01.05.2016, 11:33 Uhr

Die Neue Mittelschule Mooskirchen wurde evakuiert

30 Feuerwehrkameraden der FF Mooskirchen, FF Söding und FF Lieboch waren im Einsatz. (Foto: FF Mooskirchen)

Brandschutz-Übung mit der FF Mooskirchen, der FF Lieboch und der FF Söding.

Am Freitag, dem 29. April, wurde mit der FF Mooskirchen, der FF Lieboch und FF Söding eine Brandschutzübung in der NMS Mooskirchen durchgeführt. Innerhalb kürzester Zeit waren im Schulgebäude nach der Alarmierung jene Klassen, die von der Rauchentwicklung nicht beeinträchtigt waren, geräumt. "Hier erwies sich die bei den letzten Umbaumaßnahmen herstellte lückelose Alarmierungsmöglichkeit in allen Räumen als sehr effizient", lobte Bereichskommandant und Bgm. Engelbert Huber. Danach wurden von den Atemschutzgeräteträgern 16 Schüler und zwei Lehrer über den Leiterweg geborgen. ABI Josef Pirstinger, Huber und Dir. Wolfgang Tomes waren mit dem Ablauf zufrieden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.