Kinderarzt

Beiträge zum Thema Kinderarzt

Im Wiental gibt es keinen einzigen Kinderarzt mit Kassenvertrag!

Dauerbrenner: Kinderkassenärzte dringend gesucht!

Der Mangel an Vertragsärzten in der Kinder- und Jugendheilkunde verstärkt die Entwicklung zur 2-Klassen-Medizin. BEZIRK (ae). Das Thema ist nicht neu, seit Jahren klagen viele Eltern österreichweit darüber, dass der nächste Kinderkassenarzt zu weit entfernt ist. Trotz Bevölkerungswachstums werden es indes immer weniger auf Kinder spezialisierte Mediziner mit Kassenvertrag. In Niederösterreich etwa hat sich die Zahl der Kinder-Kassenärzte in den vergangenen zehn Jahren von 40 auf 35...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Susanne Veronik, Reaktionsleiterin der WOCHE Deutschlandsberg
1

Kommentar
Ein Schulstart im grünen Bereich

Gedanken zu einem Schulstart unter besonderen Umständen. Na, haben Sie schon alles beieinander? Turnsackerl, Jausenpaket und die gut bestückte Schultasche? Nicht zu vergessen einen bunten Mund-Nasen-Schutz, sicher ist sicher. So ein Schulstart ist für Eltern, Kinder und Lehrer immer eine Challenge, heuer herrschen quasi verschärfte Umstände: Tag um Tag ein Zittern, ob die Corona-Ampel wohl schön auf Grün bleibt. Die Schulleiter sehen mit dem Ampelsystem zwar ein gutes Übersichts-Instrument,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Leopoldstadt hat viel zu bieten. Aber was wünschen sich die Bewohner für die Zukunft des Bezirks?
2

bz-Umfrage zur Wien-Wahl 2020
Das wünschen sich die Leopoldstädter

Wir haben gefragt, was die Leopoldstädter vor der Wahl am 11. Oktober bewegt. Zahlreiche E-Mails und Briefe erreichten die bz-Redaktion zu den Themen Lebensqualität, ärztliche Versorgung, Verkehr und Klimaschutz. Wie haben die geben wir haben die Antworten zusammengefasst. LEOPOLDSTADT. Eines steht fest: Die Leopoldstädter sind sehr interessiert an der Zukunft ihres Bezirks. Mehrere Dutzend E-Mails und Briefe zu wichtigen Themen im Zweiten erreichten die bz-Redaktion. Vom Klima bis zum...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die Planungen für die Erweiterung des Zentrums laufen bereits auf Hochtouren, wie Anton Vukan verrät.

Mureck
Das Ärzteangebot im Zentrum wächst munter weiter

Murecks Ärztezentrum wird erweitert, im Oktober kommen Kinderfacharzt und Augenarzt. MURECK.Die ärztliche Versorgung vor Ort ist das Um und Auf einer funktionierenden Infrastruktur. In Mureck ist im Vorjahr mit der Eröffnung des Facharzt- und Gesundheitszentrums eine Vision von Bürgermeister Anton Vukan wahr geworden. Das Zentrum spielt auch eine große Rolle in der Umsetzung der steirischen Gesundheitsreform – so führen die beiden Mediziner Sabrina Gries und Jakob Dorner seit Beginn 2020...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Vorsichtsmaßnahmen gegen Corona wirken sich auf Geburten aus – Maskenpflicht für Gebärende gilt in OÖ aber nicht.
1

Corona
Maskenpflicht auch für Gebärende?

In Deutschland müssen Frauen laut Medienberichten während der Geburt eine Schutzmaske tragen – die BezirksRundschau hat nachgefragt, wie es bei Geburten in den den Spitälern der Oberösterreichischen Gesundheitsholding und des Kepler Uniklinikums aussieht. Dort kamen während der Zeit des Lockdowns von 15. März bis 30. April insgesamt 1042 Babys zur Welt. Im Kepler Universitätsklinikum waren es 445, Freistadt 69, in Rohrbach 74, in Schärding 54, im Salzkammergut Klinikum (Bad Ischl und...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Am Bezirkskrankenhaus Reutte wird ein neuer Abteilungsleiter gesucht.
2

Kinder- und Jugendheilkunde
Krankenhaus Reutte sucht neuen Abteilungsleiter

EHENBICHL (rei). In der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde des Bezirkskrankenhauses Reutte braucht es einen neuen Chef. Kündigung kam überraschend Ende März 2020 wurde die Führung des Bezirkskrankenhauses Reutte von der Kündigung von Primar Dr. Jörg Franke  überrascht. Der Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde reichte eine fristlose Kündigung ein. Unstimmigkeiten waren diesem Schritt vorangegangen. Das Bezirkskrankenhaus wurde in einer schwierigen Zeit getroffen,...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Auch die Zeit der Gräserallergie hat sich durch die höheren Temperaturen verschoben.

Achtung, jetzt sind die Pollen im Anflug

Mit dem einziehenden Frühjahr haben auch die Pollen ihre Saison. Wir haben Kinderfacharzt Max Haidvogl mit Ordination in Deutschlandsberg zu Symptomen, Abklärung und Behandlung befragt. Auch wenn die Temperaturen derzeit eher niedrig sind, das Frühjahr und somit die Pollensaison hat begonnen. Welche Frühblüher sind für Allergiker jetzt relevant? MAX HAIDVOGL. Wir gehen gerade aus der klassischen Hausstaubmilbensaison über in die Pollenzeit von Birke, Erle und Hasel, die uns heuer schon zu...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Silvana Perc-Roth folgt Christoph Kubelka nach.

Völkermarkt
Silvana Perc-Roth: "Die Kinder- und Jugendheilkunde ist meine Berufung"

Mit 1. April übernimmt die Bleiburgerin Silvana Perc-Roth die Kassenstelle des langjährigen Kinderarztes Christoph Kubelka.  VÖLKERMARKT. Im September wäre der Kassenvertrag des Facharztes für Kinder- und Jugendheilkunde Christoph Kubelka ausgelaufen. Ursprünglich wollte er diesen verlängern, kürzlich wurde jedoch bekannt, dass er seinen Vertrag beendet hat. Mit 1. April übernimmt Silvana Perc-Roth die Praxis.  Eine Berufung Perc-Roth war von 1998 bis 2013 in Völkermarkt Wahlärztin für...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Kinderarzt Dr. Alfred Klabuschnigg eröffnete seine Praxis in Hainburg.

Gesundheit
Hainburger Kinderarzt erhält positive Resonanz

HAINBURG. Der Kinderarzt Dr. Alfred Karl Klabuschnigg  eröffnete Anfang Februar seine Praxis im Ärztezentrum von Hannelore Köhrer in der Hainburger Ungarstraße. Nach langer Zeit gibt es wieder einen Kassenkinderarzt in Hainburg.  Der neue Pädiater kommt bei der Bevölkerung gut an. "Die Praxis war von Anfang an voll. Die Menschen sind sehr glücklich darüber und haben sich bedankt, dass ich gekommen bin", schmunzelt Dr. Klabuschnigg. In der Kinder- und Jugendheilkunde werden alle Kassen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Christoph Kubelka hat seine Praxis nach 43 Jahren geschlossen.
1 1

Völkermarkt
Kinderarzt Christoph Kubelka hat seine Praxis geschlossen

Der langjährige Kinderarzt Christoph Kubelka hat seine Praxis in Völkermarkt geschlossen. Eine Nachfolgerin wurde bereits gefunden.  VÖLKERMARKT. Mit Ende September wäre der Kassenvertrag von Christoph Kubelka (77) ausgelaufen. Ursprünglich wollte er diesen verlängern und hat dafür auch bereits einen Antrag bei der Österreichischen Gesundheitskasse gestellt. Jetzt wurde jedoch bekannt, dass Kubelka seinen Vertrag als Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde in Völkermarkt beendet hat....

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Ein ähnlicher Hinweis wie dieser war auch auf der Tür der betroffenen Arztpraxis in Graz angebracht.
6 10 2

Covid-19 in der Steiermark
Tagebuch eines Corona-Hausarrests

Donnerstag, 5. März, 19 Uhr: Und so schnell kann es gehen: Da will Mama ihren Töchtern eigentlich nur etwas Gutes tun, indem sie für zwei routinemäßige Impfungen in der Kinderarztpraxis ihres Vertrauens erscheint und eine Stunde später steht Mama samt Kindern unter Hausarrest und findet sich mitten im Corona-Wahn(sinn) wieder. Willkommen im Corona-Wahn(sinn)Zehn Minuten zwischen Buchvorlesen und Schaukelpferdausreiten sind in der Kinderarztordination in Graz Geidorf vergangen, als eine der...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
In Österreich gibt es einen Engpass an Kinderärzten.

Ärztemangel in Österreich
Kinderärzte: Jede zehnte Kassenstelle ist unbesetzt

Die Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde warnt, dass sich das Problem in den nächsten Jahren durch Pensionierungen verschärfen werde. ÖSTERREICH. Zwölf Prozent aller Kassenstellen sind in Österreich derzeit nicht besetzt. Zwischen den Bundesländern gibt es hier große Unterschiede. Je nach Region liegt der Mangel an frei zugänglichen Kinderärzten mittlerweile bei bis zu 32,5 Prozent (in Niederösterreich). Vorarlberg steht am besten daBei einer Pressekonferenz am...

  • Julia Schmidbaur
Bgm. Manfred Komericky kämpfte hartnäckig um eine Kassen-Kinderärztin, mit Irina Mang kommt die erste im Bezirk nach Kalsdorf.
2

Kalsdorf bekommt Kinderärztin mit Kassenvertrag

Das darf man getrost als Sensation bezeichnen: Kalsdorf bekommt eine Kinderärztin mit Kassenvertrag. Dr. Irina Mang nimmt damit eine Sonderstellung ein: im ganzen Bezirk wird sie die einzige Kinderfachärztin sein, die auf Kassenbasis ordinieren darf. Während die ÖGK (Österreichische Gesundheitskasse) in Graz zwölf Kinderärzte unter Vertrag hat, führte Graz-Umgebung mit null Planstellen bislang das Schlusslicht an. „Seit Beginn meiner Amtszeit als Bürgermeister habe ich dafür gekämpft, einen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Bürgermeister Helmut Schmid, Hannelore Köhrer und Kinderarzt Dr. Alfred Karl Klabuschnigg

Gesundheit
Hainburg hat einen neuen Kinderarzt

HAINBURG. Mit Februar öffnet in Hainburg nach langer Zeit wieder ein Kassenkinderarzt seine Praxis. Dr. Alfred Karl Klabuschnigg ordiniert ab nun in seiner Praxis im Ärztezentrum von Hannelore Köhrer.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Kinderarzt Dr. Martin Müller referierte zum Thema "Das kranke Kind".

Fachvortrag
Damit kleine Patienten gesund werden

FÜRSTENFELD. Auf Einladung des Elternberatungszentrums Hartberg-Fürstenfeld referierte der Fürstenfelder Kinderfacharzt Dr. Martin Müller vor einer Vielzahl interessierter Eltern und Pädagogen im Saal der Bezirkshauptmannschaft-Außenstelle Fürstenfeld über die häufigsten Erkrankungen von Kindern sowie Jugendlichen und gab wertvolle Tipps zur raschen Genesung der kleinen Patienten. Im ersten Teil des Vortrags widmete sich der anerkannte Spezialist den Symptomen wie Schmerzen oder Fieber, im...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Primar Dr. Jörg Franke ruft Eltern dazu auf, ihre Kinder auch jetzt noch impfen zu lassen.

Gefährlicher Grippevirus
Kinder unbedingt impfen lassen – Beitrag mit Umfrage

BEZIRK (eha). Die Grippewelle hat Tirol in diesem Winter so früh und so heftig wie noch selten erwischt. Außergewöhnlich an der Epidemie ist, dass vor allem Kinder von der Influenza betroffen sind. Primar Dr. Jörg Franke, Leiter der Abteilung für Kinderheilkunde, Jugendmedizin und Neonatologie am BKH Reutte, rät Eltern daher, ihre Kinder auch jetzt noch impfen zu lassen. Risiko von Zweitinfektionen bei Kindern erhöht Das in diesem Jahr weit verbreitete Influenzavirus vom Typ A verursacht...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
8

Kinderarztpraxis in Fischamend eröffnet.
Kinderarztpraxis in Fischamend eröffnet.

Dr. Robert Schafhauser eröffnete am Samstag, 11.01.2020 in der Gregerstraße 21 seine Kinderarztpraxis. Der vom Gesundheitscampus bereits gut bekannt Arzt durfte zahlreiche Eltern mit Kindern begrüßen. „Ich bedanke mich besonders bei BGM Thomas Ram und der Stadtgemeinde für die Unterstützung zur Umsetzung meiner Praxis. Die Räumlichkeiten sind ideal für die Betreuung meiner kleinen Patienten“, so Dr. Schafhauser. BGM Thomas Ram zeigt sich mit der Verwirklichung der Arztpraxis sehr zufrieden....

  • Schwechat
  • Stadtgemeinde Fischamend
Dr. Christoph Schlögl ist der neue Kinderarzt im Medzentrum in  Hall in Tirol.
4

Neue Kinderarztpraxis beim Medzentrum Hall

Dr. Christoph Schlögl eröffnete im neuen Jahr eine Kinderarztpraxis im Medzentrum Hall. Er ist der Nachfolger von Kinderarzt Dr. Reinhold Gasser in Hall. HALL. Die Stadt Hall hat einen neuen Kinderarzt. Mit 7. Jänner 2020 eröffnete Dr. Christoph Schlögl seine Kinderarztpraxis im Medzentrum Hall, in der Behaimstraße 2. Mit der neuen Praxis erfüllte sich der ambitionierte Arzt einen Traum. Seit 10 Jahren ist er schon als Arzt tätig. Nach dem Studium war er im Bezirkskrankenhaus Kufstein, an...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Hier soll bald eine Kinderarztordination eröffnen (v. l.): AK-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser, Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, NÖGKK-Direktorin Martina Amler, Dr. Robert Weinzettel und der Bürgermeister von St. Pölten, Matthias Stadler, machen sich ein Bild von den Räumlichkeiten in der AK St. Pölten, die künftigen Kinderärzten als Praxis angeboten werden.

Offensive
Neue Wege für dringend benötigte Kinderärzte in St. Pölten

In St. Pölten versucht man mithilfe einer neuen Offensive, einen Kinderarzt gewinnen zu können. ST. PÖLTEN. Bereits seit Ende September gibt es in der Landeshauptstadt nur mehr einen Kassen-Kinderarzt. Jetzt gibt es einen ersten Versuch, um vakante Planstellen für Bewerber attraktiver zu machen. „Wir arbeiten intensiv daran, die kinderärztliche Versorgung in St. Pölten auf neue Beine zu stellen“, sagt Martina Amler, die für die ärztliche Versorgung zuständige Direktorin der...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart

Angst unbegründet
Kinderversorgung in Rohrbach-Berg gesichert

ROHRBACH-BERG. Das Klinikum Rohrbach, nimmt auf die kürzlich berichtete "kritische Lage der Kinderversorgung" Stellung. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der oberösterreichischen Gesundheitsholding, Franz Harnoncourt, spricht von einer unnötigen Verunsicherung durch die Berichterstattung bezüglich Personalmangels. Sie verleite zur Annahme einer schlechten Kinderversorgung. Dazu Harnoncourt: "Als großer Gesundheitskonzern haben wir glücklicherweise die Möglichkeit, Ärzte auch aus anderen...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Christian Illedits übt scharfe Kritik an die ÖVP-Aussagen zur Gesundheitsversorgung.

Christian Illedits
„Gesundheitliche Versorgung für Kinder im Bezirk Mattersburg garantiert“

SPÖ-Bezirkschef Christian Illedits übt scharfe Kritik an der ÖVP und einem für die ÖVP kandidierenden Kinderarzt, die von einem drohenden Ärztemangel warnen. BEZIRK MATTERSBURG. Kinderarzt Kurt Kleinl sprach im Rahmen einer Pressekonferenz mit den ÖVP-Spitzen Thomas Steiner und Christoph Wolf von einem „Chaos, das über uns hereinbrechen wird“, wenn nicht schnell agiert wird. Kleinl verwies dabei auf eigene Erfahrungen. So hatte er an einem Tag 126 Patienten zu betreuen. Weiters kritisierte...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Christian Uchann
Der 1. Gesundheitspass wird seit heurigem Herbst in den Tiroler Kindergärten ausgestellt: Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg und Landessanitätsdirektor Franz Katzgraber (li.) mit seinen MitarbeiterInnen Dr. Claudia Mark (2.v.li.)und Bettina Mader (re.).

Kindergartenvorsorgeprogramm
Neuer "Gesundheitspass" im Vorsorgeprogramm

TIROL. Bereits seit 65 Jahren existiert in Tirol das Kindergartenvorsorgeprogramm. Die Gesundheitsvorsorge und -förderung der Tiroler Kinder ist ein Erfolgsmodell. In diesem Herbst gibt es zusätzliche Anreize für die Teilnahme am Vorsorgeprogramm. Ein neuer "Gesundheitspass" soll noch mehr Eltern und Kinder motivieren, an dem Programm teilzunehmen.  Der neue "Gesundheitspass"Der neue "Gesundheitspass" des Kindergartenvorsorgeprogramms ist mit kindgerechten Illustrationen gestaltet. Jede...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Eigene Zentren für die Kinder-Gesundheit sollen Krankheiten vorbeugen und frühzeitig bekämpfen können.
1

GESUNDHEITSZENTREN FÜR KINDER
Mehr Kinderärzte im 20. Bezirk gefordert

Neos fordert bei jedem Bildungsgrätzl ein Zentrum mit Kinderärzten – auch in der Brigittenau. von Karl Pufler und Kathrin Klemm BRIGITTENAU. Laut Neos gibt es in Wien zu wenig Kassen-Kinderarztstellen. Die Partei verweist darauf, dass immer mehr Kinder an Übergewicht oder Zucker leiden und Impflücken bestehen. Um dies zu bekämpfen, stehen in der Brigittenau vier Kinderärzte mit Kassenvertrag zur Verfügung. Zu wenig, wie die pinken Politiker meinen. Um die Situation zu verbessern, fordern...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Eigene Zentren für die Kinder-Gesundheit sollen Krankheiten vorbeugen und frühzeitig bekämpfen können.

GESUNDHEITSZENTREN FÜR KINDER
Mehr Kinderärzte im 2. Bezirk gefordert

Neos fordert bei jedem Bildungsgrätzl ein Zentrum mit Kinderärzten – auch in der Leopoldstadt. von Karl Pufler und Kathrin Klemm LEOPOLDSTADT. Laut Neos gibt es in Wien zu wenig Kassen-Kinderarztstellen. Die Partei verweist darauf, dass immer mehr Kinder an Übergewicht oder Zucker leiden und Impflücken bestehen. Um dies zu bekämpfen, stehen in der Leopoldstadt drei Kinderärzte mit Kassenvertrag zur Verfügung. Zu wenig, wie die pinken Politiker meinen. Um die Situation zu verbessern,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 5. März 2021 um 19:30
  • Fadingerstraße 2
  • Perg

Vortrag • Born to be wild – was brauchen Kinder? • Dr. Herbert Renz-Polster

Vortrag • Born to be wild – was brauchen Kinder? Die Entwicklung des Kindes ist ein Erbe der Menschheitsgeschichte Referent: Dr. Herbert Renz-Polster Kinderarzt, Wissenschaftler und Autor http://www.kinder-verstehen.de Das Kind unserer Träume schläft durch, isst sein Gemüse, gerne auch Spinat, und es schläft allein, ohne die Nähe von Mama oder Papa einzufordern. Es hat keine Zornanfälle, lacht Fremde freundlich an und benimmt sich auch in der Pubertät »vernünftig« und besonnen....

  • Perg
  • Verein mitsinn.org
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.