19.06.2016, 11:44 Uhr

Mitfahndungsersuchen nach versuchtem Mord

Die Bilder einer Überwachungskamera zeigen den Täter.
WELS. Das Landeskriminalamt Oberösterreich ersucht um Mitfahndung nach einem Mordversuch an einer jungen Frau am 18. Juni 2016 in einem Nachtlokal in Wels. Der Täter konnte auf Videoaufzeichnungen erkannt werden.

Täterbeschreibung:

Mann, zwischen 18 und 25 Jahre alt, südländischer Typ, schlanke Statur, zwischen 170 cm und 180 cm groß, trug dunkle kurze Haare und einen Dreitagesbart. Weiters trug er eine auffällig mehrfärbige Collegejacke.

Sämtliche Wahrnehmungen und Hinweise bitte an das
Landeskriminalamt Oberösterreich, Telefonnummer 059 133 40 33 33.


Junge Frau auf Toilette niedergestochen – 1. Presseaussendung am 18. Juni 2016
Stadt Wels
Eine 20-jährige Frau wurde Opfer eines bislang unbekannten Mannes. Am 18. Juni 2016 wurde die Frau kurz vor 4 Uhr in der Früh mit Stichverletzungen in der Toilette eines Nachtlokales in Wels aufgefunden. Die Frau wurde vom Notarzt ins Klinikum Wels verbracht, wo sie notoperiert wurde. Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass ein unbekannter Täter (Beschreibung: männlich, ca. 20 bis 25 Jahre, ca. 170 bis 180 cm groß, auffallend schlank, Vollbart, sprach eine Fremdsprache) die Frau auf der Toilette attackierte und ihr mehrmals in den Bauch gestochen hat. Unmittelbar nach der Tat dürfte der Mann von der Hafergasse in Richtung Stadtplatz Wels geflüchtet sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.