07.07.2016, 10:14 Uhr

Ganz Waidhofen ist im Fußballfieber

Die fleissigen Helferlein des SVW: Brigitte Hauer-Deimel, Eva Kleinlercher, Veronika u. Reinhard Höbinger, Bettina Burian und Georg Hieß

Thayapark wurde Schauplatz eines hervorragend arrangierten Events

WAIDHOFEN. Für alle Altersklassen gab es am vergangenen Mittwoch ein tolles Abendprogramm. Dank den Vereinen Balls & Beats und SV Waidhofen ist auch das Einkaufszentrum Thayapark Austragungsort der FAN TOUR 2016 geworden. Alle Fußballbegeisterten konnten gemeinsam das erste Halbfinale beim Public-Viewing verfolgen. Aber geboten wurde noch viel mehr. Neben einer Gaberlwette und dem Riesenseifenblasenkünstler "Dr. Bubbles", der die kleinen, genauso wie die großen Kinder verzauberte, sorgten auch die Mädels der Leichtathletikgruppe "Magic Spirits" von Kautzen für gute Stimmung. Bei einer Tombola winken als Hauptpreis Karten für das Stadion-Eröffnungsspiel des SK Rapid Wien gegen den englischen Spitzenklub Chelsea! Die beiden organisierenden Vereine legten sich also mächtig ins Zeug.

Das Herz von Centermanagerin Astrid Lenz schlägt ganz klar für die Wikinger aus Island: „Das Team war einfach großartig und hat sich top geschlagen“.
Bürgermeister Robert Altschach, der bekennender Deutschland-Fan ist, bedankte sich bei den zahlreichen Besuchern und bei ganz Waidhofen, dass alle Veranstaltungen im Bezirk so gut angenommen werden. Auch Christoph Mayer, dessen Favorit Italien war, konnte sich über rund 1.500 Besucher freuen und erinnerte an das bevorstehende "Balls and Beats 2016" am kommenden Wochenende, das bestimmt auch heuer wieder ein erfolgreiches Event werden wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.