24.05.2016, 18:00 Uhr

Eichgraben: Auf geht's zur wilden Fahrt

Beim Bobby-Car-Rennen der Rettungsjugend Eichgraben machte Robert Dorfinger den ersten Platz.

Der Samariterbund in Eichgraben lud zum ersten Rettungsfest, bei dem die Rettungsjugend mit einem Bobby-Car-Rennen begeisterte.

EICHGRABEN (ame). Was kann man für die Kinder der Rettungsjugend machen, um sie bei der Versorgung mit Bekleidung und Lehrmaterial zu unterstützen? Diese Frage stellte sich auch Jugendleiterin Sabine Spiegl und rief das erste Rettungsfest der Rettungsjugend ins Leben. Großes Highlight beim Fest samt Segnung des neuen Einsatzwagens "Elisabeth" rund um das Gemeindezentrum war Eichgrabens erstes Bobby-Car-Rennen. 45 Starter und zahlreiche andere Besucher nutzten am Samstag sogleich die erstmalige Gelegenheit, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden. Robert Dorfinger machte den ersten Platz beim Rennen mit den Boliden aus Plastik. Sämtliche Einnahmen kommen der Rettungsjugend des Samariterbundes in Eichgraben für Bekleidung, Lernmaterial und Lehrausflüge zu Gute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.