21.09.2014, 13:42 Uhr

Donaustädterin ist die neue Miss Earth Austria

Valerie Huber fliegt am 5.11. zum Weltfinale nach Manila

Zum vierten Mal wurde die Botschafterin für Umwelt und Soziales aus Österreich in einer fulminanten Bühnenshow gekrönt. Die Siegerin wird unser Land beim Weltfinale in Manila vertreten. Die 18-jährige Donaustädterin Valerie Huber hat sich den Titel Miss Earth Austria 2014 geholt. “Es war keine leichte Entscheidung für die Jury”, so Miss Earth-Geschäftsführerin Sina Schmid.

Weitere gekrönte Häupter
Drei weitere Schönheiten dürfen sich noch über einen Titel freuen. Miss Earth Austria Fire wurde Vanessa Hooper (24, Niederösterreich), Miss Earth Austria Water wurde Nadine Mörtl (25, Oberösterreich) und Miss Earth Austria Air wurde Marlis Hofer. (20, Oberösterreich)

Promis drückten die Daumen
Im Publikum der 90-Minütigen Show, die zum ersten Mal via Livestream mitverfolgt werden konnte, waren auch einige prominente Gesichter vertreten: Haubenkoch Robert Letz, Puls 4-Moderator Norbert Oberhauser, Starcoiffeur Josef Winkler, Miss Earth Austria 2013 Katia Wagner, Sänger Gunther Frank, Eiskunstlauf-Europameisterin Claudia Kristofics-Binder, Dancing Stars-Juror Hannes Nedbal sowie Topmodell Carmen Kreuzer. Die gesamte Show wurde von der Miss Earth Big Band unter der Leitung von Eric Papilaya begleitet, durch den Abend führte Moderator Andreas Seidl.
Im Zuge der Show wurde zum ersten Mal der Earth Ribbon Award vergeben. Preisträgerin für Soziales Engagement: Yvonne Rueff, Preisträger für Umwelt und Innovation: Martin Richard Kristek (Care Energy).

Alle Fotos: Albert Stern
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.