Staatspreis

Beiträge zum Thema Staatspreis

Christina Draxler, Bundesministerin Christina Aschbacher, Moderator Werner Sejka und Christof Kastner.

Staatspreis "Familie und Beruf"
Kastner holt dritten Platz in Kategorie Großbetriebe

Kastner Gruppe erreicht Top-Platzierung beim Staatspreis "Familie und Beruf" und zählt somit zu den familienfreundlichsten Unternehmen. ZWETTL. Alle zwei Jahre zeichnet das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend im Rahmen des Staatspreises "Familie und Beruf" österreichische Unternehmen mit besonders familienbewusster Personalpolitik aus. Die Kastner Gruppe erreichte in der Kategorie "Großbetriebe" den dritten Platz und zählt somit zu den drei familienfreundlichsten Großunternehmen...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Zum Karenzfrühstück am Landeskrankenhaus Feldkirch werden Eltern, die in Babypause sind herzlich eingeladen: Dieser Treffpunkt wird sehr gerne angenommen und dient dem Austausch.

Staatspreis "Familie & Beruf"
LKH Feldkirch: 1. Platz bei der Verleihung

In den Vlbg. Landeskrankenhäusern passt beides gut unter einen Hut - Beruf mit Familie Das Landeskrankenhaus Feldkirch freut sich über den 1. Platz bei der Verleihung des Staatspreises "Familie & Beruf" in der Kategorie „Öffentlich-rechtliche Unternehmen“, der am 19. Oktober von der Bundesministerin Mag. (FH) Christine Aschbacher digital überreicht wurde. Alle zwei Jahre wird damit besonders familienfreundliche Personalpolitik ausgezeichnet. Aufgrund der aktuellen Situation wurde die...

  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Christian Marold
Der Kirchdorfer Pavillon wurde für Staatspreis nominiert.

Nominierung für Pavillon
Pavillon für Design-Staatspreis nominiert

KIRCHDORF (red.). Der neue Kirchdorfer Pavillon erhielt eine Nominierung für den Staatspreis Design 2019 (wir berichteten). Die Ehrentafel und das Preisträger-Buch wurden „Corona-bedingt“ erst Ende August überreicht. Trotzdem war die Freude bei den Verantwortlichen in Kirchdorf, u. a. bei Bgm. Gerhard Obermüller, Bauamtsleiter Thomas Obwaller, Holzbaumeister Christian Oberleitner, Statiker und Tragwerksplaner Carlo Chiavistrelli und den Architekten Michael Fuchs und Markus Fuchs groß. Das...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Geschäftsführer Tibor Valentin freut sich über die Verleihung des Österreichischen Staatspreises für Buch Theiss.
4

Buch Theiss
Staatspreis für schönstes Buch geht ins Lavanttal

Das Kinderbuch "Melin" wurde bei der Verleihung zu einem der schönsten Bücher Österreichs gekürt.  WIEN, WOLFSBERG. Das Kärntner Unternehmen Buch Theiss darf sich über die Verleihung des Österreichischen Staatspreis freuen: Mit dem Kinder- und Jugendbuch "Melin" der Illustratorin und Autorin Rahel Messerli wurde der Staatspreis ins Lavanttal geholt. Außerdem konnten zwei weitere Druckwerke eine Platzierung unter den 15 schönsten Bücher erreichen. Drei PlatzierungenBei dem Wettbewerb, den...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Helmut Herzog mit Qualitätsbeauftragter Barbara Schipek, Unternehmensgründerin Ingrid Hofmann und Geschäftsführer Roland Fürst (v.l.).

Erfolgsmeldung
Hofmann Personal mit Staatspreis ausgezeichnet

Hofmann Personal wurde für Unternehmensqualität in der Kategorie Großunternehmen mit Staatspreis ausgezeichnet. ST. FLORIAN, VÖCKLABRUCK. Der diesjährige Staatspreis für Unternehmensqualität in der Kategorie Großunternehmen ging an die Personaldiensleistungsexperten von Hofmann. „Es freut uns sehr, dass unsere intensiven Bemühungen, bestmögliche Rahmenbedingungen für eine optimale Kundenbetreuung zu schaffen, von den externen Experten so wahrgenommen wurden“, freut sich...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Geschäftsführer Helmut Herzog, Qualitätsbeauftragte Barbara Schipek, Unternehmensgründerin Ingrid Hofmann und Geschäftsführer Roland Fürst freuen sich über die Auszeichnung.

"Hohe Qualität"
Hofmann Personal mit Staatspreis ausgezeichnet

Personaldienstleistungsunternehmen aus OÖ erhielt Staatspreises für Unternehmensqualität. ST. FLORIAN. "Ein ausgeprägtes und fundiert umgesetztes Qualitätsmanagement" und ein im gesamten Unternehmen identitätsstiftendes „Wir-Gefühl“ – so begründet die Experten-Jury die Verleihung des diesjährigen Staatspreises für Unternehmensqualität in der Kategorie Großunternehmen an die Personaldiensleister von Hofmann. Für Österreich-Geschäftsführer Helmut Herzog ein weiterer Meilenstein in der...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Nahmen den Staatspreis entgegen: Eva Kasper (Leitung Innovation und Projekte) und Peter Winkler (GF) von "faircheck" (r.)

"Staatspreis Unternehmerqualität" geht nach Stattegg

Die "faircheck Schadenservice GmbH" holt sich eine heiß begehrte Auszeichnung. Der Schadendienstleister "faircheck" hat sich, wie die WOCHE berichtete, mit neun weiteren Unternehmen landesweit um eine besondere Auszeichnung gemessen – den "Staatspreis Unternehmerqualität". Zum 25-Jahre-Jubiläum nehmen die Stattegger für ihre ganzheitliche Spitzenleistung die vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Quality Austria vergebene Ehrung entgegen. Die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Das Team des Versicherungsunternehmens in Stattegg freut sich auf die finale Runde für den Staatspreis "Unternehmerqualität".

Stattegg
Faircheck ist heiß auf den Staatspreis

Nachdem "faircheck" das vierte Jahr in Folge durch die Quality Austria, die Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH, mit sechs Sternen ausgezeichnet wurde (die WOCHE hat berichtet), ist das Stattegger Versicherungsunternehmen jetzt für eine weitere Auszeichnung heißer Anwärter: In der Jury-Sitzung vom 25. August wurde entschieden, dass "faircheck" gemeinsam mit neun weiteren Unternehmen in der Runde der Finalisten für den Staatspreis Unternehmensqualität 2020 ist. "Wir nehmen am Staatspreis...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Nach dem erfolgreichen zweiten Platz beim Landesfamilienpreis Felix Familia 2020 wurde das Sarleinsbacher IT-Unternehmen Combeenation nun auch für den Staatspreis Familie & Beruf 2020 nominiert.
2

Sarleinsbach
Combeenation nominiert für den Staatspreis Familie & Beruf 2020

Nach dem erfolgreichen zweiten Platz beim Landesfamilienpreis Felix Familia 2020 wurde das Sarleinsbacher IT-Unternehmen Combeenation nun auch für den Staatspreis Familie & Beruf 2020 nominiert. SALREINSBACH. Family First – eine Herzensangelegenheit von Gründer und Geschäftsführer Klaus Pilsl – besteht aus Maßnahmen, die eine ausgeglichene Work-Life-Balance fördern sollen und so Familienglück mit wirtschaftlichem Erfolg verbinden. Das umfasst unter anderem flexible Arbeitszeiten,...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Michael Jarolim hat 2016 die „Jarolim Fasertechnik“ in Gaspoltshofen gegründet. Zahlreiche Patente und die Nominierung für den Staatspreis bestätigen ihn in seinem eingeschlagenen Weg.
1

Patent 2020
Gaspoltshofener mit Nanozellulose im Finale des Staatspreises

Michael Jarolim ist mit seinem Patent für das Verfahren zur Herstellung von Nanozellulose im Finale für den Staatspreis „Patent 2020“ in der Kategorie "Humanity" nominiert. GASPOLTSHOFEN. Der Staatspreis „Patent“ rückt besonders innovative Leistungen ins Scheinwerferlicht. Es ist die höchste staatliche Auszeichnung für Erfindungen und wird heuer am 9. November zum dritten Mal vergeben. Jarolim, der seit einigen Jahren in Gaspoltshofen verheiratet ist, ist es mit seiner Erfindung gelungen,...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Firmenchef Hans Batsch ist mit "Dynaweigh" eine innovative Idee entsprungen, welche nun für den Staatspreis nominiert ist.
2

Staatspreis im Bereich Mobilität
Loosdorfer wiegt die Lkws ab

LOOSDORF. Hans Batsch kennt sich mit Waagen – nicht das Sternzeichen sondern die Maßhilfe – perfekt aus. Seit über 40 Jahren befasst er sich mit dem Thema Waagen. "Von der Halbmi-krowaage bis zur Tonnenwaage samt maßgeschneidertem Softwarepaket – werden dem Kunden Lösungen für alle Anforderungen rund ums Wiegen geboten", so Batsch. Zwei Testwaagen in BetriebDiese Erfahrung hat der Firmenchef mit seinem Team nun in eine innovative Waage umgesetzt, welche das Abwiegen von Lkws erleichtern soll...

  • Melk
  • Daniel Butter
Ausbildungsleiter Richard Winkler (li) mit den Lehrlingen der Schaeffler Austria GmbH beim Lehrlingsausflug 2019.

Top-Betrieb
Schaeffler Austria in St. Veit wurde als Vorzeige-Lehrbetrieb ausgezeichnet

Schaeffler Austria setzt auf Ausbildung. Und holte sich jetzt einen Staatspreis als Top-Lehrbetrieb. St. Veit (mw). Durchschnittlich 20 Lehrlinge werden in der Lehrwerkstätte der Firma Schaeffler Austria in St. Veit laufend ausgebildet. Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort hat nun bei der Veranstaltung 'Lehre gibt Zukunft' den Staatspreis 'Beste Lehrbetriebe - Fit for Future 2019' vergeben. Ausgezeichneter 4. Platz Schaeffler Austria errang in der Kategorie...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Die erfolgreiche Lehrausbildung bei "Mode von Feucht" wird mit dem Staatspreis ausgezeichnet.

Staatspreis
"Mode von Feucht" bekommt "Fit for Future 2019"-Preis

Die Lehrausbildung bei "Mode von Feucht" darf sich über eine weitere Auszeichnung freuen. Der Staatspreis "Beste Lehrbetriebe - Fit for Future 2019" wurde an das Modeunternehmen übergeben. INNSBRUCK. Im Rahmen einer Veranstaltung hat das Wirtschaftsministerium den Staatspreis „Beste Lehrbetriebe – Fit for Future 2019“ vergeben. Mit der anwesenden Wirtschaftsministerin Elisabeth Udolf-Strobl, dem Wirtschaftskammer-Präsidenten der Steiermark Ing. Josef Herk und der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das Wirtschaftsministerium vergab am Mittwoch den Staatspreis "Beste Lehrbetriebe – Fit for Future 2019".

"Beste Lehrbetriebe"
Staatspreis für Courtyard Marriott Linz

Zweite große Auszeichnung für den Ausbildungsbetrieb Courtyard by Marriot Linz. WIEN/LINZ. Das Wirtschaftsministerium vergab am Mittwoch den Staatspreis "Beste Lehrbetriebe – Fit for Future 2019". Unter den insgesamt 145 Einreichungen setzte sich auch ein Linzer Unternehmen durch. Die Expertenjury zeichnete in der Kategorie "50 bis 249 Mitarbeiter/innen" das Courtyard by Marriott-Hotel mit einer Nominierung aus. Für den Lehrbetrieb war es im Oktober bereits die zweite große Auszeichnung:...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Das Tüwi-Gebäude in der Peter-Jordan-Straße 76 ist architektonisch auf dem neuesten Stand.
1 1 2

Architektur und Nachhaltigkeit
Staatspreis für das Tüwi-Gebäude

Das Boku-Gebäude an der Türkenschanze wurde für Architektur und Nachhaltigkeit ausgezeichnet. DÖBLING/WÄHRING. Bereits bei der Eröffnung im Oktober 2018 war klar, dass das neue Haus der Universität für Bodenkultur (Boku) alle Stücke spielt. Das Holzgebäude bietet auf rund 5.600 Quadratmetern Raum für die insgesamt 13.000 Studierenden der Uni. Die Besonderheiten des Gebäudes, die mit dem Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit ausgezeichnet wurden, sind derzeit voll im Trend. "Die...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Gritlind Kettl (EU-Bürgerservice und Europe Direct), Florian Mader, Leonie Mayer (beide aus der Siegerklasse BORG Gastein)

Europa-Staatspreis für Salzburgs Europabeauftragte

SALZBURG. Gritlind Kettl, die Leiterin der Stabsstelle EU-Bürgerservice und Europe Direct im Land Salzburg setzt sich seit Jahren dafür ein, Salzburgs Jugendlich für Europa und die Europäische Union zu begeistern. Jetzt hat eine Fachjury ihr Online-Video-Rap-Projekt „Rap your EU 4 peace“ aus dem Jahr 2018 mit dem Europa-Staatspreises 2019 ausgezeichnet. Bei der Verleihung in Wien waren auch die Schüler des Siegerprojekts aus dem Borg Bad Hofgastein mit dabei und trugen ihren Rap nochmals...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Staatspreisträgerin Kettl mit Außenminister Schallenberg und den Musikern des BORG Gastein.
12

Wien/Salzburg
Europa-Staatspreis geht nach Salzburg

Die Leiterin des EU-Bürgerservices, Gritlind Kettl, erhielt den Staatspreis für ihr EU-Engagement mit Schulen. SALZBURG. Dienstag abend wurde in dem eleganten Alois-Mock-Saal im Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres erstmals in der Geschichte gerappt. Grund war die Verleihung des Europa-Staatspreises an Gritlind Kettl, Leiterin der Stabstelle EU-Bürgerservice und Europe Direct des Landes Salzburg. Kettl erhielt den Preis für den landesweiten Online Rap-Wettbewerb "Rap your EU...

  • Wien
  • Sabine Krammer
Regionalmanager Andreas Reifschneider, Riskmanagerin Bettina Weiß, Kaufmännischer Standortleiter Karl Binder, Pflegestandortleiterin Herta Weissensteiner, Qualitätsmanager Michael Röck, Ärztlicher Standortleiter Michael Böhm, Manfred Mayer (vormals Qualitäts-, Case + Caremanager im Landesklinikum Gmünd) und Assessor Quality Austria Harald Strommer freuen sich über die Auszeichnung.
1

Sonderpreis: Gmünder Spital ist österreichweites Vorbild

GMÜND. „Das Landesklinikum Gmünd schaffte es als eine von 14 Organisationen ins Finale um die Verleihung des Staatspreis Unternehmensqualität 2019 und wurde am 5. Juni mit dem Jury-Sonderpreis als „Role Model für grenzüberschreitende Gesundheitsdienstleistung“ vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) und von der Quality Austria ausgezeichnet. Ich gratuliere den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Landesklinikum Gmünd und freue mich über das enorme...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Die Staatspreis-Gewinner mit den Kategorie-Siegern und den Jury-Preisträgern
3

Staatspreis
BKS Bank und Wifi Kärnten ausgezeichnet

Im Rennen um die Auszeichnung für exzellente Unternehmen konnte sich die BKS Bank AG durchsetzen. Einen Kategoriepreis gab es zusätzlich für das Wifi Kärnten. WIEN. KÄRNTEN. Die Kärntner BKS Bank AG erhielt den 23. Staatspreis sowie einen Kategoriesieg durch das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort. Außerdem durfte sich das Wifi Kärnten über den Preis in der Kategorie "Organisationen, die vorwiegend im öffentlichen Eigentum stehen" freuen. Der...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Daniel Berger, Thomas Hadinger, Alfred Hochecker und Michael Esterl freuen sich über die Auszeichnung.

Bester Imagefilm
Hainfelder Firma holt begehrten Staatspreis

METAGRO wird für seinen Imagefilm gewürdigt und bekommt dafür den Staatspreis in Wien verliehen. BEZIRK LILIENFELD. Das Edelstahlunternehmen METAGRO, dass in Hainfeld stationiert ist, bekam in Wien den Staatspreis zum Thema "Wirtschaftsfilm 2019" verliehen. "Wir beobachten seit Jahren, dass wir als Hersteller von sehr hochwertigen Edelstahlmöbel Neukunden leichter für unser Unternehmen gewinnen können, wenn wir es schaffen, dass diese sich Zeit nehmen und unsere Fertigung besichtigen", so...

  • Lilienfeld
  • Sebastian Puchinger
Das Team von FunderMax wurde für seinen Umwelt- und Energiefilm als einer der sechs besten Wirtschaftsfilme Österreichs ausgezeichnet.

Staatspreis
Wirtschaftsfilm von Fundermax landet in den Top 6

Fundermax schafft es mit dem Wirtschaftsfilm "Fundermax - For people who create" unter dem Motto "Wir lieben Holz" in die Top 6 des Staatspreis Wirtschaftsfilm in Österreich. ST. VEIT. Eine Filmproduktion aus dem Hause Fundermax über das St. Veiter Unternehmen hat es unter die besten sechs Wirtschaftsfilme Österreichs geschafft. Letzte Woche wurde der Betrieb dafür mit einer offiziellen Nominierungsurkunde ausgezeichnet. Insgesamt wurden 119 Filme beim Bundesministerium für Digitalisierung...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Die gebürtige Kärntnerin Katja Gasser erhält den Staatspreis für Literaturkritik

Auszeichnung
Katja Gasser erhält Staatspreis für Literaturkritik

Der österreichische Staatspreis für Literaturkritik wird heuer an die Kärntnerin Katja Gasser verliehen. WIEN. KÄRNTEN. Der Staatspreis für Literaturkritik wird alle zwei Jahre, abwechselnd mit dem Preis für Kulturpublizistik verliehen und ist mit 10.000 Euro dotiert. Kulturreferent LH Peter Kaiser zeigt sich erfreut darüber, dass die gebürtige Kärntnerin den Staatspreis erhält. Preisträgerin Katja Gasser Die diesjährige Preisträgerin Katja Gasser wurde 1975 in Klagenfurt geboren und...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
2 2 27

Stadt der Frauen
Ausstellung im Unteren Belvedere: Künstlerinnen in Wien 1900 - 1938

Es ist heute noch schwer für Frauen, im Kunstbetrieb (und nicht nur dort) "ihren Mann zu stellen". So war es am Anfang des 20. Jh.-s, obwohl die größten männlichen Künstler oft neidlos ihren Kolleginnen zur Öffentlichkeit verhalfen. Im Unteren Belvedere gibt es jetzt - bis 19.Mai - eine Ausstellung mit Werken, die seit Jahrzehnten nicht gezeigt wurden, von Künstlerinnen, die teils bekannt wurden, teils wieder verschwanden, in den KZ-s ermordet wurden oder sich ins Hausfrauendasein...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Als eine von nur acht FH-AbsolventInnen erhielt Astrid Höllinger (Bildmitte) den Würdigungspreis des Wissenschaftsministeriums für ihre Diplomarbeit.

Studium
St. Martinerin schrieb eine der besten Diplomarbeiten Österreichs

ST. MARTIN. Rund 16.000 Master- und Diplomarbeiten werden jährlich an Österreichs Universitäten und Fachhochschulen eingereicht. Die besten 50 davon werden mit dem „Staatspreis für die besten Master- und Diplomarbeiten“ gewürdigt. Unter den Besten der Besten ist heuer auch Astrid Höllinger aus St. Martin. Die 24-jährige schloss im vergangenen Juli ihr Masterstudium Medical Engineering an der Fakultät Linz der Fachhochschule (FH) Oberösterreich ab und war eine von nur acht Preisträgern aus...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.