Alles zum Thema Zukunft

Beiträge zum Thema Zukunft

Wirtschaft

Highlight ungewiss
Zukunft der 55. Wirtschaftsmesse Wimpassing entscheidet sich am 26. Juni

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Über Jahrzehnte nutzten Unternehmer die Chance sich der Öffentlichkeit im Rahmen einer großen Ausstellung in Wimpassing zu präsentieren. Doch ausgerechnet im 55. Jahr sieht es so aus, dass es aller Voraussicht nach keine Wirtschaftsmesse geben wird. Bürgermeister Walter Jeitler wurde vom Messeteam über die bisher zu geringen Anmeldungen von Ausstellern informiert, und: "Dass es für Mittwoch, 26. Juni (nach Redaktionsschluss – Anm. d. Red.) eine Sitzung gibt, wo bezüglich der...

  • 24.06.19
Politik

Demokratie im Wandel . . .
Formen, Störungen und Paradoxien in der Politik

Die Dinge sitzen im Sattel und reiten die Menschheit, das übertrage ich auch auf die derzeitige politische Situation in Österreich. Der Bestand an Irrungen und Wirrungen hat einen Spitzenwert erreicht. Politische Gegebenheiten sind mit einem billigen Kabarett-Programm zu verglichen, es wird wahrlich nichts gelöst, es werden täglich neue Grausamkeiten aufgedeckt, irgend ein Vorfall findet sich, irgend eine Idee lässt uns aufhorchen, sie tun so, als ob sie fleißig an der Aufarbeitung der...

  • 22.06.19
  •  1
Wirtschaft
Landesrat Stefan Schnöll (2. v. re.) eröffnete das 2. Ionica World Mobility Forum in Zell am See. Mit im Bild:  Renate Ecker (GF Zell am See-Kaprun Tourismus), Sebastian Vitzthum (Projektleiter Ionica), Bgm. Andreas Wimmreuter und Martin Faulstich (Wissenschaftliche Leitung der Ionica)
2 Bilder

2. Ionica World Mobility Forum
Die hochkarätige Veranstaltung wurde gestern eröffnet

Bei diesem Forum - heuer zum zweiten Mal in Zell am See - werfen Experten einen Blick auf die Städte der Zukunft und beleuchten Fördermöglichkeiten zukunftsweisender Mobilität. ZELL AM SEE.  Verteilt auf drei Tage bis morgen, Donnerstag (20. Juni 2019),  wartet das Forum mit Informationen und Visionen zur Mobilität von morgen auf.  "Größte Herausforderung im Klimaschutz..." Für Umweltschutzreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn ist der Verkehr „eine der größten...

  • 19.06.19
Lokales
<f>Mittwoch, 12. Juni,</f> um circa 9 Uhr am Südtiroler Platz: Wesentlich mehr Radfahrer waren zu diesem Zeitpunkt unterwegs.

Grüne Mobilität für Krems

Die Zukunft der Mobilität geht neue Wege im Bezirk: Der öffentliche Verkehr soll forciert werden. BEZIRK. Die "Steig ein"-Serie beschäftigt sich in ihrem letzten Teil mit dem öffentlichen Verkehr in der Region. Dabei nahmen die Bezirksblätter folgende Fragen unter die Lupe: Wie wird sich die Zukunft des öffentlichen Verkehrs entwickeln? Was funktioniert bereits gut im Bezirk und wo gibt es noch Potenzial für Verbesserungen? Und zuletzt wollten wir wissen, ob man ohne ein eigenes Fahrzeug von...

  • 17.06.19
Lokales
4 Bilder

Zukunfts-Idee
Ionica, Bundesforste und Naturfreunde testeten Drohnen für Aufforstung

Schon im Vorfeld des 2. "World Mobility Forum" in Zell am See flog eine elektronische Lastendrohne erstmals Baumsetzling in steile Schutzwaldgebiete.   ZELL AM SEE/KAPRUN. Vergangenen Freitag testeten die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) in Kooperation mit der "Ionica" und den Naturfreunden den Transport von jungen Baumsetzlingen mit Hilfe einer Schwerlastdrohne, um Aufforstungsarbeiten im besonders steilen und entlegenen Schutzwaldgebiet zu unterstützen. "Eine große Chance..." Rudolf...

  • 17.06.19
Wirtschaft
Mitgründer des Magazins „brand eins“ Wolf Lotter, Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, SFG-Geschäftsführer Christoph Ludwig und Wirtschaftsphilosoph Anders Indset

Tausende Besucher blickten in die Zukunft der steirischen Wirtschaft

Beim 7. Zukunftstag der steirischen Wirtschaft im Messe Congress Graz warfen mehr als 1.000 Interessierte einen Blick voraus in das Jahr 2030. Im Zentrum standen die aufrüttelnden Prognosen des norwegischen „Rock’n’Roll Plato“ Anders Indset sowie Analysen von Wolf Lotter (Magazin „brand eins“). Eine Studie erhob die Erwartungen der Steirerinnen und Steirer an die Zukunft – von der Schülerin und dem Schüler bis zum Pensionisten. Tenor des Tages: Es bleibt spannend. „Wir brauchen eine...

  • 14.06.19
Wirtschaft
Viele Besucher kamen zur Expertenrunde zum Thema "Zukunft der Arbeitswelt".
2 Bilder

Expertendiskussion
Die Zukunft der Arbeitswelt

Eine Expertenrunde diskutierte kürzlich über die Zukunft der Arbeitswelt. BRAUNAU. Am 6. Juni versammelten sich Braunaus Experten aus Wirtschaft, der Arbeiterkammer und der Gewerkschaft, um gemeinsam über die Zukunft der Arbeitswelt zu diskutieren. Auch die daraus resultierenden Folgen und Veränderungen wurden besprochen.  Eine Gruppe der Gewerkschaftsschule Braunau organisierte diese Veranstaltung im Rahmen ihrer Abschlussprojektarbeit. Unternehmer Franz Baumann, AUGE Landesvorsitzender...

  • 13.06.19
Politik

NCHHALITIGKEIT: Massiver Bahnausbau statt Autobahnbau
Zukunft Mobilität - Nachhaltigkeit für Umwelt/Natur, Region und Generationen

Angesichts der aktuellen Klimaschutz-Diskussion muss bewußt werden, dass eine in Planung befindliche Autobahn (Europaspange) nicht zu den propagierten KLIMA-Zielen beiträgt. Dass sich dadurch die Lebensqualität für Teil-Regionen verschlechtert, zeigt das Beispiel Schöngrabern. JA - es wird gewiss eine Entlastung des Ortsgebietes geben. Aber gleichzeitig wird für die AnrainerInnen am anderen Ende der neuen S 3-Trassierung mehr Belastung entstehen. Der Ausbau führt zu stetig noch mehr...

  • 13.06.19
Wirtschaft
hollu Geschäftsführer Simon Meinschad (Mitte) heißt die Chancen einer enkeltauglichen Klimapolitik optimistisch willkommen und wünscht sich diese Haltung auch von anderen Unternehmern und Wirtschaftstreibenden.
2 Bilder

Rege Diskussionen um die Zukunft unserer Gesellschaft
Spannendes Thema bei hollu in Zirl

ZIRL. Wie werden wir enkeltauglich und was kann jeder Einzelne für die Zukunft leisten? Rund 40 TeilnehmerInnen und ExpertInnen trafen sich am 6. Juni 2019 bei hollu in Zirl, um über die spannenden Themen Umwelt- und Klimaschutz zu diskutieren – sowohl am Tisch als auch am Podium. Viele Meinungen, viel Diskussionsstoff, viele Einsichten! Drei Impulsvorträge ...... stimmten auf die Diskurse am Tisch ein. Laut Nachhaltigkeitsexperte Fred Luks müsse Nachhaltigkeit als soziales, ökologisches...

  • 13.06.19
Sport
Maximilian Schmidt (Vorstand für Nachwuchs und Fans), Thomas Gahleitner (Vorstand für Infrastruktur) und Karl Wagner (Vorstand für Organisation).

SVR blickt optimistisch in die Zukunft
"Die Stimmung ist diesmal ganz anders"

Um nur zwei Punkte verfehlte die SV Guntamatic Ried den Aufstieg in die Bundesliga. Nach einer kurzen "Trauerphase" blicken die Verantwortlichen nun aber optimistisch in die Zukunft. RIED. "Natürlich war es sehr schmerzhaft für uns, dass wir den Aufstieg verfehlt haben. Aber trotzdem fühlt es sich ganz anders an als voriges Jahr. Damals hatten wir einen viel teureren Kader. Und obwohl zwei Mannschaften aufsteigen durften, haben wir es nicht geschafft. Das war sehr bitter. Heuer haben wir im...

  • 07.06.19
Lokales
Gekommen um zu arbeiten: Die Gemeindevertreter mit den Jugendlichen.

Be part of it
Jugendliche äußern Zukunfts-Wünsche

ATZENBRUGG-HEILIGENEICH. "Was gefällt mir an der Gemeinde?", "Was wünsche ich mir für die Zukuft der Gemeinde?", das wollte man im Rahmen der Veranstaltung "Be part of it" wissen, zu der Jugendgemeinderätin Maria Herzog lud. Jeder Teilnehmer bekam Kärtchen, auf die Wünsche und Anregungen aufgeschrieben wurden. Danach wurden sie in Themenbereiche unterteilt, und die Gruppenarbeiten gestartet. Und weiter? Die Ergebnisse des Abends werden bei der Erstellung des zukünftigen Gemeindeprogrammes...

  • 07.06.19
Wirtschaft

Internationalität
HAK/HAS und IT-HTL Ybbs unterstützt das Leben und Arbeiten im Ausland kennen zu lernen

Das Sammeln von Auslandserfahrungen wird immer wichtiger, da Unternehmen zunehmend mehr Wert auf flexible und international versierte Mitarbeiter legen. Daher machen sich am 31. Mai 2019 zwei Schülergruppen unseres Schulzentrums auf den Weg nach Dublin bzw. Valencia, um dort ein vierwöchiges Arbeitspraktikum zu absolvieren. Die spanische Arbeitswelt und Kultur werden acht HAK-SchülerInnen des 3. Jahrganges näher kennenlernen und dabei ihre Kenntnisse in der zweiten bzw. dritten Fremdsprache...

  • 04.06.19
  •  1
Politik
Bild vlnr.: Gemeinderätin Charlotte Zimmerl (SPÖ-Ortsvorsitzende), Bürgermeister Toni Gruber, Vizebürgermeisterin Renate Hebenstreit, Geschäftsführender Gemeinderat Hannes Kamleithner (SPÖ-Fraktionsvorsitzender) präsentieren die Zukunftsdiskussion

SPÖ-Marbach startet große Zukunftsdiskussion

Unter dem Motto „Die Zukunft kann man am besten voraussagen, wenn man sie selbst gestaltet“ startet die SPÖ-Marbach die große Zukunftsdiskussion. An die Marbacher Haushalte werden Postkarten verschickt bei denen die GemeindebürgerInnen ihre Ideen – Wünsche - Visionen für die zukünftige Entwicklung der Marktgemeinde einbringen können. Natürlich können Interessierte auch über das Internet auf der Homapage www.zukunftmarbach.com zu verschiedensten Themenbereichen ihre Gedanken platzieren. „Wir...

  • 03.06.19
LokalesBezahlte Anzeige
Dilara Kazanci mit Lehrlingsausbildner Stefan Wimmer
3 Bilder

LEHRE MIT WEITBLICK
Bei Josko stehen dir alle Türen offen

Josko ist mit rund 840 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Bezirk Schärding – und einer der beliebtesten, wenn es nach einer Umfrage des Wirtschaftsmagazins TREND im letzten Jahr geht. Seit fast 60 Jahren fertigen wir Fenster und Türen, die das Zuhause unserer Kunden zu ganz besonderen Orten machen. Das gelingt uns mit visionären Ideen und Menschen, die lieben was sie tun. Die Ausbildung von eigenen Lehrlingen liegt uns dabei besonders am Herzen. Dilara Kazanci ist eine von...

  • 03.06.19
Wirtschaft
5 Bilder

Innovativ
1. Platz für das Projekt „CAP2PLAY“ der HAK Ybbs beim riz up GENIUS Jugendpreis 2019

Am 28.5.2019 fand die Preisverleihung des riz up GENIUS Ideen- und Gründerpreis im SKYLINE in Wiener Neustadt statt. Dabei wurden für die innovativsten und spannendsten niederösterreichischen Geschäftsideen Preise vergeben. Unter dem Motto „Nicht wegwerfen, sondern spielen“ wurde von der Projektgruppe ein Plastikstöpsel als Legostein entworfen und auf dem 3D Drucker erzeugt, der es möglich macht, den Legostöpsel sowohl mit herkömmlichen Legosteinen zu kombinieren, als auch die...

  • 03.06.19
  •  1
Lokales
Die Schülerinnen und Schüler der 3a und 3b der NMS Maishofen mit den Klassenvorständinnen Christine Türk und Ingeborg Maltschnig, Projektleiterin Ines Huber, Gerlinde Ecker (Klimabündnis Salzburg) und Hannes Rohrmoser (ÖBB)
3 Bilder

ÖBB-Malwettbewerb
Maishofner Mittelschüler gewannen Gruppenpreis

Pinzgauer Maltalente überzeugten beim ÖBB-Bewerb zum Thema Klimaschutz. MAISHOFEN. Im Pinzgau sind die Maltalente daheim: Nach Altin Ibrahimi aus Saalfelden, der den landesweiten Malwettbewerb der ÖBB in der Einzelkategorie gewonnen hat (siehe Bericht) konnte sich die NMS Maishofen nun den Gruppenpreis schnappen. Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen haben gemeinsam am Malwettbewerb „Unsere Klimaheldin S-Bahn“ teilgenommen und gewonnen. Ihre Zeichnungen werden rund zwei...

  • 29.05.19
Lokales
Die südindischen Besucher waren beeindruckt von der HTL Karlstein
3 Bilder

Besuch aus Südindien in Karlstein

KARLSTEIN. Vor kurzem besuchten Father Leonard, Sister Lilly und Sister Selvi im Rahmen des Englischunterrichtes die HTL Karlstein und sprachen über die Auswirkungen des Klimawandels.Schon mehr als acht Jahre kämpft die Bevölkerung im südindischen Tamil Nadu mit den Folgen viel zu geringer Niederschläge. Ernteeinbußen und Arbeitslosigkeit haben sich breitgemacht. Mit dem Pflanzen von Bäumen und zwei liebevoll geführten Schulen, in der 550 Schüler vom Kindergartenalter bis zur Sekundarstufe...

  • 28.05.19
Wirtschaft
Die Übernahme soll im zweiten Quartal 2019 offiziell abgeschlossen werden. Im Bild: Andreas Stadlbauer und Steffen Görig (Quantum Capital Partners).

Top News!
Quantum Capital Partners übernimmt Stadlbauer

Salzburg/PUCH (krat). Die Stadlbauer Unternehmensgruppe mit Sitz in Puch-Urstein hat heute die Übernahme durch Quantum Capital Partners bekanntgegeben. Die Kompetenzen von Stadlbauer liegen in den Bereichen R&D, Produktion und der weltweiten Vermarktung von Marken wie Carrera, Pustefix und Schildkröt. Darüber hinaus ist die Stadlbauer Gruppe eine langfristige und exklusive Sales Agentur für Playmobil Österreich, die bei etwa 90 Millionen Euro Umsatzvolumen liegt. Andreas...

  • 28.05.19
Lokales
Die Botschaft der Volksschule Vorgartenstraße 208: „Wir sind die Welt. Helfen wir zusammen, damit sie lebenswert für alle bleibt!“
2 Bilder

Flashmob mit Video
Volksschule Vorgartenstraße für eine lebenswerte Zukunft

Für eine Welt ohne Krieg und Hass setzen sich die Kinder der Volksschule Vorgartenstraße 208 ein.  Ihr Anliegen brachten Sie mit einem Flashmob im Stadion Center zum Ausdruck. LEOPOLDSTADT. Ein Flashmob etwas anderer Art fand im Stadion Center statt: Rund 120 Kinder sowie Lehrer der Volksschule Vorgartenstraße 208 versammelten sich, um sich für eine lebenswerte Zukunft für alle Menschen einzusetzen. Aufgeteilt in kleine Gruppen gingen die Kinder zunächst durch das Einkaufszentrum und...

  • 27.05.19
  •  1
Lokales
Stadtrat Franz Sommer, Ludwig Schörghofer (beide Friedhofswarte in Waidhofen), Bürgermeiser Werner Krammer, Bürgermeister (Prinzersdorf) Rudolf Schütz, Stadtrat Fritz Hintsteiner, Architekt Ernst Beneder.

Waidhofner suchen den Friedhof der Zukunft

Für Inspirationen begab sich Bürgermeister Werner Krammer auf Friedhofstour durch das Land. WAIDHOFEN. Friedhöfe sind seit jeher Orte des Gedenkens wie auch Zeugnisse der Kulturgeschichte einer Region. Jede Gemeinde hat das Bedürfnis, ihren Toten Respekt zu erweisen und den Hinterbliebenen einen Ort für ihre Trauer zu geben. "Wir beschäftigen uns derzeit intensiv mit der Gestaltung unseres Friedhofes. Auch diese Kultur befindet sich in einem Umbruch, und es wird immer öfter die Frage nach...

  • 27.05.19
Lokales
25 Bilder

HLW SPITTAL - #um_klassen_besser
Krönender Abschluss: HLW Spittal Vorprüfungen - die Leistungen der "Meisterschmiede"

Die Vorprüfungen zur Reifeprüfungen in der Fachpraxis (Küche und Service) wurden mit Bravour bestanden! Die Schülerinnen und Schüler der 4AHW und 4BHW boten ihren mehr als 100 Gästen in der diesjährigen Prüfungswoche wieder kulinarisch perfekte Mittagstische auf 4****+ Niveau. Die zahlreich begrüßten Gäste (Eltern, Verwandte, HLW-Kooperationspartner und Wirtschaftstreibende unserer Region) stimmten mit den Prüferteams, Fachvorständin Müller und Direktor Lackner insofern ein, als sämtliche...

  • 24.05.19
  •  1
Motor & Mobilität
Den Biker-Wildwuchs eindämmen!

Weniger ist mehr…
Diagnose: Lärm- und Umweltbelastung durch Motorradfahrer

Das Freizeit- und Potenzmittel Motorrad wird wieder gekrönt durch die Motorradweihe in Lienz. Kommet alle her zu mir, ich will euch weihen, ich will euch den Segen geben, ich will euch bekehren, ich will euch aufnehmen in einen Kreis der Gleichgesinnten. Wenn die aufgemotzten Feuerstühle die Haspinger-Kaserne befahren, ist das Gefühl der Gemeinschaft lebendig, sind die Erwartungen groß, dass alle gleichermaßen eine einzigartige Motorrad-Identität besitzen. Das Zeit-Fenster gilt für diesen...

  • 24.05.19
  •  1
Wirtschaft

AMS
Zukunft nach der Babypause

GÄNSERNDORF. Das AMS Gänserndorf hat gemeinsam mit seinen Partnern, der Arbeiterkammer, der Krankenkasse, sowie verschieden Beratungs- und Bildungseinrichtungen einen den Vormittag für Wiedereinsteigerinnen durchgeführt. Rund 25 Kundinnen nahmen das Angebot in Anspruch und haben sich aktuelle Informationen rund um das Thema beruflichen Wiedereinstieg nach der "Babypause" abgeholt.

  • 24.05.19
Politik
Bürgermeister Harald Leopold (rechts) mit Vizebürgermeister Leopold Groiß lädt die Langenloiserinnen und Langenloiser zu  Zukunftsgesprächen.

Bürgermeister lädt ein
Acht Gesprächsrunden für die Zukunft von Langenlois

LANGENLOIS (mk)  Acht Abendtreffen in den Stadtteilen und Katastralgemeinden von Langenlois sollen im Juni allen interessierten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit bieten, ihre Vorstellungen und Wünsche, ihre Anregungen und Ideen für die zukünftige Entwicklung der Wein-, Garten- und Kulturstadt einzubringen. Dieses Vorhaben stellten Bürgermeister Harald Leopold und Vizebürgermeister Leopold Groiß am 22. Mai 2019 der Presse vor. „Es geht um ein Zukunftsprogramm für unsere Stadt!“ betonte...

  • 24.05.19
  •  1