Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr Ollersbach war 30 Minuten mit der Bergung des Unfallfahrzeuges beschäftigt.

Auto bei Ollersbach im Acker überschlagen

Der verletzte Lenker wurde von der Feuerwehr geborgen und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. OLLERSBACH (mh). Aus ungeklärter Ursache kam ein Lenker am Samstag auf der Hauptstraße von Schönfeld Richtung Ollersbach von der Fahrbahn ab, landete in einem Acker und überschlug sich. "Der Lenker des verunfallten Pkw wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht", berichtet die Einsatzleitung der Feuerwehr Ollersbach. Die Florianis bargen das Unfallfahrzeug mit einem...

  • 06.10.18
Lokales
Aufräumarbeiten der Neulengbacher Feuerwehr auf der A21.

Kleintransporter krachte auf A21 in Sattelschlepper

Feuerwehrleute aus Edlitz, die zufällig vorbeikamen, sicherten die Unfallstelle ab. HOCHSTRASS (pa). Aus unbekannter Ursache kam es am Samstagvormittag auf der A21 kurz vor der Einmündung in die A1 bei Hochstrass zu einem Auffahrunfall eines Kleintransporters auf einen Sattelschlepper. Der schwer beschädigte Kleinbus kam quer über zwei Fahrspuren zum Stillstand und hatte auf der abschüssigen Fahrbahn bereits das gesamte Motoröl verloren. Feuerwehrmänner aus Edlitz (Bezirk Neunkirchen), die...

  • 25.09.18
Lokales
Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort.

Nach Forstunfall war Notarzt im Einsatz

EICHGRABEN (mh). Ein herabfallender Ast eines Baumes verletzte am vergangenen Samstag eine Person im Ortsgebiet von Eichgraben. "Durch das schnelle Agieren der Einsatzkräfte wurde die Person gerettet", berichtet Simon Dangl von der Freiwilligen Feuerwehr Eichgraben. An dem Einsatz war neben den örtlich zuständigen Florianis auch das Notarzt-Team des Roten Kreuzes beteiligt.

  • 30.03.18
Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1
Gesundheit
Bei Skifahrern sind Knieverletzungen leider sehr häufig.

Der Schnee bringt leider manchmal Schmerzen mit

Wer seit Langem mal wieder in die Skischuhe schlüpft, läuft Gefahr, sich Verletzungen zuzuziehen. Am häufigsten passieren Unfälle schon in den ersten zwei Pistentagen. Bei Skifahrern sind in erster Linie Verletzungen des Kniegelenks zu beklagen, bei Snowboardern bieten Unterarme und Handgelenke ein größeres Risiko für Brüche und Verstauchungen. „Schwere Schädel-Hirn-Traumata sind glücklicherweise dank der Helmpflicht rückläufig“, meint der Bewegungsmediziner Christoph Raas von der...

  • 08.02.18
  •  1
  •  2
Lokales
16 Bilder

Florianis rückten zu LKW-Bergung aus

Am Vortag des Heiligen Abend forderte eine aufwändige LKW-Bergung die Einsatzkräfte SIEGHARTSKIRCHEN / ASPERHOFEN (pa). Gegen 4 Uhr (23.12.2017) war ein LKW mit Anhänger auf der LB19 in Richtung Asperhofen unterwegs. Der Lenker kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überfuhr dabei eine Verkehrsinsel, riss eine Ampel samt Mast aus und stürzte über die mehrere Meter hohe Böschung hinab. Dort blieb der LKW seitlich im Acker liegen, der Anhänger hing quer über die...

  • 02.01.18
Lokales
10 Bilder

Unfall: Auto stürzte über Böschung

SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Ein 49-jähriger Mann aus dem Bezirk Tulln lenkte am 11. November 2017, gegen 18.10 Uhr, einen Pkw auf der B 19 aus Richtung Plankenberg kommend in Richtung Asperhofen, durch das Gemeindegebiet von Sieghartskirchen. Dabei geriet das Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte über eine ca. 3 m hohe Böschung. Im angrenzenden Acker überschlug sich das Fahrzeug mehrmals und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand....

  • 13.11.17
Lokales
Der Musiker wurde am Mittwoch, 11. Oktober nach einem Unfall ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

Positiver Drogentest nach Unfall legt Verdacht nahe, dass Austropopper unter Kokain-Einwirkung stand

Nach einem Autounfall in Kottingbrunn wurde ein bekannter Musiker im Spital Wiener Neustadt behandelt. Nun legen Unterlagen nahe, dass der Lenker zum Unfallzeitpunkt unter der Einwirkung von Kokain gestanden haben könnte. Für den Austropopper gilt die Unschuldsvermutung. Der Unfall eines bekannten Austropoppers am Mittwoch könnte ein gerichtliches Nachspiel haben. Wie die Bezirksblätter berichteten, erlitt der Musiker bei einem schweren Verkehrsunfall in Kottingbrunn (Bezirk Baden) schwere...

  • 13.10.17
Lokales
Krankenhaus Wiener Neustadt

Bekannter Austro-Pop-Musiker im Neustädter Krankenhaus

Wiener Neustadt. Er wurde um ca. 1 Uhr morgens nach einem schweren Verkehrsunfall eingeliefert. Noch nicht polizeilich bestätigt. Ein Teil eines bekannten Austro-Pop-Duos erlitt bei einem schweren Verkehrsunfall in Kottingbrunn (Bezirk Baden) schwere Verletzungen, u.a. auch im Gesicht. Der Mann soll schwer alkoholisiert gewesen sein und auch ein Drogentest (Kokain) soll positiv verlaufen sein. Jetzt befindet er sich im Krankenhaus Wiener Neustadt. Bericht von den Bezirksblättern Baden

  • 13.10.17
  •  6
Lokales
Die Feuerwehren Neulengbach-Stadt und Unter-Oberndorf konnten das Unfallopfer bergen.

Neulengbach: Mann bein Bahndamm von Böschung gestürzt

Die Bahnstrecke zwischen Neulengbach-Stadt und dem Bahnhof Neulengbach wurde gesperrt. NEULENGBACH (mh). Ein älterer Mann stürzte am vergangenen Samstagvormittag direkt am Gleiskörper der "alten" Westbahn mitten in Neulengbach eine steile Böschung hinab und blieb mit Verletzungen unbestimmten Grades im unwegsamen Gelände liegen. "Da die Rettungsarbeiten in unmittelbarer Nähe und zum Teil auch auf dem Gleiskörper der Westbahnstrecke stattfinden mussten, wurde die Bahnstrecke zwischen der...

  • 11.10.17
Lokales
Die Feuerwehr Neulengbach-Stadt war über eine Stunde im Einsatz, um die Unfallfahrzeuge zu bergen.

Auto landete nach Unfall auf Westautobahn im Acker

KIRCHSTETTEN (mh). Rechts kam ein BMW am vergangenen Mittwochnachmittag auf der Westautobahn Höhe Kirchstetten in Fahrtrichtung Salzburg von der Fahrbahn ab. "Das Unfallfahrzeug kam in einem Feld neben der Autobahn zu stehen", berichtet der Einsatzleiter der Feuerwehr Neulengbach-Stadt. Der Wagen wurde mit einem Ladekran geborgen, abtransportiert und an geeigneter Stelle gesichert abgestellt. Ein weiteres Unfallfahrzeug konnte mit einem Abschleppgalgen von der Autobahn entfernt werden. In den...

  • 26.09.17
Gesundheit
Beim Autofahren sollte die Konzentration möglichst hoch bleiben.

Wie konzentriert fahren wir wirklich Auto?

Beim Autofahren sind wir womöglich wesentlich unkonzentrierter als wir glauben. Konzentration ist beim Autofahren höchstes Gebot. Wer sich am Steuer eine kurze Unachtsamkeit leistet, bringt im Extremfall sogar das eigene Leben oder jenes anderer Menschen in Gefahr. Leider sind kleine Unaufmerksamkeiten nicht allzu unüblich, wie eine neue Studie zeigt. Wissenschafter untersuchten, wie oft unsere Gedanken während dem Autofahren abschweifen. Die Tests führte man mittels Autosimulationen durch, die...

  • 13.09.17
Freizeit
In Niederösterreich musste der ÖAMTC zwischen Juni und August mehr als 32.000 Mal Pannenhilfe leisten und knapp 9.000 Mal mit dem Abschleppdienst ausrücken
3 Bilder

ÖAMTC: Sommer sorgt für Einsatz-Rekord

Der Sommer 2017 war einer der wärmsten seit Beginn der Messungen. Hitzewellen, Sturm, Unwetter mit Starkregen und Hagel – alles war dabei und hielt die Einsatzkräfte auf Trab. So auch die ÖAMTC-Pannenhilfe, die von 1. Juni bis 31. August alleine in Niederösterreich zu knapp 40.000 Einsätzen ausrücken musste. "Im Schnitt hatten wir damit über 1.900 Einsätze pro Tag", berichtet Gerhard Samek, Leiter der ÖAMTC-Pannenhilfe. "Am 7. August, der einer der heißesten Tage war, waren es sogar über 2.300...

  • 05.09.17
  •  2
Lokales
Die Westautobahn war

Kollision auf der A1: Beide Pkw-Lenker unverletzt

NEULENGBACH. Auf der Westautobahn (A1) im Gemeindegebiet von Neulengbach krachten am vergangenen Dienstag in den frühen Morgenstunden zwei Lenker mit ihren Fahrzeugen ineinander. "Die Insassen überstanden den Unfall glücklicherweise unverletzt", berichtet ein Sprecher der Feuerwehr Neulengbach-Stadt, die zur Bergung der fahruntauglichen Autos gerufen wurde. "Die größte Herausforderung bei diesem Einsatz war die Kommunikation mit einem Fahrzeuglenker, der weder Deutsch noch Englisch sprach",...

  • 28.06.17
Lokales
Das Fahrzeug landete im Straßengraben.

Bergung eines Pkw nach Überschlag in Habersdorf

HABERSDORF (red). Am vergangenen Mittwoch kam ein Pkw in Habersdorf auf der nach starken Regenfällen verschlammten Straße von der Fahrbahn ab und blieb im Graben auf dem Dach liegen. "Der Fahrzeuglenker blieb bei diesem Überschlag glücklicherweise unverletzt", berichtet ein Sprecher der Feuerwehr Neulengbach-Stadt, die zur Unterstützung der Kameraden der Feuerwehr Grabensee gerufen wurden. Das verunfallte Fahrzeug wurde mit dem Kran des Wechselladefahrzeugs aus dem Graben geborgen.

  • 07.06.17
Politik
Auf Tour: Ludwig Schleritzko besucht derzeit die 58 Straßenmeistereien des Landes. "Ich würde mir mehr Wertschätzung für die Mitarbeiter wünschen. Etwa Geduld, wenn man einmal warten muss."
2 Bilder

Kampf den Unfallzonen – Verkehrslandesrat Ludwig Schleritzko im Interview

Es geht um die Sicherheit: Verkehrslandesrat Ludwig Schleritzko will 20 Unfallstellen pro Jahr entschärfen. Niederösterreich ist das Land der Pendler und Autofahrer. Was kann ein Politiker tun, dass der Verkehr sicherer wird? Man kann etwa bauliche Maßnahmen setzen. Kreisverkehre in Niederösterreich sind so ein Beispiel. Pro Jahr werden wir zehn Kreisverkehre errichten. Denn wir wissen, dass Kreisverkehre um 80 Prozent sicherer sind als Ampelanlagen. Was sind weitere Schwerpunkte? Wir...

  • 23.05.17
Lokales
Der Forstunfall ereignete sich in diesem Waldstück am Ortsende von Laaben.

Laaben: 56-Jähriger von Ast erschlagen

Tragischer Unfall bei Holzschlägerungsarbeiten im Wienerwald: Der Notarzt konnte nur mehr den Tod von Forstarbeiter Anton Sch. feststellen. LAABEN (mh). Großer Schock in der Wienerwaldgemeinde Brand-Laaben. Am vergangenen Samstag war der 56-jährige Anton Sch. alleine in einem Waldstück am Ortsende von Laaben mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt. Weil er nicht am vereinbarten Treffpunkt erschienen war, machte sich die Waldbesitzerin und Nachbarin kurz nach 11 Uhr auf die Suche nach dem...

  • 10.05.17
Lokales
Das Unfallahrzeug hatte einen Wildzaun durchbrochen und wurde nur von einem dünnem Stahlseil gehalten.

Außenring-Autobahn: Pkw hing nur an Stahlseil

HOCHSTRASS (red). Einen Wildzaun durchbrach eine Pkw-Lenkerin am Sonntagvormittag auf der Wiener Außenring-Autobahn (A21) in Fahrtrichtung Vösendorf unmittelbar nach dem Knoten Steinhäusl. "Das Fahrzeug wurde nur von einem dünnem Stahlseil gehalten", berichtet ein Sprecher der Feuerwehr Neulengbach-Stadt. Die Fahrerin blieb unverletzt. Der verunfallte Pkw wurde mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges aus der Böschung gehoben und gesichert abgestellt. Der Einsatz konnte nach rund zwei Stunden...

  • 27.03.17
Lokales
Die ehrenamtliche Erste-Hilfe-Lehrbeauftragte Barbara Graf bei der Helmabnahme.

Rotkreuz-Tipps: Erste Hilfe bei Motorrad-Unfällen

Bei Bewusstlosigkeit muss der Helm abgenommen werden, Brüche werden ruhiggestellt. NEULENGBACH (red). Mit den wärmeren Temperaturen zieht es immer mehr Zweirad-Fans auf die Straßen. Wenn der Motorradausflug nicht wie geplant verläuft und es zu einem Unfall kommt, sind die richtigen Erste-Hilfe-Maßnahmen gefragt. Entgegen häufiger Mythen kann man keinen Schaden anrichten, wenn man den Helm abnimmt. Ist ein Patient bei Bewusstsein, bittet man ihn, den Helm selbst abzunehmen und unterstützt ihn...

  • 22.03.17
Lokales
9 Bilder

4,8 Tonnen Melasse ausgeflossen

Am 20.01.2017 wurde die Stadtfeuerwehr um 12:05 Uhr zur Bergung eines umgestürzten Traktoranhängers auf der Josef-Reither-Straße alarmiert. TULLN / MARIA ANZBACH. Ein 29-Jähriger Landwirt aus Maria Anzbach hatte in der Tullner Agrana Zuckerfabrik vier Palletencontainer mit jeweils 1.200 kg Melasse auf seinen Traktoranhänger geladen. Beim Verlassend des Werksgeländes ist der Anhänger beim Einbiegen in die Josef-Reither-Straße aus bislang unbekannter Ursache umgestürzt. Die Transportbehälter...

  • 21.01.17
Lokales
Wegen eines Weichengebrechens fuhr der Zug statt auf Gleis 3 auf Gleis 2 in den Bahnhof ein.

Kirchstetten: 38-Jährige von Lok erfasst und verletzt

KIRCHSTETTEN (red). Die Lokomotive eines Personenzuges der ÖBB erfasste am vergangenen Donnerstag um 8.15 Uhr im Bahnhof Kirchstetten eine 38-Jährige. Die Frau wurde trotz der Notbremsung des Lokführers vom Zug erfasst und auf den Bahnsteig geschleudert. Sie erlitt Kopfverletzungen unbestimmten Grades und wurde ins Universitätsklinikum St. Pölten gebracht. "Wegen eines Weichengebrechens fuhr der Zug statt auf Gleis 3 auf Gleis 2 in den Bahnhof ein. Das wurde den Fahrgästen unmittelbar davor...

  • 17.01.17
Lokales
7 Bilder

Betonleitwand am Knoten Steinhäusl gerammt

Zwei eingeklemmte verletzte Personen rettete die Feuerwehr Neulengbach aus dem Unfallfahrzeug. NEULENGBACH (red). Die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt wurde am 31. Dezember 2016 um 08.42 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der Westautobahn (A1) gerufen.
 Noch vor dem Ausrücken erhöhte sich allerdings die Alarmstufe, da gemeldet wurde, dass noch zwei Personen im Unfallfahrzeug eingeklemmt sind. Sofort rückten das Vorausrüstfahrzeug und das Schwere Rüstfahrzeug mit den hydraulischen...

  • 02.01.17
Lokales
Die Feuerwehr Neulengbach-Stadt  war zur Bergung der Unfallautos zur Stelle und reinigte die Straße.

Zwei Verletzte nach Crash auf der Außenringautobahn

ALTLENGBACH (red). Als ein 53-jähriger Lenker am Sonntagvormittag das Fahrzeug einer 26-Jährigen auf der A21 im Gemeindegebiet von Altlengbach überholen wollte, prallten die beiden Fahrzeuge aus bislang ungeklärter Ursache aufeinander, gerieten ins Schleudern, rutschten über den Pannenstreifen Richtung Böschung und überschlugen sich. "Das Fahrzeug der Lenkerin blieb am Pannenstreifen am Dach liegen, das Auto des Lenkers dahinter", schildert ein Sprecher der Landespoliziedirektion NÖ. Beide...

  • 07.11.16
Lokales
Unfall-Wochenende: Auch bei Ollersbach musste eine Lenkerin von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

Pkw-Überschlag auf A21: Lenker schwer verletzt

REGION WIENERWALD / NEULENGBACH (mh). Die Vollbremsung eines slowakischen Lenkers am Freitagnachmittag wegen eines Staus auf der A21 im Gemeindegebiet von Altlengbach kam zu spät. Der Pkw krachte seitlich gegen einen Sattelschlepper, wurde von der Fahrbahn geschleudert und überschlug sich auf der Böschung. Der 27-jährige Mann wurde mit schweren Verletzungen von der Feuerwehr aus dem Pkw geborgen und mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 in das Universitätsklinikum St. Pölten eingeliefert....

  • 12.10.16