Universumstraße: Aus für "illegale" Parkplätze

Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SP) vor zwei der zahlreichen "Gehsteig-Parker".
  • Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SP) vor zwei der zahlreichen "Gehsteig-Parker".
  • hochgeladen von Stefan Inführ

(si). Auf beiden Seiten der Universumstraße hat sich seit Jahren Parken quer zur Fahrtrichtung eingebürgert – dabei wäre dies eigentlich nicht erlaubt. Nachdem es in letzter Zeit vermehrt Beschwerden über bis in den Gehweg hineinparkende Fahrzeuge gegeben hat, griff die Polizei hart durch und strafte zahlreiche Parksünder. Nun wird die für viele unklare Situation entschärft: Das Gehsteigniveau wird angehoben, Parkplätze werden markiert. "Zusätzlich wird die Universumstraße zwischen Hellwag- und Donaueschingenstraße zur Einbahn", so Bezirkschef Derfler. Das Projekt kostet 60.000 Euro, 35 "illegale" Stellplätze gehen verloren.

Autor:

Stefan Inführ aus Brigittenau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.