11.05.2016, 14:01 Uhr

Feuerwehr-Nachwuchs holt sich goldenes Leistungsabzeichen

Betreuer und Funktionäre gratulierten nach dem Bewerb. Namen v.l.: knieend: Martin Malzer, Michael Prand, Felix Reegen, Fabian Gangl, Andreas Preisinger, Sabrina Matzinger und Sonja Friedrich stehend: Christian Reegen, Lisa Schiefer, Peter Brunner, Manuel Malzer, Christian Androsch, Angelo Hrdlicka, Markus Bauer, Georg Moldaschl, Jasmin Reegen, Verena Matzinger, Victoria Trimmel, Roman Anibas, David Hofstätter, Oswald Sprinzl, Adrian Hahn, Gerald Dimmel, Gerhard Holzinger, Dietmar Fahra (Foto: Otto Reegen)
BEZIRK WAIDHOFEN. Zwölf Mitglieder der Feuerwehrjugend aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya nahmen am Wochenende beim Bewerb um das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Gold in der NÖ Landesfeuerwehrschule teil.

Aus ganz Niederösterreich stellten sich 128 Jugendliche den Herausforderungen.
Nach intensiven, wochenlangen Vorbereitungen stand einer der wichtigsten Tage als Mitglied der Feuerwehrjugend vor der Tür. Das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold bietet für die 15 und 16-jährigen Mädchen und Burschen die Gelegenheit, das vielseitige Wissen, das über mehrere Jahre in der Feuerwehrjugend erlernt und angeeignet wurde, zu präsentieren. Auch der Übertritt in den Aktivdienst wird durch dieses Leistungsabzeichen erleichtert, da die Bewerbsdisziplinen Lerninhalte der Grundausbildung enthalten.

Alle zwölf Bewerber aus den Feuerwehren Dobersberg, Groß-Siegharts-Stadt und Vitis erreichten das Bewerbsziel und erhielten das heißbegehrte Abzeichen.

•Feuerwehrjugend Dobersberg: Fabian Gangl und Andreas Preisinger
• Feuerwehrjugend Groß-Siegharts-Stadt: Felix Reegen, Angelo Hrdlicka, Sabrina Matzinger, Manuel Malzer, Verena Matzinger, Sonja Friedrich, Victoria Trimmel, Georg Moldaschl
• Feuerwehrjugend Vitis: David Hofstätter und Adrian Hahn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.