EU-Wahl am 26. Mai
Großes Europafest in Kaisermühlen

Andreas Schilder, Ruth Becher und Mund Duzdar waren von der tollen Stimmung in Kaisermühlen begeistert.
7Bilder
  • Andreas Schilder, Ruth Becher und Mund Duzdar waren von der tollen Stimmung in Kaisermühlen begeistert.
  • Foto: Foto: Karrer
  • hochgeladen von Conny Sellner

Am 26. Mai findet die EU-Wahl statt. Aus diesem Anlass fand in Kaisermühlen ein großes Fest für Europa statt.

DONAUSTADT. 17 rote Hütten, 17 Europa betreffende Themen und viele Dutzende Helfer. Mit dem „Europafest in der Donaustadt“ wollten zahlreiche Donaustädter SPÖ-Sektionen und -Organisationen vor allem eines: Menschen zusammen bringen und mit ihnen über sozialdemokratische Ideen für ein demokratisches, solidarisches und gerechtes Europa reden.

Errichtet wurde das gemütliche „Europadorf“ am Sportplatz der SV Donau, Kaisermühlens traditionsreichem Fußballverein. Trotz anfangs noch recht durchwachsenem Wetter konnten am Ende des Tages rund 800 Besucher verzeichnet werden.

Schieder, Herr und Duzdar

Zu den Highlights zählten die Auftritte von Andreas Schieder, SPÖ-Spitzenkandidat zum EU-Parlament und Julia Herr, Vorsitzende der Sozialistischen Jugend Österreich und SPÖ-Kandidatin für den sechsten Platz bei der EU-Wahl. Beide appellierten an das Publikum, ihre Stimme am 26. Mai für ein soziales Europa abzugeben.

Zum politischen Talk empfing Moderator Erich Götzinger die Kaisermühlner Abgeordnete zum Nationalrat Muna Duzdar, selbst Kandidatin zum EU-Parlament und eine der Hauptinitiatorinnen des Europafestes, den Donaustädter Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy, die Donaustädter Abgeordnete zum Nationalrat Ruth Becher und den ebenfalls in der Donaustadt aktiven SPÖ-Klubobmann Joe Taucher.

Rechte und Wohnen

Außerdem sprach Götzinger mit der Donaustädter Abgeordneten zum Bundesrat Daniela Gruber-Pruner über Kinderrechte, mit Michaela Kauer über leistbares Wohnen, mit Camila Garfias, ebenfalls SPÖ-Kandidatin zum EU-Parlament und Vorsitzende des europäischen LGBTI-Netzwerks „Rainbow Rose“, über gleiche Rechte für alle Menschen, sowie mit Thomas Kattnig, dem EU-Kandidaten der Gewerkschaft younion.

Zu den Programmpunkten für die Gäste zählten unter anderem eine Capoeira Vorführung, der ASBÖ zeigte, was seine Hundestaffel alles drauf hat und der ARBÖ stellte einen E-Moped-Simulator zur Verfügung. Die Kinderfreunde sorgten mit Spielbus, Hüpfburg und Bastelstation für beste Stimmung unter den kleinen Besuchern. 
Für beste musikalische Unterhaltung sorgten die Singer/Songwriterin Syannah, das Duo Brofaction, „Two in a bar“ sowie die beiden Musiker Thommy Pilat und David Pross.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen