkt und da besteht laut Gemeinderat Ewald Muhr Aufholbedarf. "In einigen Stadtteilen ist die ärztliche Unterversorgung eklatant." Der...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Hängte dem Gebäude einen zusammengeknüpften, 354 Meter langen Schal um: Das SeneCura BePartment Betreute Wohnen in Lend. "Ein Zeichen dafür, dass es in diesem Haus auf keinen Fall an sozialer Wärme fehlt", meint Aktivitätenleitr Siegfried Rumpold.

Bewohner hängen ihrem Zuhause einen Schal um
354-Meter-Schal für mehr soziale Wärme

Stricken für soziale Wärme: Eine Einrichtung des Betreuten Wohnens in Lend fällt mit einem 354 Meter langen Schal auf. Ein Zeichen von sozialer Wärme. "Möglichst viele Schals stricken und im Umfeld sammeln" lautete in den letzten zwei Wochen die Devise in einem Betreuten Wohnen in Graz-Lend. Aktivitätenleiter Siegfried Rumpold rief dazu auf, möglichst viele Schals entstehen zu lassen, um sie miteinander zu verknüpfen: "Ein Zeichen, das das soziale Miteinander in dieser herausfordernden und...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Der Tourismusverband Stubai Tirol bekennt sich auch unter dem neuen Obmann und auch in schwierigen Zeiten zum großen Engagement für die einheimischen Kinder und Jugendlichen. Im Bild v.l.: FC Stubai-Aufsichtsratsvorsitzender Hubert Siller, der neu gewählte TVB-Obmann Adrian Siller, der scheidende TVB-Obmann Sepp Rettenbacher und FC Stubai-Obmann Ramon Ram.
1

Corona die Stirn bieten
Verstärkte Wintersportaktivitäten beim FC Stubai

STUBAI. Tirols größter Fußballverein, der FC Stubai, geht nach einem trotz allem gelungenen Corona-Herbst voller Tatendrang und sportlicher Aktivität durch den Winter. Nachdem das Premierenjahr aufgrund von Corona ein unvollendetes war, gehen die Verantwortlichen des FC Stubai trotz der anhaltenden Pandemie optimistisch in die Zukunft. „Wir konnten im Herbst bis auf zwei U14-Partien alle Spiele durchführen. Das war nur möglich, weil sich alle Trainer, Kinder und Eltern vorbildlich an unser...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Haben Sie Mut und machen Sie das, was Sie wollen!

Motivation und Sport
Mit voller Power ins neue Jahr 2021

INNSBRUCK (rs). Nachdem das Jahr 2020 für die meisten von uns wohl mehr ein Reinfall als ein Erfolg war, bringt das neue Jahr für jeden Einzelnen von uns unendlich viele Möglichkeiten mit sich. Wir haben wieder fünf Tipps für Sie zusammengefasst, wie Sie voller Elan loslegen und alle anderen Jahre in den Schatten stellen werden. Kopf aus, Wohlfühlfaktor an!Das Wichtigste, um jene Dinge zu tun, die einem am Herzen liegen oder, die man immer schon mal machen wollte, ist einfach den Kopf...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.