Alles zum Thema Zukunft

Beiträge zum Thema Zukunft

Wirtschaft
12 Bilder

HLW Spittal - Kärntens Top Europaschule
HLW Spittal gewinnt ERASMUS+ Alpen Adria Video Wettbewerb 2018

Zertifikatsverleihung für Erasmus+ Auslandspraktikanten 18 SchülerInnen der 4AHW und 4BHW sind Anfang des heurigen Schuljahres wohlbehalten von ihrem aufregenden und lehrreichen Erasmus+ Praktikumsaufenthalt zurückgekehrt. So durften sie bei der Zeremonie der Zertifikatsverleihung am Dienstag, den 13. November 2018, im Konzerthaus Klagenfurt ihre Zertifikate feierlich entgegennehmen. In Begleitung des Direktors der HLW Spittal Adolf Lackner und der Erasmusbeauftragten Theresa Dollenz und...

  • 15.11.18
Lokales
(V.li.) Motivator Biyon Kattilathu, Landesschulsprecher Magdalena Buchinger und Michael Gillesberger, Stefan Süß.

Learn4Life
"Seid mutig, probiert Sachen aus"

LINZ. Am 12. November versammelten sich mehr als 300 interessierte Schüler für die "Learn4Life"-Veranstaltung im Linzer Power Tower. Das Event soll den Schülern Raum für Inspiration, Persönlichkeitsbildung und Reflexion geben. Zwei anerkannte Top-Speaker – Stefan Süß, Chef der Nach(t)lebengruppe, und Biyon Kattilathu, Experte auf dem Gebiet Motivation – machten den Schülern Mut und gaben neue Denkanstöße. Schüler setzen sich einDie Landesschulsprecher, Michael Gillesberger und Magdalena...

  • 13.11.18
Wirtschaft
V. l.: Harald Slaby (AMS Schärding), Monika Wilks (PTS Münzkirchen), Eva Panholzer (Pflichtschulinspektorin), Ingeborg Salletmayr (Friseurteam Ingeborg Münzkirchen), Johann Froschauer, Alois Ellmer.
2 Bilder

Lehrlingsmesse
Schärdinger Lehrlingsmesse mit neuem Rekord

Zum achten Mal findet am 16. und 17. November die Lehrlingsmesse in Schärding statt – mit Rekordbeteiligung. SCHÄRDING (ebd). In Kooperation mit den vier Polytechnischen Schulen des Bezirks, findet in der Schärdinger Bezirkssporthalle die Lehrlingsmesse statt. Mit Rekordbeteiligung, wie der Obmann der WKO Schärding, Johann Froschauer, sagt. "Die Lehrlingsmesse ist wieder sehr gut besetzt. Mit 45 Firmen haben wir einen neuen Rekord. Anmeldungen hatten wir viel mehr – auch aus Bayern. Aber...

  • 07.11.18
Politik
LRin Patrizia Zoller-Frischauf beim Tischfußballspielen im Jugendtreff Thaur: "Seitens des Landes unterstützen wir 85 Jugendzentren, die wir als wichtige soziale Treffpunkte und Orte von Spiel, Spaß und Begegnung kennen."

Jugendarbeit
LRin Zoller-Frischauf zieht positive Bilanz für die letzten 5 Jahre

TIROL. Nach fünf Jahren mit vielen Investitionen in die Jugendarbeit, kann man laut LRin Zoller-Frischauf eine positive Bilanz ziehen. Mit den knapp 9,7 Millionen Euro wurden in den letzten Jahren Jugendzentren, Kulturangebote und Ferienveranstaltungen für junge Menschen geschaffen.  Investitionen in die Zukunft unserer GesellschaftFür Zoller-Frischauf sind die Investitionen, die in den letzten Jahren getätigt wurden, eine Investition "in die Zukunft unserer Gesellschaft". Man fördert die...

  • 05.11.18
Politik
(Von li.): Giuseppe Zorzi (Trentino), LH Günther Platter und Arno Kompatscher (Südtirol) beim Zukunftskongress in Innsbruck.
2 Bilder

Denktage 1918/2018
Weiterer Veranstaltungsschwerpunkt, Zukunftskongress, eröffnet

TIROL. Die Denktage 1918|2018 beinhalten ein weitreichendes Programm. Ein Veranstaltungsschwerpunkt ist auch der Zukunftskongress, der am Samstagvormittag von LH Günther Platter und LH Arno Kompatscher sowie von Giuseppe Zorzi, in Vertretung des Trentiner Landeshauptmanns Ugo Rossi, im Congress Innsbruck eröffnet wurde.  Europaregion für die Menschen greifbar machenMit den Denktagen und den Veranstaltungen wie der Erinnerungsfeier, dem Landesgedenken und dem Vernetzungstreffen wollen die...

  • 05.11.18
Lokales
Es wird herzlich eingeladen zu "Zukunft Erde 2018"

Zukunft Erde 2018

"Bio Ernte Steiermark" und "Schritt für Schritt– Verein zur Förderung von Regionalität und Nachhaltigkeit" laden am Dienstag, den 13.11, von 15.45 Uhr bis 19 Uhr zur Diskussionsveranstaltung "Zukunft Erde 2018- Ökologischer Fußabdruck" in die Hügellandhalle in St. Margarethen/Raab ein. Der "Ökologische Fußabdruck" ist mittlerweile allen bekannt. Auch bekannt ist, dass wir zu verschwenderisch mit den Ressourcen unserer Erde umgehen und es dringen nötig ist den "Ökologischen Fußabdruck" zu...

  • 04.11.18
Lokales
Keynote: Ingrid Brodnig betonte, dass Emojis kein wirkliches Lächeln ersetzen können und dass Empathie wieder erlernt werden müsse.

Kinder und Jugendliche
"Wir sind Zukunft" – Forum zu Kindheit und Jugend

Digitalisierung, Bildung, Beteiligung, Kinder-und Jugendhilfe – auf diesen Themen lag der Fokus beim ersten Forum zu "Kindheit und Jugend im dritten Jahrtausend". Das SOS Kinderdorf war der Initiator und Hauptveranstalter des Forums, das gemeinsam mit der FH-Joanneum, dem Verein "Rainbows" und der Kinder- und Jugendanwaltschaft das Forum realisierte. Viele spannende Themen wurden diskutiert, die Keynote wurde von Ingrid Brodnig zu Stimmungsmache und Erniedrigung im Netz gehalten. Weitere...

  • 03.11.18
Wirtschaft
 Jürgen Kallinger (r.) und Thomas Hainfellner (l.)

Catering statt Restaurant
"Skyline" verlängert Pachtvertrag nicht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Wimpassinger Restaurant Skyline von  Jürgen Kallinger und Thomas Hainfellner genießt weit über die Bezirksgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Um so bitterer das Gerücht, das Kallinger auf Bezirksblätter-Anfrage nun bestätigte: das Skyline wird schließen. – Aber nicht, weil das Geschäft nicht läuft. Im Gegenteil. Jürgen Kallinger: "Leider mussten wir tatsächlich unseren Pachtvertrag kündigen und unser Silvester Brunch am 31.12. dieses Jahr wird unser letzter Tag im...

  • 01.11.18
Leute
Buchpräsentation: Harald Schellander, Bgm. Silvia Häusl-Benz, Cornelia Scala-Hausmann und Kurt Eisler

Buchpräsentation
Auf Kurs in eine bessere Zukunft

Cornelia Scala-Hausmann präsentierte ihr Werk "Der Zukunftskompass" in Pörtschach. Jetzt gönnt sie sich eine Reise-Pause, um zu regenerieren und zu schreiben. PÖRTSCHACH. Einen "Kompass aus dem Leben für das Leben und für die Arbeit" präsentierte Cornelia Scala-Hausmann im Rahmen ihrer Buchpräsentation in Pörtschach. Sie hat eine dreijährige Segel-Reise hinter sich, das Buch "Der Zukunftskompass" spiegelt zehn Jahre Zukunftskompetenz-Forschung und Reise-Erfahrungen wieder.  Nächstes Buch...

  • 29.10.18
Freizeit
Ausstellung „Magie des Wassers“
6 Bilder

„Да подарим изкуство за една добра кауза“
„Donating art for a good cause“

English Translation-Bilyana Rakovska : https://eleis.at/lens_portfolio/donating-art-for-a-good-cause/ "Здравейте приятели, „Да подарим изкуство за една добра кауза“ има за цел да обедини българите във Виена около идеята да се подпомогне на едно малко българче. Деaн Юруков е само на 10 години, а вече има над 10 ортопедични операции зад себе си. Борбата за неговото развитие тепърва продължава. Съдбата на това дете докосва сърцето на художничката Елена Терзийска, която живее и...

  • 27.10.18
Freizeit
Ausstellung „Magie des Wassers“
6 Bilder

„Да подарим изкуство за една добра кауза“
„Donating art for a good cause“

English Translation-Bilyana Rakovska : https://eleis.at/lens_portfolio/donating-art-for-a-good-cause/ „Да подарим изкуство за една добра кауза“ "Здравейте приятели, „Да подарим изкуство за една добра кауза“ има за цел да обедини българите във Виена около идеята да се подпомогне на едно малко българче. Деaн Юруков е само на 10 години, а вече има над 10 ортопедични операции зад себе си. Борбата за неговото развитие тепърва продължава. Съдбата на това дете докосва сърцето на...

  • 27.10.18
Politik
Ebensee vom Kalvarienberg aus

Gemeinderatsklausur zur Zukunft
Ebensee setzt neue Akzente in der Ortszentrumsentwicklung

EBENSEE. Die Gemeinderäte der Marktgemeinde Ebensee trafen sich am 13. Oktober im neuen Schulzentrum Ebensee, um im Rahmen einer Klausur über das Thema „Ortsentwicklung Ebensee“ zu beraten. Vorbereitet wurde die Veranstaltung vom Gmundner Architekturbüro Hinterwirth und dem auf Bürgerbeteiligung spezialisierten Institut Retzl. Ziel der Klausur war es, die Leitideen einer zukünftigen Ortsentwicklung zu diskutieren. Bestandsanalyse zeigt Stärken und Schwächen auf Nach einer Begrüßung durch...

  • 25.10.18
Politik
Bundespräsident Alexander van der Bellen erörterte seine Gedanken zum Nationalfeiertag.

Nationalfeiertag
Bundespräsident Alexander van der Bellen: "Arbeiten wir gemeinsam an der Zukunft!"

Zum Nationalfeiertag blickt der erste Mann im Staat zurück und verrät, worauf Österreich stolz ist. Am Freitag jährt sich der Österreichische Nationalfeiertag zum 63. Mal. Die WOCHE bat anlässlich des Tages Bundespräsident Alexander Van der Bellen, seine Gedanken zu diesem Tag zu erörtern und den Bürgern eine Botschaft mit auf den Weg zu geben. In der Vermittlerrolle "Wir feiern die Beschlussfassung unserer immerwährenden Neutralität im Jahre 1955", erklärt der Bundespräsident. Dieser...

  • 24.10.18
  • 1
Wirtschaft
Die Salzburg AG setzt sich als Unternehmen bereits heute mit den Trends der Zukunft auseinander.

Digitalisierung
VIDEO - Die Zukunft der Technik und deren Auswirkungen

SALZBURG (sm). Das Forum "Innovation Summit" der Salzburg AG diskutierte über die gesellschaftliche Auswirkung der Digitalisierung. Selbstfahrende Autos werden das Straßenbild prägen. Eine künstliche Intelligenz wird uns als persönlicher Assistent zur Seite stehen. Haushaltsroboter übernehmen als Butler die Hausarbeit und Lebensmittel werden in sogenannten Farm-Hochhäusern angebaut. Innovationen in der Testphase Was für viele wie ferne Science Fiction klingt, befindet sich bereits in der...

  • 23.10.18
Lokales
Das moderne Betriebsgebäude von Kreisel ist Austragungsort des Festivals. Tickets unter www.thinktankregion2018.at

Top-Speaker beim "Fest der Denker"

RAINBACH. Beim Think-Tank-Festival am 9. und 10. November gibt sich die Prominenz die Türklinke in die Hand. Als Speaker konnten die Organisatoren unter anderem gewinnen: die digitale Nomadin Helene Roselstorfer, die Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft, Amelie Groß, den ehemaligen Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, die Roboterpsychologin Martina Mara, den Pralinen-Künstler Georg Kocmann, den Rektor der Johannes-Kepler-Universität, Lukas Meinhard, den Mathematiker Bruno Buchberger,...

  • 23.10.18
Lokales

Gastein
Generationen-Dialog zwischen Jung-und Alt

GASTEIN. Rund 60 interessierte Gasteiner diskutierten beim fünften „Hoagascht“ der Next Generation Gastein im alten Bad Gasteiner Kraftwerk über die Zukunft des Gasteinertales. Unter dem Motto „Let`s Talk“ hatten sie Gelegenheit mit den anwesenden Bürgermeistern Rudi Trauner, Gerhard Steinbauer und in Vertretung des Hofgasteiner Bürgermeisters Gemeindevertreter Markus Viehauser wichtige Gasteiner Themen anzusprechen. Visionen in Pläne umwandeln Die „Next Generation“ als Veranstalter...

  • 22.10.18
Wirtschaft
Peter Zellmann (M.) referierte in Feldbach.

Für Zellmann ist Zeit die Währung der Zukunft

FELDBACH. Eine Reihe hochkarätiger Experten sollte in den vergangenen Wochen den Bildungsherbst in Feldbach bereichern. Den Anfang hatte Christian Mikunda gemacht. Der Experte für Inszenierung im Handel begeisterte die Feldbacher Geschäftsleute. Mikunda kommt am 29. Oktober wieder, dann mit einer konkreten Feldbach-Analyse auf Basis einer ausführlichen Stadtrecherche. Jüngst war Peter Zellmann in Feldbach. Der gelernte Erziehungswissenschafter leitet das Institut für Freizeit- und...

  • 17.10.18
Wirtschaft
Was die Zukunft bringt, das konnten Vertreter der HTL Bulme Deutschlandsberg beim Technologietag in Linz erfahren.

HTL Bulme
HTL Bulme Deutschlandsberg beim Technologietag in Linz

HTL Bulme Deutschlandbserg beim Technologietag in Linz DEUTSCHLANDSBERG/ GRAZ/LINZ. Der neunte Technologietag der Firma EBM über die Methodik im Umgang mit einer Business Experience Plattform fand im Wissensturm in Linz statt. Bei dieser Veranstaltung nahmen auch zwei Vertreter der HTL BULME Graz-Gösting und Deutschlandsberg teil. Zukunft von morgen Zahlreiche Firmenvorträge zeigten Möglichkeiten der innovativen projektorientierten Produktentwicklung auf Basis von 3D-CAD Daten und der...

  • 16.10.18
Wirtschaft
6 Bilder

Messeauftritt der HAK, HAS und IT-HTL Ybbs

Vom 18. - 22. September 2018 und vom 4. – 6. Oktober präsentierten unsere SchülerInnen das Schulzentrum mit seinen drei Schulformen Handelsakademie (HAK), Praxishandelsschule (HAS) und IT-HTL bei der großen Berufsinformationsmesse Zukunft l Arbeit l Leben der Arbeiterkammer Niederösterreich in St. Pölten und bei der Schule und Beruf Messe in Wieselburg. SchülerInnen und Lehrkräfte informierten die BesucherInnen an den Messetagen über unsere innovativen Bildungsangebote, die neue...

  • 16.10.18
Lokales
Kammerrat Franz Schuhleitner ist es bewusst, auch auf Kritik zu stoßen.

Soziales im Bezirk
Der Kampf gegen "Zwei-Klassen-Medizin"

BEZIRK MELK. Durch die Zusammenlegung der Sozialversicherungsträger von 21 auf fünf wird die Struktur verschlankt. Dabei stehen die Bedürfnisse der Patienten sowie die Effizienz der Verwaltung im Mittelpunkt. Das Gesundheitssystem soll dadurch gesichert und weiter ausgebaut werden. Das Ziel dieser Reform ist es, gleiche Leistungen bei gleichen Beiträgen anbieten zu können. Für die Mitarbeiter in den Sozialversicherungen soll es eine Job-Garantie geben und das System der Selbstverwaltung soll...

  • 16.10.18
Lokales

Waidhofen wächst in die Zukunft

WAIDHOFEN/YBBS. Seit den ersten Überlegungen zur „Marke neu“ im Jahr 2012 hat sich die Stadt Waidhofen aufgemacht in eine prosperierende Zukunft. Zuerst der Markenentwicklungsprozess mit dem Markenbüro Weiss, danach eine enge Zusammenarbeit mit Raumplaner und Unternehmensberater Josef Lueger und schließlich der neuerliche Beitritt zur Aktion „Stadterneuerung in Niederösterreich“. Marke als Führungsinstrument„Im Rahmen der Stadterneuerung haben wir die Vision 2030 entwickelt, um Waidhofens...

  • 12.10.18
Lokales
NMS Brückenschule, Dirmhirngasse 138, Liesing
2 Bilder

Staatspreis Bildung NMS Brückenschule
STAATSPREIS für BILDUNG für die Liesinger NMS BRÜCKENSCHULE

STAATSPREIS für BILDUNG für die BRÜCKENSCHULE in LIESING  Der Österreichische Staatspreis für Bildung prämiert als höchste Auszeichnung hervorragende und innovative Schulen. Die Neue Mittelschule in der Dirmhirngasse 138 in Liesing ist im Finale! Die NMS Dirmhirngasse, die Brückenschule, wurde vom Bildungsministerium für den Staatspreis für Bildung 2018 nominiert und ist auf jeden Fall auf einem Stockerlplatz. Die offizielle Bekanntgabe der Reihung erfolgt im Beisein des...

  • 04.10.18
Politik
Bürgermeister Manfred Schuh (l.) mit dem neuen Vize Thomas Ernst (M.) und dem "alten" Vize, Rupert Trimmel (r.).

Thomas Ernst (31) über seine großen Herausforderungen zum Wohle der Gemeinde Edlitz.
Jetzt spricht der Neue

BEZIRKSBLÄTTER: Seit wann sind Sie politisch aktiv? THOMAS ERNST: Seit ca. zwölf Jahren. Damals hat mich unser Bürgermeister zu sich ins Team geholt. Seit wann sind Sie Gemeinderat? Seit 2013 bin ich im Gemeinderat vertreten und mit der Aufgabe des Jugendgemeinderates betraut. 2015 wurde ich zum Gemeindeparteiobmann der Volkspartei Edlitz gewählt. Neben meiner Tätigkeit im Gemeinderat bin ich bei der Freiwilligen Feuerwehr engagiert, spiele Geige beim Kirchenchor und singe beim...

  • 04.10.18