Anzeige

Kassen-Spitzel in Arztpraxen

„Schon heute gehen viele krank zur Arbeit aus Angst um den Job“, so Dr. Johannes Steinhart.
  • „Schon heute gehen viele krank zur Arbeit aus Angst um den Job“, so Dr. Johannes Steinhart.
  • Foto: ÖÄK/Noll
  • hochgeladen von Österreichische Ärztekammer

Dabei gehen viele Patienten krank zur Arbeit aus Angst um den Job

Stellen Sie sich vor, Sie haben den Hausarzt gewechselt, weil der alte in Pension ist oder Sie übersiedelt sind. Dann verreißen Sie sich das Kreuz. „Eigentlich würden Sie mit dem neuen Arzt besprechen, ob ein Krankenstand helfen könnte, damit Sie rasch wieder fit sind. Denn Sie brauchen Ihren Job“, so Dr. Johannes Steinhart, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK). Nun soll aber ein Gesetz kommen, das alle Versicherten und Ärzte verdächtigt, die Kassen betrügen zu wollen. Also auch Sie und Ihr Arzt.

Was wird passieren? Der Arzt kennt Sie (noch) nicht, er muss damit rechnen, dass Sie ein „Mystery Shopper“ sind. Also ein von der Kasse geschickter Spitzel, der eine Krankheit nur vortäuscht. „Dabei gehen heute schon zu viele Leute krank zur Arbeit – aus Angst um den Job“, so Steinhart.

In Wien fehlen Hunderte Kassenärzte, die Ordinationen sind überlaufen. „Viel Zeit hat Ihr Arzt nicht, um sich zu vergewissern, dass Sie ihn nicht reinlegen wollen. Auch er braucht seinen Job. Also wird er lieber kein Risiko eingehen und Sie zur genaueren Abklärung weiterverweisen. Das kostet Ihnen Zeit, dem System Geld und zerstört die Basis jeder Behandlung: das Vertrauen zwischen Arzt und Patient“, so Steinhart.

Große Leser-Umfrage
Hausärzte in Wien!
Fast 2300 Patienten kommen in Wien auf einen Kassen- Allgemeinmediziner. Die Bürokratie wird immer ärger. Nun will die Regierung auch noch Kassenspitzel in die Ordinationen schicken, statt mehr Zeit für das Gespräch zwischen Patient und Arzt zu ermöglichen.

Umfrage: Machen Sie mit!
Die „Bezirkszeitung“ und die Österreichische Ärztekammer starten nun eine große Leser-Umfrage:
Sagen Sie uns, wie’s in Wien mit der ärztlichen Versorgung ausschaut. Zeigen wir der Gesundheitspolitik, wo der Schuh drückt!

Hier mitmachen:
www.meinbezirk.at/meinarzt

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen