Land unter
Überschwemmungen in der Guido-Lammer-Gasse sollen der Vergangenheit angehören

Bei Regentagen gleicht die Guido-Lammer-Gasse einem unfreiwilligen Freibad. Damit soll jetzt Schluss sein.
3Bilder
  • Bei Regentagen gleicht die Guido-Lammer-Gasse einem unfreiwilligen Freibad. Damit soll jetzt Schluss sein.
  • Foto: Foto: Franz
  • hochgeladen von Conny Sellner

Während sich Landwirte über jeden Regentag freuen, zittern die Bewohner der Siedlung in der Guido-Lammer-Gasse, wenn Niederschlag vorhergesagt wird.

DONAUSTADT. Grund dafür: Bei starkem Regen wird die Gasse bis in die tiefer liegenden Gärten überflutet. Hintergrund des Dilemmas ist die Lage der Siedlung bei der U2-Station Hausfeldstraße. Diese grenzt an den Bahndamm der Marchegger Ostbahn und hatte immer einen zwei Meter tiefen Entwässerungsgraben, der verhinderte, dass es zu Überflutungen kam.

In den vergangenen zwei Jahren wurde die gesamte Bahnanlage erneuert. Dabei wurde auch der Damm vollständig abgetragen und wieder aufgeschüttet. Mit schwerwiegenden Folgen. Denn statt der bisherigen zwei Meter ist der Entwässerungsgraben vor den Grundstücken in der Guido-Lammer-Gasse jetzt nur noch 30 Zentimeter tief.

Wasser bis in den Garten

Bewohner Herbert Franz schildert die Situation folgendermaßen: "Die Straße ist nach Regen nicht nur gänzlich überflutet, das Wasser rinnt beim Gehtürl in den tiefer liegenden Garten und steht dort bis 40 Zentimeter hoch."
Besonders prekär: Die Straße ist auch ein Zugangsweg für Fahrgäste der U2, die bei Regen ebenfalls in Pfützen und Schlamm versinken.

Mehrmals musste die Feuerwehr bereits die Straße freipumpen. Die Baufirma wurde schon schriftlich damit beauftragt, den Entwässerungsgraben wiederherzustellen. "Die Stadt Wien ist seit einem halben Jahr informiert, geschehen ist nichts", so Franz. Zumindest nicht bis jetzt.

Bezirk sorgt für Abhilfe

Auf Anfrage in der Bezirksvorstehung meint Bezirkschef Ernst Nevrivy: „Ich habe als Sofortmaßnahme veranlasst, eine Drainage-Grube zum Abfluss des Wassers zu legen, was die MA 28, Straßenverwaltung und Straßenbau, bereits umgesetzt hat."

Auch eine dauerhafte Lösung wurde bereits initiiert, die in den nächsten Wochen realisiert werden soll. Außerdem haben die ÖBB zugesagt, sich an der Permanent-Lösung zu beteiligen, da eine Mitverursachung durch das Abtragen des Bahndamms anzunehmen ist.

2 7 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen