27.04.2016, 09:30 Uhr

Südtiroler Platz bekommt ein neues Gesicht

Bereicherung fürs Grätzel: So soll der Südtiroler Platz nach dem Umbau im September 2016 aussehen. (Foto: BV4)

Bis September 2016 wird eine Million Euro in den Umbau investiert

WIEDEN. Die Arbeiten am Südtiroler Platz haben bereits begonnen und sollen dem Platz wieder mehr Ordnung verleihen. Es sollen zwei Inseln entstehen, die sich durch Höhe und Bepflanzung vom restlichn Platz abheben. Weiters werden Sitzbänke, Holzelemente, Trinkbrunnen und kleinere Spielgeräte installiert. Vier über den Lüftungsschächten der U-Bahn angeordnete Lichtskulpturen geben dem Platz ein neues Erscheinungsbild. Kosten: 1 Million Euro, Fertigstellung im September 2016.

Der Verkehr in der Favoritenstraße wird während der Arbeiten großteils aufrechterhalten. Nur die Schelleingasse zwischen Südtiroler Platz und Graf-Starhemberg-Gasse wird gesperrt.

"Ich freue mich, dass nun endlich die Arbeiten für die Umgestaltung des Südtiroler Platzes beginnen können und über die rege Bürgerbeteiligung in der Planungsphase. Anlässlich der Beendigung der ersten Bauphase wird es im Herbst ein kleines Fest für die Bewohner geben", so der Wiedner SP-Bezirkschef Leo Plasch.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.