08.05.2016, 11:06 Uhr

ATSV Stadl-Paura: Ungefährdeter 3:0-Heimsieg gegen SV Lafnitz (2:0)

Die beiden Mannschaften beim Einlaufen.
Stadl-Paura: Maximilian-Pagl-Stadion | Nach den beiden Siegen in den OÖ-Derbys gegen SK Vorwärts Steyr und Tabellenführer BW Linz, kam am Freitag, die steirische Mannschaft aus Lafnitz, ins Maximilian-Pagl-Stadion, nach Stadl-Paura. Die Auswärtspartie der Hinrunde ging für uns mit 5:3 verloren, wir hatten also noch eine Rechnung mit der Feldhofer-Elf offen. Durch die letzten guten Leistungen gingen unsere „Buam“ mit breiter Brust in dieses Match. Cheftrainer Christian Mayrleb konnte, bis auf die beiden gesperrten Lukas Kragl und Hristo Krachanov, sowie die beiden verletzten Lukas Mayer und Milan Koprivarov, auf den gesamten Kader zurückgreifen. Wir hatten uns vorgenommen, gegen die starken Steirer drei Punkte zu holen, um nicht in der Tabelle abzurutschen. Spielleiter Marco Schlacher pfiff die Partie bei prachtvollem Wetter – nur der Wind störte zeitweise – vor ca. 250 Zuschauern pünktlich um 18.00 Uhr an.

Am 26. Spieltag, danach stehen nur mehr vier Runden an, trafen in der Regionalliga Mitte der ATSV Stadl-Paura und der SV Licht Loidl Lafnitz aufeinander. Und dabei konnten die Oberösterreicher ihren spielerischen Aufwärtstrend der letzten Wochen vollends fortsetzen. Auch diesmal gelang es mit gutem Angriffsspiel dem Gegenüber das Spiel mehr oder weniger aufzuzwingen. Aufgrund dessen fanden die Lafnitzer im Traunviertel auch einen schweren Stand vor und mussten schlussendlich, auch wenig überraschend, klein beigeben. Stadl-Paura bietet sich nun auch die Gelegenheit, auf den dritten Platz vorzupreschen, was für den Liganeuling natürlich eine Riesensache wäre.

Stadl-Paura verzeichnet klare spielerische Vorteile


Hier die Links zu den Spielberichten bei ligaportal und fanreport:

http://www.ligaportal.at/ooe/regionalliga-mitte/sp...
http://www.fanreport.com/at/rl/liga/regionalliga-m...

Alle 95 Bilder vom Match sind bereits auf der Homepage des ATSV Stadl-Paura unter Fotos online!

http://www.atsv-stadl-paura.at

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

Bericht auch auf http://www.salz-tv.at

VORSCHAU:


Am Samstag, 14. Mai 2016, wartet auf die Mayrleb-Elf die punktegleiche Mannschaft der SPG Pasching/LASK Amateure. Unsere „Buam“ werden wieder alles versuchen, auch gegen diesen schwierigen Gegner, nicht ohne Punkte, die Heimreise anzutreten. Die Elf von Trainer Ronald Brunmayr nimmt nach dreizehn Siegen, fünf Remis und acht Niederlagen, punktegleich mit uns, mit einer nur um zwei Treffer schlechteren Tordifferenz, den fünften Tabellenrang, in der Regionalliga Mitte ein. Da wir nur mehr mit einem Punkt vom Tabellendritten aus Kalsdorf getrennt sind, liegt auch ein Stockerlplatz noch im Bereich des Möglichen. Das Match wird um 18.00 Uhr im Paschinger Waldstadion angepfiffen. Unsere Mannschaft sowie das Trainer- und Betreuerteam würden sich über eine zahlreiche und stimmkräftige Unterstützung wieder sehr freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.