Peter-Jordan-Straße

Beiträge zum Thema Peter-Jordan-Straße

Gegen Raser in der Peter-Jordan-Straße: Anrainerin Céline Garaudy fordert mehr Geschwindigkeitskontrollen in ihrem Grätzel.
2 1

Peter-Jordan-Straße
Zu viele Raser düsen durchs Grätzel

Anrainerin Céline Garaudy fordert mehr Geschwindigkeitskontrollen in der Peter-Jordan-Straße. WÄHRING/DÖBLING. In den vergangenen Wochen erreichten die bz immer wieder Leserbriefe, dass in der Peter-Jordan-Straße die vorgegebene Geschwindigkeit von 50 km/h nicht eingehalten wird. In diesem Grätzel gibt es neben zahlreichen schicken Wohnhäusern auch die Universität für Bodenkultur (kurz Boku) und einen dazugehörigen Kindergarten. "Ich habe schon einige Auseinandersetzungen zwischen rasenden...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Das Tüwi-Gebäude in der Peter-Jordan-Straße 76 ist architektonisch auf dem neuesten Stand.
1 1 2

Architektur und Nachhaltigkeit
Staatspreis für das Tüwi-Gebäude

Das Boku-Gebäude an der Türkenschanze wurde für Architektur und Nachhaltigkeit ausgezeichnet. DÖBLING/WÄHRING. Bereits bei der Eröffnung im Oktober 2018 war klar, dass das neue Haus der Universität für Bodenkultur (Boku) alle Stücke spielt. Das Holzgebäude bietet auf rund 5.600 Quadratmetern Raum für die insgesamt 13.000 Studierenden der Uni. Die Besonderheiten des Gebäudes, die mit dem Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit ausgezeichnet wurden, sind derzeit voll im Trend. "Die...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Die erste vorgezogene Haltelinie für Radfahrer ("Bike-Box") in Döbling
1 2

vorgezogene Haltelinien für Radfahrer in der Hardtgasse / Döblings erste Bike-Box

Im Rahmen der neuen Verkehrsorganisation der Peter-Jordan-Straße wurden in Döbling erstmals vorgezogene Haltelinien für Radfahrer realisiert. Diese in Wien in den letzten Jahren immer öfter eingesetzte Haltelinienvorziehung sorgt für eine bessere Sichtbarkeit der Radfahrer und verhindert, dass Radfahrer im Kreuzungsbereich (zu knapp) überholt werden, was aufgrund (unerwartet) entgegenkommender Linksabbieger sehr gefährlich werden kann. Damit solche "Bike-Boxen" funktionieren können ist es...

  • Wien
  • Döbling
  • Patrik H.
Parkplatzgewinnung in der unteren Peter-Jordan-Straße durch Verlegung der Parkplätze neben die Baumreihe.

Mehr Parkplätze in der Peter-Jordan-Straße

Im Zuge der neuen Verkehrsorganisation in der Peter-Jordan-Straße (Einbahnführung bergab, für Radfahrer bergauf offen) konnten zusätzliche Parkplätze umgesetzt werden. Diese Parkplätze wurden möglich durch die neue Verkehrsorganisation mit bergaufführendem Radfahrstreifen statt der regulären Fahrbahn. Durch diesen schmäleren Fahrstreifen wurde Platz auf der Fahrbahn für zusätzliche Parkplätze im unteren Bereich der Peter-Jordan-Straße gewonnen. Bevor es die (für Radfahrer offene)...

  • Wien
  • Döbling
  • Patrik H.
Neues Haltestellenkap bei der Station Hardtgasse (neben dm und Apotheke im Bild).
6

Mehr Sicherheit für Öffi-User bei der Hardtgasse / Gatterburggasse gefährlichste Station in Döbling

Wer Bim und Bus benutzt kann Dank einer Haltestellenaufdoppelung künftig niveaufrei in die Öffis einsteigen und genießt dabei mehr Sicherheit, da Autos und andere motorisierte Kraftfahrzeuge durch die Anrampung ihre Geschwindigkeit den örtlichen Gegebenheiten besser anpassen. Schon vor gut zwei Jahrzehnten haben die Wiener Linien damit begonnen die Einstiegssituation zu Autobus- und insbesondere Straßenbahnstationen durch Haltestellenvorziehungen, oder durch überfahrbare Haltestellenkaps...

  • Wien
  • Döbling
  • Patrik H.
Wer bergab will, muss abbremsen und an den im Bild rechts ersichtlichen Parkplätzen vorbei.
2

Verkehrsberuhigung Peter-Jordan-Straße

Die Verkehrsberuhigung in der Peter-Jordan-Straße wurde lange diskutiert. Die Einbahnlösung bergab mit Radfahrstreifen bergauf war nicht unumstritten. Auch unter Radfahrern gab es Bedenken, ob eine Einbahn bergab nicht zum rasen verleiten könnte. Die ersten Wochen haben jedoch gezeigt, dass diese Befürchtungen nicht eingetreten sind. Grund dafür dürfte vor Allem die Fahrbahnverschwenkung bei der Kreuzung Linneplatz / Hans-Richter-Gasse sein, die klar signalisiert, dass es sich um eine...

  • Wien
  • Döbling
  • Patrik H.
Wenig Verkehr herrscht trotz Stoßzeit in der Peter-Jordan-Straße, den benachbarten Straßen und dem Cottageviertel.
1 4

Einbahn in der Peter-Jordan-Straße: Noch ist von Chaos keine Spur

Ein Lokalaugenschein zeigt: Die neue Einbahnregelung in der Peter-Jordan-Straße funktioniert. Sie sorgt aber auch für Kontroversen. DÖBLING. Das angesagte Verkehrschaos rund um die neue Einbahnregelung in der Peter-Jordan-Straße ist – bis jetzt – ausgeblieben. Die Straße wird seit letzter Woche vom Linnéplatz bis zur Billrothstraße als Einbahn geführt. Zusätzlich wurden die Mittelinsel und der Gehsteig im Kreuzungsbereich Peter-Jordan-Straße/Linnéplatz aus Sicherheitsgründen vergrößert....

  • Wien
  • Döbling
  • Sabine Krammer
Die Peter-Jordan-Straße wird schon bald um einen Radstreifen reicher sein.
2 1

Peter-Jordan-Straße: Jetzt kommt die Einbahn

Zwischen Billrothstraße und Linnéplatz wird noch im Sommer ein Radstreifen markiert. Die Peter-Jordan-Straße ist dann auf dieser Strecke eine Einbahn in Richtung Stadt. DÖBLING. Der Protest vonseiten des Bezirks war heftig, aber schlussendlich umsonst: Die Peter-Jordan-Straße wird ab Linnéplatz in Richtung Billrothstraße zur Einbahn – und das schon bald. "Noch im Sommer werden die Umbauarbeiten starten", heißt es aus dem Büro von Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne). Wobei Umbau fast...

  • Wien
  • Döbling
  • Christine Bazalka
"Zu versteckt" findet eine Anrainerin den Tempohinweis.
2 2

Peter-Jordan-Straße: Anrainer verärgert

Eine neue Regelung bei der Kreuzung Peter-Jordan-Straße/Max-Emanuel-Strßae und Tempo 30 auf einem weiteren Teilstück irritieren die Autofahrer. WÄHRING/DÖBLING. Wo die Max-Emanuel-Straße in die Peter-Jordan-Straße einmündet, haben jene, die auf dem Weg in die Stadt von der Peter-Jordan-Straße kommen, seit einigen Wochen das Nachsehen. Denn eine Möglichkeit, geradeaus zu fahren, existiert hier nicht mehr. Stattdessen muss vor der Verkehrsinsel zuerst nach rechts und dann wieder nach links...

  • Wien
  • Währing
  • Christine Bazalka
Dieser Teil der Peter-Jordan-Straße soll zur Einbahnstraße werden. Bezirkschef Tiller ist dagegen.
2

Peter-Jordan-Straße: Einbahnplan sorgt für Protest im Bezirk

Um einen Radweg schaffen zu können, soll die Peter-Jordan-Straße zur Einbahn werden. DÖBLING. Eingegrenzt zwischen Linnéplatz und Türkenschanzpark auf der einen Seite sowie der Billrothstraße auf der anderen, befindet sich die Peter-Jordan-Straße. Um sie ist ein heftiger verkehrspolitischer Konflikt entbrannt. Entlang dieser Straße liegt unter anderem die Universität für Bodenkultur (Boku). Sie ist laut Andreas Baur, Sprecher von Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne), auch ein...

  • Wien
  • Wieden
  • Christian Bunke
Stadtauswärts auf der Peter-Jordan-Straße soll ein Radweg kommen.
1 1 2

Neuer Radweg auf der Peter-Jordan-Straße ist auf Schiene

Der Bezirk gibt grünes Licht für den Radweg stadtauswärts in der Peter-Jordan-Straße in Richtung Döbling. DÖBLING. (ah/tba). Adolf Tiller ist zufrieden: Die Gespräche, die über den Sommer mit dem Radkoordinator und der Döblinger Radinitiative geführt wurden, sind erfolgreich abgeschlossen worden, so der Döblinger Bezirkschef (ÖVP). Das Ergebnis: Auf der Peter-Jordan-Straße soll stadtauswärts ein Radweg entstehen. Die Pläne sind schon konkret – die für die Ausarbeitung zuständige Abteilung für...

  • Wien
  • Döbling
  • Christine Bazalka
Markus Landerer (Initiative Denkmalschutz) und Thomas Feiger (Wiener Cottage Verein) haben gemeinsam eine Petition zur Rettung ges Türkenwirts eingebracht
1

Petition soll Türkenwirt vor Abriss retten

Die Initiative Denkmalschutz hat gemeinsam mit dem Wiener Cottage Verein eine Petition zur Rettung des TÜWI in der Peter Jordan-Straße 76 eingebracht. WÄHRING/DÖBLING. "Wir sind gerade dabei, die 500 benötigten Unterschriften für den Petitionsausschuss der Stadt zu sammeln", so Markus Landerer von der Initiative Denkmalschutz. Das nächste Mal tagt der Ausschuss Ende März. Das wäre dann die letzte Chance, den Abriss des Türkenwirts zu verhindern. "Das Gebäude aus der Gründerzeit befindet...

  • Wien
  • Währing
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
SP-Gemeinderat Franz Ekkamp möchte, dass dem Thema Radfahren wieder mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.
2 1

Mehr Radwege für Döbling

SPÖ will mit der JVP ein Projekt in der Peter-Jordan-Straße umsetzen. Laut einer Studie sprechen sich 40 Prozent der Döblinger Bevölkerung für den Ausbau der Radwege im 19. Bezirk aus. SP-Gemeinderat Franz ­Ekkamp sieht damit eine seiner jahrelangen Forderungen bestätigt: „Das Rad wird als Mobilitätsmittel immer wichtiger. Döbling muss endlich den schleppenden Radwegeausbau beschleunigen“. Ekkamp verlangt daher von ÖVP-Bezirksvorsteher Tiller, dem Thema „Radfahren“ mehr Aufmerksamkeit zu...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.