15.11.2016, 00:00 Uhr

Lehrling gewinnt Hülsenfrüchte-Wettbewerb: So gut können Bohnen schmecken

Stefan Jelinek mit seinem Siegerrezept. (Foto: Jobst)

Stefan Jelinek hat mit einem Bohnenstrudel einen Hülsenfrüchte-Rezeptewettbewerb gewonnen.

DÖBLING. Im Pensionisten-Wohnhaus auf der Hohen Warte wurde Stefan Jelinek für sein Rezept prämiert. Der 16-Jährige ist hier Lehrling im zweiten Lehrjahr und deshalb schon gewohnt, gesunde Gerichte in größeren Mengen herzustellen. "Ich habe von dem Bewerb gehört, und wollte nach ein bisschen Überlegen einen Strudel einreichen. Dreimal musste ich probekochen, dann war die Fülle perfekt – nicht zu trocken und nicht zu flüssig", sagt er.

Hülsenfrüchte waren Thema des Wettbewerbs, weil sie viel hochwertiges Eiweiß liefern und vergleichsweise günstig und umweltschonend angebaut werden können. Den 3. Platz holte sich Radei Kalanj, ebenfalls Lehrling bei den "Häusern zum Leben". Er hat Bohnen einmal süß interpretiert und einen Birnen-Bohnen-Strudel eingereicht.
Die Gewinnerrezepte und viele weitere saisonale Kochideen finden Sie online auf www.umweltberatung.at/natuerlich-gut-teller

Rezept für den Bohnenstrudel mit Sesam:

Für 4 Personen

Fülle: 28 dag getrocknete rote und weiße Bohnen, eine gelbe Zwiebel, Nelken und Lorbeerblätter, 3 dag Karotten, 2 dag Zeller, 3 dag Butter, je 5 dag roten, grünen und gelben Paprika, 12 dag Sauerrahm, 2 Eier, 12 dag Sesam.

Strudtelteig, gekauft oder selbstgemacht.

Zubereitung: Die Bohnen am Vortag einweichen, dann mit dem gespickten Nelkenzwiebel und dem Lorbeerblatt weich kochen. Das Wurzelgemüse und den Paprika in kleine Würfel schneiden. Beides in Butter anschwitzen und mit den weichen Bohnen vermengen. Die abgekühlte Masse mit Sauerrahm und Ei binden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den ausgerollten Strudelteig mit der Masse belegen, einrollen und mit Dotter bestreichen. Danach mit Sesam bestreuen und bei 175 Grad 30 Minuten backen.
Mit grünem Salat und einer Sauce aus Sauerrahm, Kernöl und Salz servieren.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
13.879
Marie O. aus Graz | 15.11.2016 | 10:23   Melden
5.646
Karl Pfurtscheller aus Stubai-Wipptal | 16.11.2016 | 12:05   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.