Alles zum Thema Donauspital

Beiträge zum Thema Donauspital

Lokales
Augenmedizinische Behandlung auf höchstem Niveau bietet Dr. Susanne Binder im neuen Augenzentrum Donaustadt.
3 Bilder

Neues Augenzentrum soll Behandlung im Spital ergänzen

Das neue Augenzentrum gegenüber des Donauspitals bietet Diagnose und Therapie mit modernster Technologie. DONAUSTADT. Vis-à-vis des Donauspitals, in der Zschokkegasse 140, hat mit Mai das privatmedizinische Augenzentrum Donaustadt eröffnet. Auf rund 500 Quadratmetern stehen den Patienten die modernsten Geräte zur Untersuchung, Behandlung und Operation, von der Optischen Kohärenz Tomografie über Ultraschalluntersuchungen, Farbstoffangiografien bis zur Lasertherapie und Hornhaut- und...

  • 02.07.18
Lokales
Die drei Hausärztinnen Regina Ewald, Ursula Pichler-Neu und Ida Kubik (v.l.) – am Bild mit der damaligen Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner – sind über die Medienberichte empört.
2 Bilder

Steht das Primärversorgungszentrum PHC Donaustadt vor dem Aus?

Das Ärztezentrum soll laut Medienbericht ein Flop sein. Die bz hat bei den ordinierenden Hausärztinnen nachgefragt. DONAUSTADT. Vor gerade einmal neun Monaten hat in der Donaustädter Zschokkegasse 140 das erst dritte Primärversorgungszentrum – auch unter dem Schlagwort Primary Health Care, kurz PHC bekannt – Österreichs eröffnet. Das Konzept sieht vor, durch eine mindestens 50-stündige Wochenöffnungszeit ohne Urlaubsschließung in einer Gruppenpraxis mit mehreren Allgemeinmedizinerinnen vor...

  • 12.06.18
Lokales
Ruth Hufnagl (l.) sammelte mit ihrer ehemaligen Mitstreiterin Margarete Wojta knapp 21.000 Unterschriften für den Erhalt der Augenambulanz im SMZ-Ost.

Sensation: Die Augenambulanz bleibt im SMZ-Ost

21.000 Unterschriften haben dafür gesorgt, dass die Versorgung für die Patienten über der Donau auch in Zukunft gesichert ist. WIEN. Es ist fix und eine kleine Sensation: Die Augenambulanz im Donauspital bleibt erhalten. Die Geschäftsführung des KAV präsentierte am Donnerstag den Augenärzten der betroffenen Spitäler die Lösung. Tags zuvor gab es bereits Gespräche mit der Initiatorin der Unterschriftensammlung, Ruth Hufnagl, wobei Michael Binder vom KAV die konstruktive Atmosphäre während des...

  • 22.06.17
  • 1
Lokales

SMZ-Ost Flohmarkt

Verkäufer melden sich unter flohmarkt_smzost@gmx.at an um weitere Infos zu erhalten. Ohne anmeld wird kein Platz vergeben.

  • 10.03.17
Gesundheit
Keine Termine im 21. Bezirk: Kerstin K. muss mit ihren Kindern in andere Bezirke oder zum praktischen Arzt gehen.
2 Bilder

Mehr Fachärzte für Floridsdorf gefordert

Politik, Bevölkerung und Bürgerinitiative sind im Kampf um mehr Ärzte im 21. Bezirk vereint. FLORIDSDORF. Lange Wartezeiten selbst bei Akutfällen, keine Neuaufnahme von Patienten, Flucht in andere Bezirke und teure Privatbehandlungen: die Liste über negative Erfahrungen mit Fachärzten in Floridsdorf ist lang. Beim Gespräch mit betroffenen Müttern in Jedlesee zeigt sich, dass besonders Kinderärzte und Augenärzte, aber auch Internisten, Hautärzte oder HNO-Ärzte, in Floridsdorf Mangelware sind....

  • 04.10.16
Politik
2 Bilder

Donauspital: Widerstand gegen die Schließung der Augenabteilung

Der Bezirkschef des 22. stellt sich gegen die geplante Absiedelung der Augenambulanz im SMZ Ost. FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Aufregung nach dem Bekanntwerden der Pläne für die Schließung der Augenambulanz im SMZ Ost. Wie berichtet werden die Floridsdorfer und Donaustädter Augenpatienten bis 2017 in andere Ambulanzen ausweichen müssen. Heuer ist über Weihnachten, nämlich von 19.12. bis 4.1., erstmals geschlossen, weil die Ärzte die neuen, geringeren Arbeitszeiten nicht anders einhalten können....

  • 14.12.15
  • 1
Lokales
3 Bilder

Augenambulanz im Donauspital sperrt zu, Ärzte und Patienten sind verunsichert

Unmut und Verunsicherung bei Augenärzten und Patienten aus Floridsdorf und Donaustadt. DONAUSTADT./FLORIDSDORF. Die Augenambulanz des Donauspitals, das Patienten aus Floridsdorf, Donaustadt und Niederösterreich versorgt, soll bis 2017 schließen. Danach sollen in Wien nur mehr das AKH und die Rudolfstiftung im 3. Bezirk über eine Augenambulanz verfügen. Augenarzt Günther Wohlmuth aus Floridsdorf ist besorgt: „Schon heute schaffen die Ambulanzen aus Personalmangel kaum, der Nachfrage gerecht...

  • 01.12.15
Lokales
4 Bilder

Die vielen Gesichter des Kurt Breth

Als Nikolo gastierte Kurt Breth im Marienheim und nun im Donauspital Wien. Als Obmann des Musikvereins Tribuswinkel trägt er eine ganz andere Uniform. -Aber es gibt ihn auch ganz in Zivil. Kurth Breth, Obmann des Musikvereins Tribuswinkel, ist von Musiker-Kollegin Michaela Arnhold auf die Nikoloaktion im Badener Marienheim aufmerksam geworden. Er übernahm dabei spontan die Rolle als Nikolo, während die Musikschulkinder Lieder sangen. "Die Feiern mit den betagten Bewohnern und den sehr jungen...

  • 03.12.14
Lokales
Der Künstler Christian Jankowski hat achtzehn Schriftzüge und Formen in und auf die U2-Station Donauspital gesetzt.
12 Bilder

U2 Donauspital: Dreißigste Station verschönert

Bei der U2-Station Donauspital wurde letzte Woche das neueste Kunstprojekt der Kooperation von den Wiener Linien und KÖR-Kunst im öffentlichen Raum vorgestellt. DONAUSTADT. „Die U2 bietet durch die jüngsten Verlängerungen viel Platz für eine künstlerische Aufwertung“, erklärt Johann Hödl von der Wiener Linien die Wahl. Außerdem biete gerade die Station Donauspital eine vielseitige oberirdische Architektur, die dadurch auch das erste Mal eine Rundum-Bespielung in und auf der gesamten Station...

  • 07.11.14
Lokales
Die Clowns Kamilla, Dr. Rudi Rucola und Rosa feiern den 20. Geburtstag der Roten Nasen Clinicdoctors mit einer Jubiläumsvisite im Donauspital.
12 Bilder

Jubiläumsvisite der Rote Nasen Clowndoctors

Stadträtin Sonja Wehsely auf lustigen Besuch im Donauspital. DONAUSTADT. Vor 20 Jahren wurde der Verein ROTE NASEN Clowndoctors in Wien gegründet, um kranken Menschen in Spitälern ein Lachen zu schenken. Der Geburtstag wird in ganz Österreich gemeinsam mit den kleinen und großen Patienten gefeiert. Im Donauspital wurden die Clowns Kamilla, Rosa und Dr. Rudi Rucola dabei von Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely begleitet. Clown Rosa, seit Beginn im Donauspital tätig: „Es ist ein wunderschöner...

  • 09.10.14
Lokales
Gülbahar Acikgöz mit ihrem Neujahrsbaby Levin, der zehn Minuten nach MItternacht im Wiener Donauspital zur Welt kam.
3 Bilder

Das ist Wiens Neujahrsbaby 2014

Levin erblickte um 0.10 Uhr im Donauspital das Licht der Welt Levin und seind Mama Gülbahar Acikgöz sind wohlauf. Levin ist 54 cm groß und 3640 Gramm schwer. "Die Geburt verlief komplikationslos. Mutter und Kind sind wohlauf,“ hieß es aus dem Wiener Donauspital. Für die 34-jährige Gülbahar und den 33-jährigen Cüneyt Acikgöz ist der kleine Levin das zweite Kind. Die beiden leben im 22. Wiener Gemeindebezirk.

  • 02.01.14
Lokales
Baustelle_01_Baryli

Der Baustellensommer ist da!

(tk). Die Tangente ist ohnehin ein Dauerbrenner. Aber auch andere wichtige Routen erweisen sich diesen Sommer als tückische Blechfalle. Eine gute Klimaanlage ist im gesamten Bereich rund um den Südtiroler Platz ein unverzichtbarer Begleiter, auch wenn lächelnde Service-Girls mit Info-Blättern und Gratis-Wasserflaschen ein wenig Abwechslung ins Schneckentempo bringen. Durch das Versetzen der Brückenpfeiler, ändern sich ständig die Abbiegerelationen. Vom äußeren Gürtel gelangt man bis Ende August...

  • 21.07.10