Peter-Jordan-Straße: Jetzt kommt die Einbahn

Die Peter-Jordan-Straße wird schon bald um einen Radstreifen reicher sein.
  • Die Peter-Jordan-Straße wird schon bald um einen Radstreifen reicher sein.
  • hochgeladen von Christine Bazalka

DÖBLING. Der Protest vonseiten des Bezirks war heftig, aber schlussendlich umsonst: Die Peter-Jordan-Straße wird ab Linnéplatz in Richtung Billrothstraße zur Einbahn – und das schon bald. "Noch im Sommer werden die Umbauarbeiten starten", heißt es aus dem Büro von Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne). Wobei Umbau fast übertrieben ist: Es werden Einbahn- und Einfahrt-verboten-Straßenschilder aufgestellt und für den Radverkehr wird bergauf ein Radfahrstreifen markiert.

Für die Radfahrer wird dann eine wichtige Route zur Universität für Bodenkultur gut erschlossen sein – ein lang geforderter Schritt. Eine Alternative war laut Verkehrsressort nicht möglich: Die Straße ist so steil, dass der Rad- vom Autoverkehr nach Möglichkeit getrennt werden solle, heißt es. Ein eigenständiger Radweg würde sich in der Peter-Jordan-Straße aber nicht ausgehen und wäre zudem sehr teuer – deshalb hat man sich dazu entschlossen, eine Einbahn für die Autos einzuführen.

Regelung ist auch besser für den Bus

Positiver Nebeneffekt: Auch für die Buslinie 10A, die stadteinwärts die Peter-Jordan-Straße hinunterfährt, bringt die Änderung Vorteile. Bislang waren bei der Begegnung zwischen Bus und Lkw Ausweichmanöver erforderlich, das fällt in Zukunft weg.

Döblings Bezirksvorsteher Adolf Tiller (ÖVP) hatte sich in der Vergangenheit hinsichtlich des seiner Meinung nach steigenden Verkehrs in den umliegenden Gassen besorgt gezeigt. Aus dem Verkehrsressort kontert man, dass es so schlimm nicht werden wird – das hätten Simulationen ergeben.

In Döbling scheint man sich mittlerweile damit abgefunden zu haben, dass an der Einbahn kein Weg vorbeiführt: In der jüngsten Bezirksvertretungssitzung gab es keinen Antrag mehr gegen die Einbahn an sich. Stattdessen sprach man sich nur gegen einen Aspekt aus: dagegen, dass die Kreuzung am Linnéplatz so gelöst wird, dass man von dort nicht mehr stadtauswärts in die Peter-Jordan-Straße einbiegen kann.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
2 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen