Südost-Tangente nach Unfall gesperrt

absperrung

WIEN - Im Donnerstagsfrühverkehr, gegen 8 Uhr, ereignete sich auf der Wiener Südost-Tangente (A23) Höhe Stadlauer Tunnel Fahrtrichtung Norden ein Unfall, wodurch die Autobahn komplett gesperrt wurde, das meldet der ÖAMTC. Aus ungeklärter Ursache verlor ein Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Pkw. Der Schwerverletzte wurde mit dem Hubschrauber ins UKH Meidling transportiert. Der Stau reichte in kurzer Zeit bis zur Ausfahrt Landstraße, etwa sieben Kilometer, zurück.

Autor:

Sophie Alena aus Mariahilf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.