Wahl 2020 Döbling
Darauf kommt es in Döbling jetzt an

Die Heurigenkultur in Döbling ist einzigartig, viele Betriebe müssen trotzdem zusperren. Maßnahmen sind gefragt.
  • Die Heurigenkultur in Döbling ist einzigartig, viele Betriebe müssen trotzdem zusperren. Maßnahmen sind gefragt.
  • Foto: Foto: Heinrich Moser
  • hochgeladen von Lea Bacher

Ein Überblick: Was sich seit der letzten Wahl in Döbling getan hat und was noch alles passieren muss.

DÖBLING. Wie hat Döbling vor fünf Jahren gewählt? Und welche Ideen wurden umgesetzt? Ein Rückblick auf die vergangene Wahl und die letzten Jahre sowie ein Ausblick in die Zukunft.

"Die ÖVP Döbling war geschlossen, alle haben um Vorzugsstimmen gekämpft, daher das gute Ergebnis", so Bezirksvorsteher Adi Tiller (ÖVP) zum Wahlergebnis im Jahr 2015. Die ÖVP erreichte damals bei den Bezirksvertretungswahlen 32,53 Prozent, gefolgt von der SPÖ mit 27,84 Prozent und der FPÖ mit 18,09 Prozent. Die Grünen kamen auf 11,69 Prozent, Schlusslicht war Neos mit 7,93 Prozent.

Bezirksvorsteher Tiller, der auch gerne als "Polit-Dino" bezeichnet wurde, blieb noch bis 2018 im Amt. Dann nahm Daniel Resch Tillers Platz ein. "Think global, act local" ist das Motto des neuen Bezirksvorstehers. Als der damals 34-Jährige am 31. Oktober vor zwei Jahren das Amt des Bezirkvorstehers übernahm, waren das Parkpickerl, die Heurigenkultur und das Ortsbild des Bezirks zentrale Themen im Bezirk.

Gemeinsame Strategie

Doch wurden diese Themen auch weiter verfolgt? Das noch von Tiller angestrebte Parkpickerl wurde vor gut einem Jahr eingeführt. Seit 1995 gewünscht und schlussendlich umgesetzt wurden außerdem kürzere Intervalle bei der 39A-Buslinie zwischen Sievering und Neustift.

Der Frage, wie die Heurigen im 19. weiterhin ein attraktiver Treffpunkt für Jung und Alt bleiben können, widmete sich der Heurigengipfel, der im März zum ersten Mal abgehalten wurde. Denn Fakt ist: Immer wieder müssen Betriebe schließen. Um gemeinsam eine Strategie zu überlegen, lud Resch die Obleute der Weinbauvereine, Vertreter der Landwirtschaftskammer und der Bezirkspolitik zum Gipfel ein.

Ausblick: Wahl 2020

Außerdem setzt sich Resch gegen Verbauung im Bezirk und für eine U4-Station in der Gunoldstraße ein.

"Ich möchte nicht eines Tages mit meinen Kindern ins Bezirksmuseum gehen müssen, um das schöne Döblinger Ortsbild bewundern zu können. Ich möchte es erleben, fühlen und meinen Kindern so lebenswert wie möglich hinterlassen", sagt Resch.

Ob ihm das künftig gelingt, wird sich am 11. Oktober zeigen.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen