Events

Beiträge zum Thema Events

Der neue Lockdown gilt von 17. November bis 6. Dezember. Am Bild: Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP, Mitte), Vizekanzler Werner Kogler (Grüne, li.) und Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne, re.)

Zweiter kompletter Lockdown
Regierung schließt Schulen und Handel – Die Regeln im zweiten Lockdown

Österreich ist von 17. November bis 6. Dezember im zweiten kompletten Lockdown des Jahres 2020. Viele Handelsbetriebe & Dienstleister müssen schließen, nur mehr Betreuung in Schulen und Kindergärten – die Ausgangsbeschränkungen gelten den ganzen Tag. OÖ/Ö. Da die Infektionszahlen nach dem "Lockdown light" nicht gesunken seien, mussten weitere Maßnahmen gesetzt werden, um die Intensivkapazitäten in den Spitälern nicht zu überfordern, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am 14....

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Das "Wakouwa Teatro" aus der Schweiz wäre mit  "Very Little Circus" ebenfalls zu Gast gewesen.

Coronabedingt
Winterfest Salzburg findet heuer nicht statt

Das diesjährige Winterfest, ein Festival für zeitgenössische Circuskunst, findet aufgrund der coronabedingt unsicheren Situation nicht statt. Mit dem Kauf eines Solidaritätstickets kann das Winterfest von der Bevölkerung unterstützt werden. SALZBURG. “Wir hätten am fünften November planmäßig das facettenreiche Programm für unser 20-jähriges Jubiläum präsentiert und morgen mit dem Kartenverkauf begonnen. Auch in diesem besonderen Jahr wollten wir für unser Publikum ein Fest der Lebensfreude...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Therme Aqualux in Fohnsdorf muss vorübergehend schließen.
2

Corona-Maßnahmen
Die Region fährt herunter

Die neuen Corona-Maßnahmen haben Auswirkungen auf viele Bereiche in Murau und Murtal. MURAU/MURTAL. Seit Dienstag und bis voraussichtlich 30. November wurde das öffentliche Leben durch die neuen Corona-Maßnahmen der Bundesregierung wieder weitgehend heruntergefahren. Zwischen 20 und 6 Uhr gelten Ausgangsbeschränkungen, für die es nur wenige Ausnahmen gibt: die Abwendung von Gefahren, Betreuung und Hilfe für unterstützungsbedürftige Personen, die Deckung der Grundbedürfnisse, berufliche...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Rotfuchs-Chef Hannes Dopler, WK-Marketingleiter Markus Polka und WK-Präsident Jürgen Mandl setzen sich für die Kärntner Eventbranche ein.

Veranstaltungswirtschaft
„Wir müssen berücksichtigt werden“

Das derzeitige Veranstaltungsverbot und die unklare Zuschussregelung verunsichert die Eventbranche. Zur Bewältigung der Krise fordert die Branche klar definierte Maßnahmen. KÄRNTEN. Seit Beginn der Corona-Krise steht die heimische Veranstaltungswirtschaft quasi still. Der ab morgen geltende Lockdown verschärft die Situation abermals. Die Branche sieht sich in den neuen Unterstützunsmaßnahmen seitens der Regierung nicht ausreichend berücksichtigt: „Leider sind die bisher von der Regierung...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior

Lockdown Österreich
Lockdown in Österreich: Ausgangssperre & Co.

Es ist wieder soweit. Am Samstag um 16.30 Uhr wird der zweite Lockdown in Österreich offiziell verkündet. Die neuen Maßnahmen werden Anfang der nächsten Woche in Kraft treten und gelten bis zum 30. November. Die Lockdown-Maßnahmen im Überblick:Ausgangssperre: Von 20.00 Uhr bis 6.00 Uhr darf man den privaten Wohnbereich nicht verlassen. Auch die Benützung der Öffentlichen Verkehrsmittel ist in dieser Zeit untersagt. Fünf Ausnahmefälle: Abwendung einer unmittelbaren Gefahr, Hilfeleistung,...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
Ab sofort dürfen nur mehr 50 Personen in die Kellerei. (Unser Bild entstand im Sommer 2020 während gelockerter Schutzmaßnahmen)

Neue Corona-Regeln für Veranstalter
Kellerei und Kulturforum trotzen der Krise

BEZIRK REUTTE. Die Kellerei Reutte und das Kulturforum Breitenwang möchten auch in diesen schwierigen Zeiten die Kultur in unserer Region am Leben erhalten, und haben sich daher entschlossen, weiterhin Veranstaltungen durchzuführen! Aufgrund der verschärften Maßnahmen sind die Besucherzahlen in der Kellerei auf 50 Personen und im VZ Breitenwang auf 100 Personen limitiert. Die Bars bleiben geschlossen und es wird auch keine Bewirtung durchgeführt. Zusätzlich müssen die Besucher auf den Plätzen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Corona-Regeln im Überblick
Die neue Corona-Verordnung: Worauf Österreicher ab Sonntag achten müssen

Die neue Corona-Verordnung: Worauf wir ab Sonntag achten müssenDas österreichische Gesundheitsministerium gab am Donnerstagabend bekannt, dass die neuen Corona-Regeln in Österreich erst ab diesem Sonntag gelten werden. Somit tritt die neue Verordnung zur Verschärfung der Corona-Maßnahmen zwei Tage später als geplant in Kraft. Ab dem 25. Oktober 00:00 Uhr gilt: Mund-Nasen-SchutzAb dann ist nur mehr ein eng anliegender Mund-Nasen-Schutz zulässig. Mit 7. November 2020 sind Gesichtsschilde...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
Disziplinierte Besucher bei Flo Gruber in Judenburg.

Murtal
Erste Absagen wegen neuer Regeln

Nach einem gelungenen Doppelkonzert in Judenburg mussten Veranstaltungen aufgrund der neuen Corona-Maßnahmen abgesagt werden. MURTAL. Ein Konzert durchgehend auf dem Sitzplatz zu verfolgen, gehört ja grundsätzlich nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen von Musikfans. Wegen Corona ist genau das allerdings derzeit unabwendbar. Und das Judenburger Kulturteam rund um Michaela Hammer hat gezeigt, wie man trotz Pandemie ein Konzert der Extraklasse auf die Beine stellt. Prävention Ein...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Der Außerferner Weihnachtsmarkt am Kirchplatz in Reutte ist zu einem Fixpunkt geworden, doch heuer wird er ausfallen. Die Absage erfolgte schon jetzt.

Events werden abgesagt
"Reutte on Ice" und der Weihnachtsmarkt finden nicht statt

REUTTE (eha). Corona macht leider auch vor der staden Zeit nicht Halt. Zahlreiche Events und Brauchtumsveranstaltungen können diesen Herbst und Winter nicht stattfinden. Auch die Marktgemeinde Reutte ist dadurch gezwungen mehrere liebgewonnene Ereignisse abzusagen. Betroffen davon sind "Reutte on Ice" und der Außerferner Weihnachtsmarkt. Die Gemeinde habe es sich nicht leichtgemacht und sorgfältig die Für und Wider abgewogen, daher bittet man um Verständnis für diese Entscheidungen. Derzeit...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der Adventmarkt in Judenburg soll stattfinden.

Murau/Murtal
Der Advent wird nicht abgesagt

Viele Veranstaltungen müssen abgesagt werden - die Gemeinden sorgen für Programm. MURAU/MURTAL. „Es ist so, wie wenn man bei einer Bergtour kurz vor dem Gipfel umkehrt, weil das Wetter oder die Gesundheit nicht passen und man es dann nicht erzwingen soll. Das tut extrem weh, aber es ist eine Entscheidung der Vernunft.“ Schweren Herzens mussten die Organisatoren Kurt Kaiser, Uwe Surtmann und Gerfried Tiffner diese Woche das beliebte Abenteuer- und Reisefestival El Mundo in Judenburg...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Telfer Pascherball ca. 1960.
3

Rückblick auf Telfer Events
Veranstaltungen in Telfs vor langer Zeit

TELFS. Die meisten von uns werden sich wahrscheinlich nicht mehr erinnern können, wann es in Telfs zuletzt eine solche Dürre an Veranstaltungen gab. Die aktuellen Restriktionen machen es praktisch unmöglich, ein geregeltes Kulturevent in etwas größerem Rahmen zu halten. Zeiten ohne AmpelterrorAber da Trübsal blasen nicht viel bringt, erinnern wir lieber daran, wie Veranstaltungen in der Vergangenheit ausgesehen haben. Als Corona noch eine Biermarke war und Ampeln noch nicht für Terror...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Christian Santer(l.) und Alexander Schatz sehen die aktuelle Situation in der Evenbranche äußerst kritisch.
2

Interview mit Abstimmung
Veranstalter kämpfen ums nackte Überleben

TELFS. Die Corona-Pandemie trifft die Veranstaltungsbranche hart. Viele Künstler und Veranstalter kämpfen ums Überleben. Nachdem im Frühling 2020 viele in ein unerwartetes Loch geworfen wurden, kam im Sommer wieder Hoffnung auf. Einige Konzerte und Veranstaltungen konnten zur Freude aller Beteiligten stattfinden. Mit Herbstbeginn sehen sich die Veranstalter jedoch wieder vor dem Abgrund stehen. Die aktuellen Restriktionen der Bundesregierung machen es so gut wie unmöglich, eine geregelte...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Aufgrund der neuerlichen Verschärfungen der Bundesregierung in Bezug auf die Covid19-Pandemie wurde dem Art Club ein negativer Veranstaltungsbescheid für die anstehende Veranstaltungsreihe im Glenthof Imst ausgestellt.

Glenthof Imst
Veranstaltungsreihe im Glenthof auf 2021 verschoben

IMST. Aufgrund der neuerlichen Verschärfungen der Bundesregierung in Bezug auf die Covid19-Pandemie wurde dem Art Club ein negativer Veranstaltungsbescheid für die anstehende Veranstaltungsreihe im Glenthof Imst ausgestellt. Alle Veranstaltungen auf 2021 verschobenSomit ergeben sich folgende Verschiebungstermine: Reinhold Messner (Vortrag Nanga Parbat, geplant für 30.9. in Imst): verschoben auf 26.9.2021 Telfs, Rathaussaal. Martina Schwarzmann (geplant für 1.10.) verschoben auf 28.8.2021...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Trotz zahlreicher Schutzmaßnahmen und Initiativen muss die Gastro eine Sperrstunde mit 22 Uhr akzeptieren.

Gastro
Absageflut an Veranstaltungen

INNSBRUCK. Nach den strengen Auflagen über die Personenanzahl in der Gastro folgte mit der neuen Sperrstundenverordnung ein weiterer herber Rückschlag für die Gastronomie. Die Folge ist eine wahre Absageflut an geplanten Veranstaltungen. Von der Sperrstunde ist auch der Ausschank im Tivoli Stadion betroffen. In die dreiwöchige "Beobachtungsdauer" der Verordnung fällt im übrigen auch der Uni-Auftakt mit dem Beginn des Wintersemester 2020/21. VerordnungVerärgerung, Verwunderung,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Aufgrund der erneuten Einschränkungen bei Veranstaltungen wird das Adventsingen im Großen Festspielhaus für heuer abgesagt.

Corona-Auflagen
Adventsingen im Festspielhaus für heuer abgesagt

Das Adventsingen im Großen Festspielhaus wird wegen Covid-19 auf nächstes Jahr verschoben. SALZBURG. Bis zuletzt sei man zuversichtlich gewesen und habe vielschichtige Maßnahmen zum Schutz vor Covid-19 vorbereitet, um das Salzburger Adventsingen, das heuer seit 60 Jahren im Großen Festspielhaus erlebbar gewesen wäre, aufführen zu können. Aufgrund der neuerlichen Einschränkungen bei Veranstaltungen haben sich die Organisatoren dazu entschlossen, das Adventsingen auf 2021 zu...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Gertrude Emrich, Mitbegründerin von ohne-uns-at
1

Ohne-uns.at
Dramatischer Appell der Eventbranche an die Regierung

Mit einem dramatischen Appell haben Vertreterinnen und Vertreter der  1200 EPU’s und KMU’s der Veranstaltungswirtschaft erneut auf ihre Situation aufmerksam gemacht. In einem offenen Brief an die Regierung beschreiben sie ihre Situation, die sich Corona-Maßnahmen-bedingt immer weiter zuspitzt.  ÖSTERREICH. "Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Kurz,sehr geehrter Herr Vizekanzler Kogler, sehr geehrter Herr Bundesminister Anschober, die vorsichtige Wiederaufnahme von Veranstaltungsformaten der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Tanz und Musik beim Stadtwerk in Lehen.
4

Musik
Festival-Auftakt beim Stadtwerk in Lehen

Im Zeichen eines pulsierenden, urbanen Stadtteils zeigte sich das Stadtwerk in Lehen  letzten Freitag beim Take-the-A-Train-Kick off Event. SALZBURG. Bereits am frühen Nachmittag zog die Marching Brass Band durch das Quartier und bespielte mit fröhlichen Tönen Bewohner und Berufstätige am Stadtwerk. Es folgten Tanzperformances und Musik von Anna Barbara Bonatto & Markos Destefanos, Archive of the Body & Victor Toral und Arkady Shilkloper & Jon Sass, Precious. Im...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
27

Stadtmarketing Amstetten
"Stadtbummel" in Amstettner City

AMSTETTEN. (HPK) "Man sieht, für die Leute und natürlich für die Unternehmer ist es wichtig, dass wieder was los ist", zeigte sich Stadtmarketing-Geschäftsführer Georg Trimmel beim "Stadtbummel" in der Innenstadt trotz Coronaeinschränkungen zufrieden. Für das leibliche Wohl sorgte dabei Heiko Wirnschimmel mit seinem Partyteam.

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
16

Hirschwang
Das schreit nach einer Fortsetzung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Reichenaus Kultursommer 2020 war ein Erfolg. 1.300 Gäste wurden bei 15 Events gezählt. Was 2021 folgen soll. Wie man aus der Corona-Not eine Tugend macht, bewies AKNÖ-Präsident Markus Wieser, der mit dem Reichenauer Kultursommer 2020 eine Veranstaltungsserie ins Leben rief, die mit Joesi Prokopetz endete. "Ich war richtig begeistert vom Russian Gentlemen Club." Markus Wieser, AKNÖ-Präsident BEZIRKSBLÄTTER: Haben Sie mit einen solchen Erfolg dieser...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Neue Ideen für den Stadtpark Oberwart - nun sind die Bürger am Wort: Amtsleiter Roland Poiger, SR Hans Peter Hadek, Bgm. Georg Rosner, SR Ewald Hasler, GR Manuela Horvath und Christian Keglovits
1 9

Stadtgemeinde Oberwart
Neue Ideen der Bürger für den Stadtpark gesucht

Die Stadtgemeinde Oberwart will die Oberwarter Bevölkerung in den Entwicklungsprozess aktiv miteinbinden. OBERWART. Der Oberwarter Stadtpark ist 1922 entstanden und wurde bereits mehrere Male umstrukturiert. "Zuletzt in den 1990er Jahren. Oberwart hat keinen historischen Stadtkern, sondern ist im Laufe der Zeit zusammengewachsen und der Stadtpark in der Mitte errichtet worden. Er war Ort des ersten Kinos in Oberwart. Er beinhaltet den Kinderspielplatz, Events und jeden Samstag nun auch den...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Almir Barucic

VKB-Bank
Neuer Leiter für Sponsoring und Events

Mit 1. August übernahm Almir Barucic die Leitung der Abteilung Sponsoring und Events der VKB-Bank. OÖ. Der 33-Jährige war die letzten 12 Jahre im Bereich Sponsoring und Events bei der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich tätig. Seit seinem 14. Lebensjahr ist der gebürtige Windischgarstener Fußball-Schiedsrichter und verantwortet als ehrenamtlicher Marketingvorstand die Kommunikation der OÖ Schiedsrichter. „Die Werte, die in und von der VKB-Bank tagtäglich gelebt werden, sind einzigartig in...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Bürgermeister Harald Bergmann (Mitte) und Co. bei der Eröffnung.

Knittelfeld
Die Stadtoase ist eröffnet

Besucher können am Hauptplatz relaxen - am Wochenende gibt es Silent Cinema. KNITTELFELD. Gemütliche Liegestühle und lässige Musik - so lässt es sich leben. Die „Stadtoase Knittelfeld“ hat mit Anfang August ihre Tore am neuen Hauptplatz geöffnet. Checkout-Chef Markus Huber serviert dazu kühle Drinks und eine Fotobox garantiert mit ihrer Ausstattung lustige Schnappschüsse der Besucher. Diese können dabei auch noch etwas gewinnen, nämlich 100 Euro in Form von Geschenkmünzen der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Das Marktfest in Weißkirchen findet heuer nicht statt. Hier ein Bild aus dem Vorjahr.

Weißkirchen
Marktfest wird heuer nicht durchgeführt

Nach Markt- und Zirbenfest in Obdach ist nun auch das Weißkirchner Marktfest abgesagt. WEISSKIRCHEN. Die Feierlichkeiten im Zirbenland stehen heuer unter keinem guten Stern. Das Marktfest in Obdach wurde bereits früh abgesagt. Auch der neue Termin für das Zirbenfest in St. Wolfgang hat nicht gehalten. "Aufgrund der derzeit bestehenden Regeln ist eine Durchführung nicht möglich", teilte der Tourismusverband mit. Beratungen Diese Woche wurde nun über das Marktfest in Weißkirchen beraten....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Auch das Zirbenfest musste abgesagt werden. Hier ein Bild vom Vorjahr.

Wegen Corona
Veranstalter haben es derzeit schwer

Immer mehr Events werden abgesagt - Organisatoren sind frustriert. MURAU/MURTAL. Planen, terminieren und dann wieder zurückrudern. So geht es derzeit vielen Veranstaltern in der Region und darüber hinaus. Eventplaner und Organisatoren haben derzeit kein leichtes Leben. Auch Gemeinden und Institutionen tun sich dabei schwer, wie man an aktuellen Beispielen sieht. Maxlaun abgesagt Die Murtaler Zeitung berichtete vergangene Woche exklusiv über die Absage des beliebten Maxlaunmarktes in...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.