23.08.2016, 11:50 Uhr

1.100 Senioren "gackerten" in St. Andrä

Rund 1.100 ältere St. Andräer Gemeindebürger kamen beim "Tag der älteren Generation" zum "Gackern" auf die Loretowiese (Foto: Emhofer)

St. Andrä lud beim "Gackern" zum "Tag der älteren Generation".

ST. ANDRÄ. Die Stadtgemeinde St. Andrä führte im Rahmen des St. Andräer Geflügelfests "Gackern" wie schon mit einiger Tradition den "Tag der älteren Generation" durch. Im heurigen Jahr hieß die Sozialstadträtin Maria Knauder (SPÖ) rund 1.100 Personen auf der Loretowiese willkommen.
Nach den Grußworten der Fraktionsobleute und der Festansprache von Vizebürgermeister Daniel Fellner (SPÖ) führte Diakon Josef Darmann das Tischgebet und den Segen durch. Die Verköstigung mit köstlichen Hühnergerichten erfolgte professionell durch die St. Andräer Gackernwirte unter dem Sprecher Stefan Reichel.
"Dieser Tag gilt als Dankeschön und Wertschätzung an die ältere Generation", betont die St. Andräer Sozialstadträtin Knauder. Bei strahlendem Sonnenschein feierten die älteren St. Andräer Gemeindebürger bei Musik von "Hannes & die Lavanttaler" und der Moderation von Sprecher Helmut Lechthaler den Nachmittag über gemeinsam.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.