Donauspital: Widerstand gegen die Schließung der Augenabteilung

2Bilder

FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Aufregung nach dem Bekanntwerden der Pläne für die Schließung der Augenambulanz im SMZ Ost. Wie berichtet werden die Floridsdorfer und Donaustädter Augenpatienten bis 2017 in andere Ambulanzen ausweichen müssen.
Heuer ist über Weihnachten, nämlich von 19.12. bis 4.1., erstmals geschlossen, weil die Ärzte die neuen, geringeren Arbeitszeiten nicht anders einhalten können. Danach bleibt vorerst alles beim Alten. Die Sperre wird als Testlauf verstanden, Patienten müssen in die Rudolfstiftung im 3. Bezirk ausweichen. Ungünstig ist das nicht, nur für Akut- und Dauerpatienten: Auch Frühchen aus dem SMZ Ost müssen für die Routineuntersuchung in die Rudolfstiftung transportiert werden.

"Es gibt Behandlungen, die bleiben müssen"

Nun spricht sich der Bezirkschef der Donaustadt, Ernst Nevrivy (SP), für weitere Verhandlungen aus. "Es gibt Behandlungen, die unbedingt im Bezirk verbleiben müssen", sagt er nach Rücksprache mit den Augenärzten. Dazu zählen in erster Linie intra-okulare Spritzen, eine Behandlung vor allem altersbedingter Augenerkrankungen sowie die Sehschule für Kinder – hier ist eine regelmäßige Behandlung dringend notwendig. "Lange Entfernungen sind in diesen Fällen nicht zumutbar", sagt Nevrivy. Vom Wiener Krankenanstaltenverbund heißt es vorerst nur, es gebe Pläne, die Wiener Augenabteilungen neu zu strukturieren.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen