ÖBB-Station Hausfeldstraße: Letzter Zug fährt am 30. September

Ab 1. Oktober Geschichte: Die ÖBB-Station in der Hausfeldstraße.
3Bilder
  • Ab 1. Oktober Geschichte: Die ÖBB-Station in der Hausfeldstraße.
  • Foto: ÖBB
  • hochgeladen von Conny Sellner

DONAUSTADT. "500 Fahrgäste pro Tag waren zu wenig, um einen zweistelligen Millionenbetrag in die Aufrechterhaltung der ÖBB-Station Hausfeldstraße zu investieren. Deshalb wird diese mit 1. Oktober aufgelassen." Mit diesen Worten begründet der Leiter Marktmanagement und Kommunikation, ÖBB-Infrastruktur, Franz Hammerschmid, die Schließung der Station.

Der letzte Zug fährt am 30. September um 23.26 Uhr von der Hausfeldstraße aus. Um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten, wird am 1. Oktober mit dem ersten Zug um 4.57 Uhr der Betrieb in der neu errichteten Haltestelle Aspern Nord aufgenommen. Hier werden bis zu 1.500 Fahrgäste pro Tag erwartet. "Auf diese Weise wird die S80 in Zukunft zweimal in ganz kurzem Abstand mit der U2 verbunden, in Aspern Nord und in Stadlau" so Hammerschmid.

Hausfeldstraße schließt, Hirschstetten öffnet

Die Auflassung der Station passiert im Rahmen des zweigleisigen Ausbaus der Zugverbindung Wien-Bratislava. Am 9. Dezember wird der ausschließlich elektrifizierte Betrieb bis Wien Aspern Nord aufgenommen. Dann wird auch die Schnellbahn-Linie S80 bis Aspern Nord verlängert.

Zusätzlich halten ab 9. Dezember die Züge auch wieder in der umgebauten Haltestelle Hirschstetten. Wichtige Änderung: Die während der Bauarbeiten eingeführten Züge nach Raasdorf werden ab dem neuen Fahrplan nicht mehr angeboten und bis Aspern Nord durch die S80-Züge ersetzt.

Kampf der Anrainer war erfolglos

Seit Bekanntwerden der Pläne für die Hausfeldstraße haben die Anrainer für eine Beibehaltung gekämpft. Damit wollte man eine Schließung wie jene der Station Lobau im Jahr 2014 verhindern. Dafür wurden auch 1.500 Unterschriften gesammelt. Zu Beginn war von einer Schließung 2019 die Rede, nun ist es bereits am 1. Oktober so weit.

Die Vorgeschichte der Haltestelle in der Hausfeldstraße kann man hier nachlesen:

Ab 2019 fährt in der Hausfeldstraße kein Zug mehr1.500 Stimmen für ÖBB Station Hausfeldstraße Hausfeldstraße: Der Zug ist abgefahren

Autor:

Conny Sellner aus Donaustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen