Österreich bekommt ein Futsal-Nationalteam!

2Bilder

Das lange Warten ist vorbei!

Ende voriger Woche hat der Österreichische Fußballverband (ÖFB) mit einem einstimmigen Beschluss des Präsidiums die Bildung eines Futsal-Nationalteams beschlossen. Das erste Spiel soll schon im Oktober stattfinden.
Doch Moment, wer wird denn die Spieler Einberufen, Trainieren und Betreuen? Genau, ein geeigneter Trainer muss also her.
Welche Kandidaten gibt es dafür: Einer aus dem Ausland? Der kennt allerdings die österreichische Futsal Szene wenig bis überhaupt nicht und hat auch, meiner Meinung nach, keine Möglichkeit mehr bis Oktober sich entsprechend über die Spieler und Mannschaften zu Informieren, da der österreichische Futsal, mehr oder weniger, in der Sommerpause ist.

Patrik Barbic wäre sicher ein guter Trainer, ist aber als Spieler bei Stella Rossa aktiv und wird noch die eine oder andere Saison in der Futsal-Halle sein technisches Können zum Besten geben. 

Gilbert Prilasnig hat rund 10 Jahre bei SK Sturm Graz Fußball gespielt, spielte 16-mal für die österreichische Fußball Nationalmannschaft. Hat vor rund acht Jahren eine Saison beim 1. FSC Graz Futsal gespielt und vor rund 4 Jahren die Akademie Mannschaft von Sturm Graz in der 2. Futsal Liga für eine Saison betreut. 

Herbert Gager (Seine Fußball-Karriere dürfte hinlänglich bekannt sein.) wäre auch ein guter Futsal-Trainer, denn er hat im Futsal stolze 120 Pflichtspieleinsätze, konnte 12 Titel im Futsal erringen und war auch erfolgreicher Co-Trainer bei Stella Rossa.

Aleksandar Ristovski ist seit rund 20 Jahren als Spieler, Trainer und Sportdirektor im österreichischen Futsal Sport tätig. Fünf Meistertitel mit Stella Rossa, 4-facher Cupsieger, 4-facher Ligapokalsieger, 3-facher Supercupsieger, mehrmals Veranstalter vom Futsal-Mitropacup, mehrmaliger Ausrichter und Organisator der UEFA Futsal Champions League Qualifikation. Durch diese Erfahrungen besteht auch eine augezeichnete europaweite Vernetzung im Futsalsport und ein enormes Fachwissen über internationale Trainingsmethoden und taktischen Feinheiten im Futsal.

Wenn der ÖFB keine(n) Überraschungskandidaten aus dem Hut zaubert und objektive Kriterien wie Fähigkeiten, Fachwissen, Erfolge und internationale Erfahrung in das Auswahlverfahren einbringt, bleibt nach dieser Auflistung wohl nur einer übrig.

Wer immer es auch werden wird, wünschen wir Ihm Glück und viel Erfolg für diese schwierige, ehrenvolle aber auch sehr verantwortungsvolle Aufgabe das österreichische Futsal-Nationalteam an die europäische Spitze heranzuführen.

Autor:

Wolfgang Pressler aus Brigittenau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.