bezirksvorsteher

Beiträge zum Thema bezirksvorsteher

Lokales
Erster Einsatz als Krisenmanger: Daniel Resch (ÖVP) ist seit 2018 Bezirksvorsteher in Döbling. Er folgte Adi Tiller nach.

Bezirksvorsteher Daniel Resch
"Der Zusammenhalt in Döbling ist sehr spürbar"

Die Coronakrise hat auch in Döbling ihre Spuren hinterlassen. Die bz bat Bezirkschef Resch zum Interview. Das Ausmaß der Krise hat uns alle überrascht. Was waren Ihre ersten Schritte? DANIEL RESCH: Ich habe sehr schnell die Plattform "Team Döbling" eingerichtet und die Betriebe und die Leute damit vernetzt. Das ist gewaltig gut angekommen. Weiters habe ich mit der Pfarre gesprochen, damit die älteren Menschen mit Lebensmittel versorgt werden. Wie war die Stimmung im Bezirk während dieser...

  • 25.05.20
  •  3
  •  1
Lokales
Viele Vereine und Bürger in Graz brauchen Hilfe, die Bezriksräte können aktuell aber nicht unterstützen.
5 Bilder

Aufschrei: Grazer Bezirksräten sind die Hände gebunden

Ohne die Möglichkeit von Umlaufbeschlüssen können die Bezirksräte nicht mit Subventionen helfen. Die Bezirksvorsteher in den 17 Bezirken der Murmetropole haben auch im Homeoffice viel zu tun. "Fad wird mir aktuell jedenfalls nicht", wie Wolfgang Krainer, Bezirksvorsteher Lend, berichtet. Unzählige Anfragen und Mitteilungen langen via Telefon oder E-Mail bei den Bezirksräten ein. Ein großes Problem stellt sich aktuell allerdings: Subventionsanfragen von Vereinen oder Ähnlichem können aufgrund...

  • 15.04.20
  •  1
Lokales
Auch Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ) arbeitet zurzeit nicht in seinem Büro am Brigittaplatz, sondern zu Hause.

Corona in Wien
Bezirksvorsteher Hannes Derfler zur Lage im 20. Bezirk

Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ) über die Lage in der Brigittenau und seine Botschaft an die Bevölkerung. Die Maßnahmen gegen das Coronavirus verändern unser aller Leben. Wie ist die aktuelle Situation in der Brigittenau? HANNES DERFLER: Das Herunterfahren einer Metropole wie Wien bedingt klarer Weise, dass wir alle langsamer, entschleunigt funktionieren. Das ist gut und beabsichtigt, um die Verbreitung des Virus einzudämmen. Die ständige Jagd nach Neuem beschränkt sich auf die...

  • 02.04.20
  •  1
  •  2
Lokales
Daniel Resch ist seit 2018 Bezirksvorsteher in Döbling.

Corona in Wien
Interview mit Bezirksvorsteher Daniel Resch zur aktuellen Lage in Döbling

Wie beeinflusst Corona die Arbeit in Döbling? Die bz bat Bezirkschef Daniel Resch (ÖVP) zum Interview. Wie beurteilen Sie die derzeitige Lage in Döbling? DANIEL RESCH: Die Situation ist natürlich, wie auch im ganzen Land, keine einfache. Jedoch merkt man in Situationen wie diesen, wie stark unser Bezirk ist. Ich bekomme sehr viele Nachrichten aus der Bevölkerung – die stimmen mich positiv.  Wie haben die Bewohner die Maßnahmen der Bundesregierung aufgenommen? Die Maßnahmen werden...

  • 23.03.20
Lokales
Bezirksvorsteher Georg Papai ist stolz auf die Bewohner: "Die Floridsdorfer halten auch jetzt zusammen!"

Corona in Wien
Interview mit Bezirksvorsteher Georg Papai über die Lage in Floridsdorf

Wie ist die Stimmung im Bezirk angesichts der Lage? Georg Papai: Die Grundstimmung ist gemessen an den besonderen Umständen gut. Bei meinen Rundgängen im Bereich des Amtshauses nehme ich wahr, dass sich die meisten Menschen an das Versammlungsverbot halten und insgesamt viel weniger Menschen auf der Straße sind als sonst. Besonderheiten, wie beispielsweise das Erfordernis, sich vor der Apotheke auf der Straße anstellen zu müssen, nehmen die Floridsdorferinnen und Floridsdorfer sehr gelassen...

  • 23.03.20
Politik
Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy arbeitet im Homeoffice. Sein Appell:"Bitte bleiben Sie bestmöglich zu Hause!"

Corona in Wien
Interview mit Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy zur aktuellen Lage in der Donaustadt

Der Donaustädter Bezirkschef möchte der Bevölkerung danken und richtet einen Appell an die Bewohner.  Wie ist die Stimmung im Bezirk angesichts der Lage? Ernst Nevrivy: Es geht uns in der Donaustadt nicht viel anders als in anderen Bezirken, aber die vielen Gärten, Balkone und Terrassen und die Naherholungsräume kommen den Menschen im Bezirk natürlich jetzt noch einmal mehr zugute. Ist die Bezirksvorstehung aktuell besetzt? Das Büro arbeitet, aber selbstverständlich von zu Hause aus,...

  • 23.03.20
  •  1
Lokales
Bezirkschef Paul Stadler arbeitet derzeit im Home Office.
2 Bilder

Coronavirus
Bezirksvorsteher Paul Stadler zur aktuellen Situation

"Wir schaffen das gemeinsam", sagt der Simmeringer Bezirksvorsteher Paul Stadler (FPÖ) und ruft die Bevölkerung auf, sich an die Maßnahmen zu halten. SIMMERING. Ganz Österreich ist derzeit im Ausnahmezustand - in Simmering sieht es nicht anders aus. Die Maßnahmen, die die Bundesregierung getroffen hat, machen auch nicht vor einem Bezirksvorsteher Halt. Aktuell ist Paul Stadler im Home-Office, alle Arbeiten für den Bezirk werden von zuhause aus erledigt. Journaldienst weiterhin...

  • 20.03.20
  •  3
Politik
Ein Team für Margareten: Stephan Auer-Stüger, Silvia Jankovic und Wolfgang Mitis (v.l.).
3 Bilder

Wien-Wahl
SPÖ Margareten stellt Kandidaten vor

Margaretens SP-Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery hat vergangene Woche ihren Parteiaustritt verkündet. Eine (mögliche) Nachfolgerin hat die SPÖ Margareten in Silvia Jankovic aber schon gefunden. MARGARETEN. Es war ein politischer Knalleffekt, der sich letzte Woche in Margareten ereignet hat. Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery verkündete nach 22 Jahren ihren Parteiaustritt und kehrt der SPÖ fortan den Rücken. "Die SPÖ war immer meine politische Heimat", sagt Schaefer-Wiery, aber sie...

  • 02.03.20
Lokales
Neue Luxuswohnungen sollen hier bis 2022 entstehen.
2 Bilder

Straßgang
"Green Paradise" statt Ärztezentrum

Freigabe zum Abriss: Statt der geplanten Senioren-Residenz werden nun luxuriöse Wohnungen errichtet. Es war ein langes und emotionales Abwarten, nun sind die Abrissbagger in Straßgang angerollt: Nicht mehr viel übrig ist von den beiden Tennishallen des Hotel Paradies, die nun endgültig einem 43,35 Millionen Euro schweren Wohnbauprojekt weichen müssen. Bereits seit Mai 2016 sind die Abriss-Pläne bekannt, die Umsetzung verzögerte sich dennoch Jahr für Jahr (die WOCHE berichtete). "Green...

  • 06.02.20
Lokales
22 Bilder

Schulübergreifender Informatikunterricht
Ozobot-Miniroboter im Unterricht der NMS Herzgasse

Im Laufe des Wintersemesters 19/20 hatten die SchülerInnen der 4b der VS Herzgasse nicht nur die Möglichkeit, in den Informatikunterricht der 3d der NMS Herzgasse hineinzuschnuppern, sondern auch an ihm teilzunehmen. Das Ziel der Zusammenarbeit war es, den SchülerInnen der Volksschule Herzgasse den Übergang in die Neue Mittelschule zu erleichtern, indem sie durch Einzelbetreuung eine Einführung in das Arbeiten mit Computern und somit einen Einblick in den Informatikunterricht erhalten...

  • 29.01.20
PolitikBezahlte Anzeige

„Unser Paul macht das!“: Mit diesem Slogan geht Simmerings Bezirksvorsteher Paul Stadler in den Wahlkampf

Wer, wenn nicht er? Paul Stadler will auch nach den Wiener Landtags- und Bezirksvertretungswahlen im Herbst dieses Jahres weiter Bezirksvorsteher in seinem Heimatbezirk Simmering bleiben. Heute stellte er die ganz auf ihn zugeschnittene Kampagne für seinen Persönlichkeitswahlkampf vor. „Unser Paul macht das“ heißt der Slogan, mit dem Paul Stadler seine Bürgernähe ausdrücken und darauf hinweisen möchte, dass er kein Ankündigungspolitiker ist, sondern anpackt, wenn die Bezirksbewohner mit...

  • 23.01.20
  •  6
  •  2
Politik
Ernst Nevrivy Bezirksvorsteher Donaustadt
Stella Wittmann Obfrau Verein Plastic Planet Austria
Peter Machek Stöpsel sammeln

Donaustadt
Global Recycling Day 2020 - Termin bei Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy

Anlässlich des Globalen Recycling Tages veranstaltet der Verein Plastic Planet Austria einen clean up am 21.März 2020 auf der Donauinsel U1 . Treffpunkt ist um 10.00 Uhr bei der U1-Station Donauinsel Fahrtrichtung Leopoldau direkt am Bahnsteig. Bevor der Müll richtig recycelt wird, wird er gezählt und dokumentiert. Mit dieser Vorgehensweise sollen die Verpackungsproduzenten darauf hingewiesen werden, daß gewisses Verpackungsmaterial schlecht für die Umwelt ist. Ernst Nevrivy, der...

  • 22.01.20
  •  1
Politik
Einstimmig gewählt: der neue BV Walter Wurm

Straßgang
Jahreswechsel mit neuer Spitze

Die Straßganger starten mit einem neuen Bezirksvorsteher in das Jahr 2020, denn der langjährige Bezirksvorsteher Ferdinand Köberl hat sein Amt an Walter Wurm (ÖVP) übergeben. Wurm wurde daraufhin vom Straßganger Bezirksrat einstimmig in diese Funktion gewählt. "Ich möchte gerne dort fortsetzen, wo mein Vorgänger sich engagiert hat und die vielen und interessanten Aufgaben ebenso gut erledigen", freut sich Wurm auf das kommende Jahr.

  • 01.01.20
Lokales
Erich Hohenberger (li.) kam durch Bruno Kreisky zur Politik.
107 Bilder

Jubiläum
Erich Hohenberger feiert 30 Jahre als Bezirkschef

30 Jahre Bezirksvorsteher Erich Hohenberger: In der Landstraße hat sich in dieser Zeit viel getan. LANDSTRASSE. Dass Erich Hohenberger in die Politik geht, war nicht geplant. "Schuld" daran war Bruno Kreisky. Hohenberger war in jungen Jahren in der Zentralsparkasse tätig und hatte 1979 die Möglichkeit, Kreisky im Wahlkampf durch Österreich zu begleiten. "Bis dahin hat mich Politik nicht interessiert – ich wollte Bankdirektor werden", erzählte er noch im bz-Interview. 1983 ging er dann...

  • 16.12.19
Lokales
Informierten Bürger: Karl Christian Kvas (l.), Bernhard Schenner

17 Bezirke
Liebenau: Bezirksversammlung mit viel Mehrwert

Ende November lud der Bezirksrat Graz-Liebenau zur jährlichen Bezirksversammlung in den Murpark. Bezirksvorsteher Karl Christian Kvas hatte vier Vortragende eingeladen, die viel Informatives an die Bevölkerung weitergaben. So berichtete Heinz Jauk von der Energie Steiermark über das Murkraftwerk, Peter Zorko von der Holding Graz sprach über den Speicherkanal und Bernhard Schenner, der neue Leiter der Polizeiinspektion Liebenau, gab Einblicke in seine künftige Arbeit. Darüber hinaus stellte...

  • 03.12.19
Lokales
Bis zuletzt gab es im Kindergarten Bruckhaufen zwei Gruppen mit 30 Kindern. Jetzt wird auf sieben Gruppen erweitert.

Floridsdorf
Kindergarten Bruckhaufen wird vergrößert

Der Kindergarten Bruckhaufen wird auf Anrainerwunsch vergrößert. Aber nicht alle freuen sich darüber. FLORIDSDORF. Seit vielen Jahren ist der Kindergarten Bruckhaufen bereits ein Thema. Nicht nur bei den unmittelbaren Anrainern, sondern im gesamten Bezirk, wie Bezirksvorsteher Georg Papai erzählt. "Noch vor meinem Amtsantritt 2014 hat es Wünsche für einen Ausbau des Kindergartens gegeben. Anrainer und speziell der Siedlerverein Bruckhaufen sind in den letzten Jahren immer wieder an mich mit...

  • 19.11.19
Lokales
Die Bezirksvorstehung Neubau (r.) hat beim Verkehrsplanungsbüro Komobile (l.) eine Studie über die Parkraumbilanz im Bezirk in Auftrag gegeben.
2 Bilder

Parkraumbilanz Neubau
100 Euro für einen Garagenstellplatz ab 2020

Wie viele Bewohner Neubaus haben ein Parkpickerl und besitzen demnach ein Auto? Und wie viele Parkmöglichkeiten gibt es eigentlich im Bezirk? Im Auftrag des Bezirks hat das Verkehrsplanungsbüro "Komobile" eine Parkraumbilanz ausgearbeitet. NEUBAU. Mit dem Bau der "Kühlen Zone Neubau" entstehen Begegnungszonen und Begrünungsmaßnahmen. Dafür braucht es Platz – und zwar den öffentlichen Raum. Das führt zu einem Defizit an Parkplätzen. Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) und Romain...

  • 18.11.19
Lokales
10 Bilder

Wiener Spaziergänge
Begegnungszone Rotenturmstraße

Ich hatte in der Gegend zu tun und besichtigte neugierig die gestern übergebene neue Begegnungszone Rotenturmstraße. Die Bäume, das Grün, die Trinkbrunnen und die Bänke werden erst nächsten Sommer wirklich gebraucht werden, aber man kann jetzt schon das neue Lebensgefühl in der hellen, breiten, verkehrsberuhigten fußgängerfreundlichen Straße spüren. - Unverständlich für mich, dass der Bezirksvorsteher dagegen ist, er hätte doch spätestens nach dem großen Erfolg der neuen MaHü begreifen müssen,...

  • 15.11.19
Lokales
Hannes Derfler (SPÖ, l.) und Markus Figl (ÖVP, r.) feiern heute, 14. November, Geburtstag.

Gratulation zum Geburtstag
Zwei Bezirkschefs werden heute ein Jahr älter

Markus Figl (ÖVP), Bezirksvorsteher Innere Stadt und Hannes Derfler (SPÖ), Bezirkschef der Brigittenau feiern heute, 14. November, ihren Geburtstag. Die bz gratuliert herzlich. WIEN. Der 14. November ist ein besonderer Tag für zwei Größen der Wiener Politlandschaft. Denn Markus Figl (ÖVP), Chef der Inneren Stadt und Hannes Derfler (SPÖ), Berzirksvorsteher der Brigittenau feiern ihren Geburtstag. Dazu möchte auch die bz Wiener Bezirkszeitung herzlichst gratulieren.  Zehn Jahre trennen...

  • 14.11.19
Lokales
Künstler-Duo: Ryba-Horta Curbelo, Kraxner-Güssing (v.l.)

Eine Vernissage, die Farbe ins Spiel bringt

Am 16. November zeigen die bekannten Künstlerinnen Sylvia Ryba-Horta Curbelo und Sherín Gerda Kraxner-Güssing in der Greenbox (Eggenberger Allee 31) ihre Kunst. Die Vernissage steht dabei unter dem Titel "Color del Amor", zu sehen sind sehr farbenfrohe Bilder. Für die musikalische Umrahmung sorgt Silvio Gabriel, die Eröffnung nimmt Bezirksvorsteher Robert Hagenhofer vor. Beginn ist um 19 Uhr.

  • 14.11.19
Lokales
Pfarvikar Andreas Lueghammer, Altpfarrer Lippert
69 Bilder

Wien Oberlaa
Das war die Weintaufe 2019

30 Jahre Jubiläum und Weintaufe zugleich das ist ein besonderes Ereignis und Grund genug um ausgiebig zu feiern. FAVORITEN. Die Familie Manhardt lud zum Feiern. Grund: Die Winzer feierten 30 Jahre und begingen eine Weintaufe. Viele Bezirkspromis, darunter auch Rudi Wieselthaler, folgten der Einladung und feierten mit den Jubilaren. Weinwandern und Insel der Seligen Bei der Begrüßung wünschte sich Bezirksvorsteher Marcus Franz auch in Oberlaa einen Weinwandertag einzuführen und der...

  • 12.11.19
Lokales
Bezirksvizin Katharina Krammer und Bezirkschef Paul Stadler (hinten) mit den Preisträgern.
69 Bilder

Simmering
Medaille für Verdienste im Bezirk verliehen

Für ihre besonderen Taten in und für Simmering erhielten sechs Personen eine Auszeichnung vom Bezirksvorsteher. SIMMERING. Geehrt für ihre Verdienste um den Bezirk wurden in diesem Jahr sechs Simmeringer. Bezirkchef Paul Stadler (FPÖ) lud zur Verleihung in den Festsaal des Amtshauses. Für musikalische Unterhaltung sorgte der Chor der 4b der NMS Enkplatz. Gute Stimmung im AmtshausDie Auszeichnung ging an Ernst Achatz (ehemaliger SPÖ-Bezirksrat), Anton Leisser (Stadtpolizeikommandant),...

  • 07.11.19
  •  1
Lokales
Beim bz-Interview in der Bäckerei Wannenmacher: Das Döblinger Polit-Urgestein Adi Tiller (80).

Ein Jahr in Pension
So geht es dem Döblinger Polit-Urgestein Adi Tiller

Nach 40 Jahren als Bezirkschef ging Adi Tiller 2018 in Rente. Die bz erkundigte sich nach seinem Befinden. Herr Tiller, Sie sind seit einem Jahr im Ruhestand. Wie geht es Ihnen? ADI TILLER: Ich hatte am 12. Jänner einen Schlaganfall und hatte dabei großes Glück. Meine Frau hat dies sofort erkannt und die Rettung gerufen. Ich war auf der linken Seite gelähmt und kam ins Krankenhaus Tulln. Die Ärzte haben mich wieder halbwegs hinbekommen, operiert wurde ich im Wiener AKH. Haben Sie...

  • 04.11.19
  •  1
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.