10.05.2016, 13:25 Uhr

Filzmoser hat die Hand am Olympia-Ticket

Sabrina Filzmoser (r.) holte mit Platz drei in Baku 200 wichtige Punkte für die Olympia-Qualifikation. (Foto: ÖJV/Sellner)

Die Thalheimerin ist der Qualifikation für ihre dritten Spiele unter den fünf Ringen sehr nahe.

WELS/THALHEIM. Sabrina Filzmoser holte beim letzten Judo-Grand-Slam der laufenden Olympia-Qualifikation in Baku (Aserbaidschan) Bronze. Damit gelang ihr nach einer Virusinfektion im März und einem Formtief im April ein Befreiungsschlag. "Nach einem sehr holprigen Start ins Olympia-Jahr freue ich mich umso mehr über diese Medaille. Für mich war das ein sehr wichtiger Erfolg", strahlte Filzmoser in Baku über weitere 200 Punkte in der Olympia-Qualifikation. Mit diesem Podestplatz schob sich die Thalheimerin vom Welser Multikraft-Team auf den zwölften Weltranglisten-Platz in der Klasse bis 57 Kilogramm. Da nur mehr zwei Bewerbe im Rahmen der Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro von 5. bis 21. August auf dem Plan stehen, hat die 35-Jährige ihr Ticket fast sicher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.